Anzeige
|

Wenn Gold wieder zu Geld wird: Simbabwe!

Wenn das gesetzliche Zahlungsmittel seinen Dienst versagt, geben Händler ihre Ware nur gegen echte Werte heraus. Gold ist Geld. Wer daran zweifelt, dass dies auch in unserer „modernen“ Welt noch gilt, der musste zuletzt nur nach Simbabwe schauen.

Bis Anfang 2009 wütete in Simbabwe eine Hyperinflation. Geldscheine mit schwindelerregenden Nominalbeträgen von bis zu 100 Billionen Simbabwe-Dollar wurden in Umlauf gebracht. Am Ende erhielt man für eine solche Banknote gerade mal ein Brot.

Wenn es zu einer solch drastischen Geldentwertung kommt, dann etablieren sich Ersatzwährungen. Das hat die Geschichte immer wieder gezeigt. In Simbabwe war es das Gold.

Wer im Februar 2009 ein Brot kaufen wollte, der benötigte dafür 0,1 Gramm des Edelmetalls. Das entsprach zu dieser Zeit einem Gegenwert von rund 2,30 Euro. Zirka 0,3 Gramm Gold am Tag benötigte man auf dem Land, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten.

Heute wird in Simbabwe mit US-Dollar und dem südafrikanischem Rand gezahlt. Ein TV-Beitrag (in Englisch) zeigt, wie auf dem Höhepunkt der Hyperinflation Gold wieder zum präferierten Zahlungsmittel wurde.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=284

Eingetragen von am 21. Jul. 2010. gespeichert unter Gold, Inflation, Videos, Welt. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: „Warum eine Gold-Lagerung bei der Bank of Kleinbritannien „Engeland“ eine dumme Idee ist:...
  • Krösus: @Bronki Zuerst muss festgestellt werden, dass das geschriebene Gestz in der DDR einen feuchten Dreck wert...
  • Wolfgang Schneider: @Bronki Wo ein Genosse ist, da ist die Partei. Und wo fünf Genossen sind, da ist ein Intershop....
  • Wolfgang Schneider: https://wol.jw.org/de/wol/d/r1 0/lp-x/102002285 Und wenn was fehlt, werden die Bankster von der...
  • Bronki: Stimmt nicht ! In der DDR waren DM,Dollar,Pfund und diverse westliche Währungen niemals verboten ! Sondern...
  • Goldi: @Thanatos Jetzt verstehe ich endlich diese Boni-Exzesse! https://www.wallstreet-onli...
  • renegade: @ex Mein Gott, ich hätte schon gedacht, Ihnen wäre was passiert. Finger gebrochen beim Dividendenzählen....
  • Wolfgang Schneider: https://deutsch.rt.com/asien/8 4645-wasserentzug-als-druckmit tel/ Das hier nenne ich doch mal...
  • Schachspieler: Ist Ihnen auch aufgefallen, daß seit geraumer Zeit der chinesische Goldpreis unverändert bei 1284 $...
  • Wolfgang Schneider: @eX-tra für Dich: Lili Marleen (neu vertextet) https://www.youtube.com/watch? v=ZSMuTm649Hk Zu...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren