Anzeige
|

Arabischer Halbinsel droht Finanzkrise

Arabische Halbinsel

Arabische Halbinsel. Der niedrige Ölpreis macht den Golfstaaten schwer zu schaffen. (Foto: GeoEye)

Dubai steckt in einer Kreditblase und Saudi-Arabien weist nicht zuletzt aufgrund des niedrigen Ölpreises zum zweiten Mal in Folge ein milliardenschweres Haushaltsdefizit aus.

Es gibt einige die meinen, der Persische Golf könnte der das Epizentrum einer Weltfinanzkrise sein.

Die Kreditblase in Dubai, der brutal gefallene Ölpreis. Und nun kommen auch noch schlechte Nachrichten aus Saudi-Arabien.

Das Scheichtum hat laut aktuellen Presseberichten ein Haushaltsdefizit von umgerechnet 89 Milliarden Euro für das 2015 bekanntgegeben.

Vor allem der schwache Ölpreis macht dem Land zu schaffen. Ein Barrel Brent kostete am heutigen Nachmittag 36,74 US-Dollar. Seit Jahresbeginn ist der Preis um ein Drittel eingeknickt.

Es ist das zweite Jahr in Folge, dass Saudi-Arabien mehr ausgegeben hat als eingenommen. Und auch 2016 wird ein Milliarden-Defizit erwartet.

Alleine an Energie-Subventionen musste das Königreich in diesem Jahr umgerechnet 55 Milliarden Euro aufbringen. Anstatt die Ölförderung zu drosseln, um den Preis zu stabilisieren, wird weiter gefördert. Und das bringt die Ölnotierungen weiter unter Druck.

Um den teuren Staatshaushalt zu finanzieren hat man in den vergangenen Monaten Währungsreserven aufgelöst. Die Dollar-Beständen sanken innerhalb eines Jahres um 12 Prozent auf 640 Milliarden US-Dollar.

Zum Vergleich: Die offiziellen Goldreserven Saudi-Arabiens belaufen sich auf 322,9 Tonnen. Bei einem aktuellen Goldpreis von 1.070 US-Dollar pro Unze entspricht dies 11,1 Milliarden US-Dollar.

Bereits Mitte der 80er-Jahre wies Saudi-Arabien mehrere Jahre lang ein Staatsdefizit aus. Auf damals war der Ölpreis stark gefallen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=55546

Eingetragen von am 29. Dez. 2015. gespeichert unter Asien, News, Politik, US-Dollar. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

101 Kommentare für “Arabischer Halbinsel droht Finanzkrise”

  1. Mir Wurscht!
    Selber Schuld..
    (Es ist doch oft so: was schnell kommt,vergeht ebenso schnell wieder)

    2+
  2. Sofort muslimische Flutlinge hinein schicken ,das bringt Konsum! Aldi hat dieses Jahr den größten Umsatz seiner Firmengeschichte gehabt! Dank Flutlinge ! Wenn nun alle Welt Flutlinge aufnimmt bedeutet dies Wachstum in allen Bereichen,Wirtschaft, Staat(Sicherheit!!!), etc ..Evtl. haben wir durch kräftige ,männl. Flutlinge sogar eine Armee gegen den verdammten Diktator Putin! Der Flutling ist die Lösung all unserer Probleme !

    20+
    • Sehr viele sind reingestürmt und haben nix bezahlt…
      Von mehreren Seiten gehört.
      (Könnte mir vorstellen,wie so vieles von diesen wirklich armen Gross Unternehmen durch Steuergelder wieder ausgeglichen)

      1+
      • @copa ,“Mundraub“ wird vom Landrat bezahlt! Da darf dann auch mal aufgerundet werden!(siehe Kaufland, etc)! Der Türke um die Ecke läßt sich das aber nicht gefallen, im Büro(hinterer Teil ) wartet immer einer mit 38er oder 42er ! Wie sachte der besessene Bischof Overbeck (Essen) :“Auch wir müssen uns den Schutzbedürftigen anpassen,…..offen sollt ihr deren sein“! Offen, vor allem die heimischen Mädchen und Frauen. Denn der Flutling will nicht vom Wichsen alleine leben/lieben! Amen.

        3+
      • @Jacob Frye
        :-/ oh ja…

        2+
    • Der entscheidende Fehler der Griechen war nämlich dass sie die Flüchtlinge weiterziehen ließen sonst wären die Griechen dank gewaltiger Konjunktur schon längst alle Schulden los.(denken manche deutschen Politiker)

      2+
    • Liest sich interessant !

      Wenn das „Frettchen“ FDP- Lindner ( eine für mich sehr zutreffende Bezeichnung einer Bekannten ) so eine Steuer-Reform mit in seinen Wahlkampf für 2017 einbezieht, hätte der Windbeutel vielleicht einen minimale Chance.

      0
  3. Reformen sind das Zauberwort, wie in Europa damals und heute … !

    0
  4. @ goldreporter

    Ein Artikel zu US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump und die zu erwartenden Auswirkungen auf die Märkte bei dessen Wahl, wäre sehr interressant.
    Wie sieht man das mögliche Grauen in der Finanzwelt?
    Ein Platzen der Systemblase vor der US-Wahl würde diesen in meinen Augen exterem gefährlichen Rattenfänger nach vorn spülen, ähnlich wie Adolf, in den 1930ger Jahren. Soviel ist jedenfall sicher: Wenn man das von Vermögen von Trump proportional zu seinem Verstand setzten würde, wären seine Konten deutlich im Minus.

    8+
  5. @Dagobert Der Trump ist mir jedenfalls tausend mal lieber,als die anderen Arschgeigen in Washington,die nur gerne einen 3 Weltkrieg hätten. Trump dagegen ist nicht gegen Russland. Auch dürften dann die schwachsinnigen Sanktionen weg fallen,wo in Deutschland und Europa Zehntausende Jobs eliminiert worden sind.
    Und auch ist mir ein Trump der normalen Verstand besitzt auch lieber als die anderen Psychopaten.

    13+
    • Sehe ich genauso! Alleine das Trump in den Medien schlecht dargestellt wird spricht für Trump! Und als Unternehmer weiß er das Störungen(Krieg) derzeit schlecht für ein Unternehmen jed welcher Art sind !

      11+
      • Liebe Freunde,
        wenn Mr. Trumpf kein anerkannter und egomaner Psychopaht ist, dann heiße ich ab heute FantaRedshild.

        Ich verstehe, daß die satansiche Superlesbe Hillary Clinton „she probalbly eat more pussy than me..“(Bill Clinton) mit 2- 3 Mrd. USD Wahlkampfbudget gepusht wird, ihr auch?
        Kurzum es ist völlig egal welches Pferdchen durch die Ziellinie geht.
        „Rotschild`s horses are everywhere…“

        6+
  6. 2. Versuch zu Donald Trump:
    Ich schaue gern den fiesen Hetzsender Russia TV. Dort gibt es 3mal wöchentlich die Sendung „Keiser’s Report“. Der Moderator Max Keiser ist ein ehem. Börsen-Makler und Wallstreet-Junkie, der nach eigenem Bekunden nach einer kräftigen Prise Koks bei Börsenbeginn dafür sorgte, daß die Irrenhaus-Tretmühle dieser Zockerbude stets rotierte. Vor ein paar Monaten meinte Max Keiser, daß Donald Trump „technically insolvent“ sei. Die Milliarden des Donald Trump existieren womöglich nur noch in dessen Vorstellungs-Welt. Was für mich bedeutet, daß er es im Grunde so machen wird, wie Camorra-Freund und P2-Mitglied Silvio Berlusconi. Letzterer wurde Parteichef und Ministerpräsident, weil er nur so verhindern konnte, daß in Rom Gesetze angenommen werden, die seinem Treiben ein Ende setzen und ihn schlußendlich hinter Gitter bringen. Stattdessen hatte unser Euro-Partnerland Italien Gesetze angenommen, wodurch Bilanz-Fälschung bei Unternehmen heruntergestuft wurde von einer Straftat zu einer Ordnungs-Widrigkeit (wie Falschparken). Die Lex Berlusconi. Die Manager von Parmalat nahmen diese Steilvorlage gern an und prellten erst mal den Konzern, für den sie tätig waren, um 9 Mia. Euro.
    Ich meine, der Trump wird eine Mischung werden aus Don Berlusconi und dem Schickelgruber. Kollateralschäden wie 3. Weltkrieg – am Ende egal.

    1+
    • @0177 lieber Brandenburger,P2 ist aber ne Freimaurerhütte ,gegründet von Gelli mit ca. 120to. Gold aus dem Balkan. Onkel Trump dagegen war/ist in keiner Loge gewesen. Schickelgruber war Mitglied(one Ball) im Club Thule und Sebottendorfs Gruppe der Blavatschky und Weishaupt (auch alles Rosenkreuzer und Freimaurer)!

      0
      • @JF
        Ich sehe das so, daß ein hoffnungsvoller Kandidat wie Bernie Sanders bei den Demokraten deshalb nie gewinnen wird, weil er nicht krawallig genug ist, und weil er daher nicht auffällt. Am Ende heißt es Hillary gegen Donald, und um Donald zu verhindern, „müssen“ alle Amis, denen die „Demokratie“ noch etwas bedeutet, für den kriegsgeilen Transvestiten stimmen, der als Außenminister 2011 die Katastrophe in Libyen eingerührt hat. Das ist ein eiskaltes Luder, m.E. eine gefühllose Soziopathin und die Lady Macbeth von Washington. Donald als Gegenkandidat ist das Beste, was diesem Luder passieren konnte. Und das Schlimmste, was den USA, was uns, und was der ganzen Welt passieren konnte. Ein gnadenloses Weiter-so wird es geben. „Ich bin so tief in Blut gestiegen, drum – würd ich einmal stille steh’n – umzukehr’n soviel bedeutet wie vorwärtsgeh’n“ läßt Shakespeare seinen Lord Macbeth sinnieren. Und das ganze System ist wie Lord Macbeth. Es gibt für sie kein Zurück.
        Und als der Goebbels nach Kriegsausbruch alle britischen Autoren auf deutschen Bühnen verbot, machte sein Chef, der Adi das teilweise rückgängig. Shakespeare sollte weiterhin gezeigt werden. Frag dich doch mal warum – König Lear und Lord Macbeth waren genau sein Ding.
        Leute, ich habe Fracksausen. Mir geht der Arsch auf Grundeis.

        4+
        • @0177translator.Dann sollten wir so leben wie Lord Falstaff ! Nein ,aber ein Republikaner muß her ,und denken wir an Reagan ,so war dieser wahrlich(f. US-Verhältnisse) ein Glück für die Welt! Fidel sagte einst das die Demokraten die schlimmsten US-Regierungen gestellt haben! Und Fidel(auch ein Katholiban) glaube ich gerne! Wie geht es deinen Vater ?

          0
        • Kein translatorischer Grund. Erinnere Dich. Bange machen gilt nicht!
          Es gibt Hoffnung und Melancholie.
          Wer ist der Chef?
          DU!
          https://www.youtube.com/watch?v=dhOQgtLSVuA

          Am Fenster

          Lyrics

          Einmal

          wissen dieses bleibt für immer

          ist nicht Rausch der schon die Nacht verklagt

          ist nicht Farbenschmelz noch Kerzenschimmer

          von dem Grau des Morgen längst verjagt

          Einmal fassen tief im Blute fühlen

          dies ist mein und es ist nur durch Dich

          nicht die Stirne mehr am Fenster kühlen

          dran ein Nebel schwer vorüber strich

          Einmal fassen tief im Blute fühlen

          dies ist mein und es ist nur durch Dich

          klagt ein Vogel ach auch mein Gefieder

          näßt der Regen flieg ich durch die Welt

          3+
        • @0177translator
          „Fracksausen und der Ars.ch auf Grundeis…“
          Aber wohin in Sicherheit bringen…?

          Hier folgen die 10 sichersten Länder im Falle eines WWIII nach
          „Nostradamus“:
          http://nostradamuspredictions.us/top-10-safest-countries-from-wwiii/

          Der guguck liegt immerhin auf Platz 9 mit seiner Fluchtburg (Schweden), die Schweiz rangiert auf Platz 3 und wird empfohlen, weil wohl jeder Schweizer Bürger in seinem Kleiderschrank seine Flinte aufbewahren darf, während unsere Teflon-Blazerine dafür gesorgt hat, daß mittlerweile in über 20 BW-Kasernen Flüchtlingslager nur durch einen „flachen“ Bauzaun vom angrenzenden Munitionsdepot getrennt werden.

          Wer das Wetter/Klima mag, buddelt sich seinen Iglu auf Grönland (Platz#2) oder in Island (Platz#1).

          Ich hoffe immer noch, daß Rußland und Putin sich nicht in einen neuen,
          großen Krieg hineintreiben lassen, weil der EX-KGB-Mann bisher einen ruhigen Finger behalten hat und weiß, daß den USA das Wasser schon bis zum Skalp-Ansatz steht.
          Was mir noch fehlt, ist ein Beistandspakt CHINA & Rußland im Falle eines Tobsucht-Anfalles von McCain&NeoCon.

          10+
          • Hier in der Dom.-Rep. Ist es auch sicher. Eigene Politiker behaupten: wer wir schon eine Bombe hier abwerfen, das wäre reine Verschwendung. Obwohl es immer wieder kleine Hick-Hacks mit
            Haiti gibt.

            Grüße aus der Karibic

            Pinocchio

            0
          • Jaja der gugu—-k ist ein raffinierter Hund!
            Und weil er seine Fluchtburg in NORDschweden hat, ist es noch vieeeeel sichererererer!
            Viel viel sichererererererer!!
            Platz 2, noch vor der Schweiz, tät ich sagen.

            0
    • Dafür hat Donald aber eine klare Sicht der Welt, die andere Kandidaten schon längst verloren haben.

      Seine Anhängerschar wächst täglich; besonders Tierfreunde sind auf seiner Seite, nachdem Trump angekündigt hatte, die Hundesteuer abschaffen zu wollen.

      1+
  7. Klare Sicht der Welt? Was soll das bitte sein?
    Welche objektiervierbaren Parameter und Kriterien gibt es dafür?
    Wer hat klare Sicht auf was, wann, mit wem, durch wen, mit welcher Perspektive, Gewinnerzielungsabsicht, Unterjochungsgedanken, mit welchem Objektiv (Brennweite), Voreinstellnungen (Blende) etc.

    Einen guten Rutsch!

    0
  8. WARUM SYRIEN:

    Wegen der erkundeten Energievorräte?

    „In Syrien wurden Ende 2012 in einer Tiefe von nur 250 Meter 37 Milliarden Tonnen Erdöl gefunden! Die Informationen über diese Erdöl- und Erdgasvorkommen teilte Dr. Imad Fausi Shuajbi, der Leiter des Zentrums fur strategische Forschungen in Damaskus, dem libanesischen Fernsehkanal „Al Majjaddin“ mit. In den syrischen Territorialgewässern wurden VIERZEHN Erdölbassins gefunden, deren Daten bis jetzt geheimgehalten worden waren. Die Probebohrungen hatte die norwegische Gesellschaft „Ancis“ durchgeführt.“

    BEITRAG AUS:

    http://einarschlereth.blogspot.de/2015/12/syrien-warum-muss-das-kleine-syrien.html#more

    ODER :
    Baschar al-Assad: Vom freundlichen Augenarzt
    zum „Schlächter von Damaskus“ in nur zwei Monaten

    AUS:
    http://diewirklichewirklichkeit.com/2015/08/03/baschar-al-assad-vom-freundlichen-augenarzt-zum-schlaechter-von-damaskus-in-nur-zwei-monaten/

    5+
  9. Im alten Griechenland gab es den Kameraden Prokrustes. Der hatte so eine Art, sich die Gäste passend zu machen. Zur Erinnerung: Im Altertum war das Gastrecht heilig; den Gast nicht zu schützen galt als der Gradmesser zwischen Barbar und Nicht-Barbar. Also wenn ein Bernd Hoecker kam, den legte Prokrustes auf’s Streckbett und zog ihn lang wie Kaugummi. Kam ein Dirk Nowitzki, so legte er diesen in ein viel zu kurzes Bett und hackte ihm die Beine kurz. Ist schon klar, daß manche Probleme nur auf die rustikale Tour zu lösen sind, siehe den Gordischen Knoten und den Alexander. Den Prokrustes-Stil aber zum Dogma zu erheben, führt dazu, daß irgendwann ein Theseus, vielleicht Wladimir Putin, kommt und es dem Passendmacher ein für allemal abgewöhnt.
    Jetzt mal ernsthaft – wer Ronald Reagan lobt, ist wohl besoffen oder bekifft. Bei ihm fing das an mit dem gnadenlosen, massenhaften Outsourcing, dem Verlegen der Produktion nach Mexiko und China, der flächendeckenden De-Industrialisierung des Nordostens der USA, der Grundstock für die heutige Massenarbeitslosigkeit wurde gelegt. Die Rüstungsspirale, die er lostrat – man erinnere sich an SDI und das Rüsten im Weltraum – wurde auf Pump finanziert, ewig gab es nur noch Haushalts-Defizite, und es wurde eine Schulden-Abwärtsspirale in Gang gesetzt – http://www.usdebtclock.org – die niemand mehr aufzuhalten vermag. Den 08-15-Durchschnitts-Bürgern, deren Reallöhne seit Reagans Amtsantritt nicht mehr gestiegen sind, wurde der Mist ins Hirn geblasen, sie sollen doch auch alle auf Pump leben. Verantwortungsloser geht es nimmer. Stattdessen die Illusion von Stärke für die geistig Armen, die sich darin manifestiert, daß man ein wehrloses Land nach dem anderen wie eine Dampfwalze militärisch überfährt.
    @Jacob Frye
    Danke der Nachfrage, meinem Vater geht es soweit gut. Wir haben über die Feiertage ein bißchen zu gut gelebt.
    @KuntaKinte
    Danke für den Seelentrost. Wenn diese Krakatoa-Schuldenbombe hochgeht und dreimal die Welt umkreist, werde ich an Macbeth – 1. Szene, 1. Akt – denken: „Keinen Tag sah ich, der so schaurig und so schön zugleich.“ Weil, nachdem der verfilzte Dreck abgebrannt ist, Platz auf der Wiese ist und etwas Neues wächst. (Hoffentlich nicht Deppen-Futter für die nächsten Schafe.)

    8+
    • translator, ich glaube, ich sollte das mal endlich lesen.
      Kanste mir eine bestimmte Ausgabe empfehlen?

      0
      • Macbeth war Pflichtlektüre in der Abiturstufe der DDR. Habe so eine alte Ausgabe von vor über 30 Jahren vom Verlag „Volk und Wissen“. Wir hatten überhaupt interessante Bücher an der Penne zu lesen. Auch den „Untertan“ von Heinrich Mann. War schon drollig – verfilmt wurde das kurz nach dem Krieg in der DDR. War ein DEFA-Film, der Regisseur war Wolfgang Staudte. Mit Werner Peters in der Hauptrolle als Diederich Heßling. Gezeigt wurde dieser Film aber nur im Westfernsehen. (Warum wohl?) Ist auch heute noch brennend aktuell. Zeigt, daß aus einem Staat nichts werden kann, wenn man nur gehorsame Arschkriecher, Ja-Sager und Denunzianten heranzüchtet. Wenn man den Leuten das Denken abgewöhnt, ja geradezu verbietet. Hör Dir auch mal das Ameisenlied aus Peter Maffays Album „Tabaluga und die Reise zur Vernunft“ an.

        0
        • Ich war auf dem Friedrich-Engels-Gymnasium in Berlin- Reinickendorf. Schäksbier gab es nur m Englischleistungstungskurs…

          0
          • Schau Dir bloß mal an, was jetzt in Polnisch-Katholistan gerade abläuft. Eine Diktatur von Dilettanten wird gerade errichtet. Statt roter Fäkalien jetzt schwarzer Klerikal-Faschismus. „Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen möchte,“ würde Max Liebermann wohl dazu sagen. Meine Vermutung ist, daß das auch auf dem Mist von USrael gewachsen ist. Ich meine deren Denkpanzer (Stink Tanks). Europa marschiert geradewegs in eine Diktatur. Ach nein, die Katholiban in Polen sind nicht böse, die Nazi-Ratten in der Ukraine sind es auch nicht. „Hängt den Putin“ werden unsere GEZ-Maulhuren weiter feste schreien.

            0
    • Ich hör sie schon mähen und blöcken… ;-)
      http://www.hoerspielbox.de/schafe-bloeken/

      0
    • @translator
      Danke für die gute Uebersicht ueber die Ami-Wirtschaftsgeschichte – absolut treffend ;))

      0
  10. Der Einschätzung kann nur zustimmen die Grundlagen für das heutige Chaos in aller Welt hat Reagan mit seinem Kumpel Brzesinski gelegt.Frei nach dem Motto die Interessen der amerikanischen und Talmud- Finanzbonzen sind wichtig und sonst nichts.

    2+
  11. Ungläubiger Thomas

    Lügensender n-tv teilt heute über Videotext mit: die gewagte Zinswende der FED habe nun einen Schlusspunkt unter die Finanzkrise gesetzt. Prost Neujahr!!!

    5+
    • @Ungläubiger Thomas
      Klar,wenn man die Altschulden unter den Teppich kehrt,ist das wohl so.
      Ich empfehle einem hochverschuldeten Mitbürger demnächst dem Bänker zu erklären, mit dem neuen Job im neuen Jahr habe ich einen Schlusspunkt unter meine Finanzkrise gesetzt.Ich eröffne ein neues Konto bei einer neuen Bank und nehme eine neue Kreditkarte.
      Wenn der Altbänker damit einverstanden ist,hat n-tv sogesehen recht.

      4+
  12. To to und alle anderen

    Lasst uns ein Spiel spielen.
    Ich nenne Begriffe und ihr sagt dann was sie wirklich bedeuten, wenn diese von einem Politiker oder politisch Involvierten kommen.

    „Sogesehen“
    „quasi“
    „fast“
    „Bestimmt“
    „Auf jeden Fall“
    „Auf gar keinen Fall“
    „Niemals“
    „Ausnahmslos“
    „Irgendwann“
    „Besorgt“
    „Jeder“
    „Wir“
    „Uns“
    „Sozial“
    „Arbeit“
    „Rettung“
    „Freiheit“
    „Das beste“
    „Bald“
    „Friedlich“
    „Steuersenkung“
    „Vertrauen“
    „Integration“
    „Gerechtigkeit“
    „Zukunft“
    „Ehrlichkeit“
    „Harmonie“
    „Zusammenarbeit“
    „Diplomatisch“
    „Ausgleich“
    „Dankbarkeit“
    „Solidarisch“

    Na? Schon ein paar passende Übersetzungen ????

    3+
  13. Okay , ich wage mal einen Versuch:

    „Sogesehen“ heisst meistens, die Scheisse ist zwar am Dampfen, aber immerhin gibt sie Wärme ab.

    „quasi“ kannste im Fremdwörterbuch nachgucken…
    „fast“
    „Bestimmt“
    „Auf jeden Fall“ …wir beten faktisch zu Gott…
    „Auf gar keinen Fall“ …wir beten faktisch zu Gott und dies nicht ohne Grummeln…
    „Niemals“ wir beten faktisch zu Gott und dies nicht ohne Grummeln und mit erhobener Faust und lauter, rechthaberischer Stimme.
    „Ausnahmslos“ (…)
    „Irgendwann“ heisst: NIE
    „Besorgt“ die Scheisse ist zwar noch nicht am Dampfen, aber es ist bald soweit.
    „Jeder“ – WIR (betont) –
    „Wir“ – meint meistens die anderen, die die Zeche bezahlen müssen – (unbetont)
    „Uns“ meint entweder wir oder jede/r
    „Sozial“ meint unsozial.
    „Arbeit“ ist die Position eines Sklaven und macht gerüchteweise frei…
    „Rettung“ Nach dem wir das Loch n gestopft haben, stopfen wir nun das Loch n1, danach kommt n2 und n3 an die Reihe.
    „Freiheit“ – schon lange nicht mehr gehört.
    „Das beste“
    „Bald“ heisst meistens ebenfalls nie.
    „Friedlich“ Heisst, ohne dass sich die Parteien lynchen.
    „Steuersenkung“ Heisst, dass wir einen Weg gefunden haben, das Geld auf andere Art und Weise zu holen.
    „Vertrauen“ Heisst, dass das, worin wir Vertrauen sollen den Wert NULL hat.
    „Integration“ Netter Ausdruck, Science-Fiction.
    „Gerechtigkeit“Noch ein netter Ausdruck; Science-Fiction vom Gröbsten.
    „Zukunft“
    „Ehrlichkeit“
    „Harmonie“
    „Zusammenarbeit“
    „Diplomatisch“
    „Ausgleich“
    „Dankbarkeit“
    „Solidarisch“ Netter Ausdruck, Science Fiction, ein Wort für Lügner.

    Na? Schon ein paar passende Übersetzungen ????
    ******

    Also den Rest schenk‘ ich mir.
    Und Euch, allerdings hab ich auch was:

    Was bedeutet:
    „Wir peilen eine gesunde Inflation von 2% an, damit es der Wirtschaft
    dann besser geht“.

    Grüsse, NOtrader

    9+
    • YesTrader

      Was „angepeilte“ 2% inflation bedeuten?
      =
      Hyperinflation mit vollständiger papiergeldwertvernichtung inklusive annullierung allen elektronischer (spar-)guthaben, wobei schulden bleiben und alle sparverträge völlig entwertet werden, im Anschluss bekommt jeder (haus-) Grund“besitzer“ eine zwangshypothek eingetragen und darf buckeln.

      ….
      Wie nett dass draghula niemals gold erwähnt. Sogar die fed fuzzies erwähnen es hin und wieder. Das deutet an, dass der beschiss in der eu noch sehr viel brachialer als „drüben“ ist.

      Immerhin..der durchschnittsdeutsche ist ca 55 jahre alt….den meisten in dem alter kannste alles erzählen, solange du am ende immer noch „sagst“ ..“bald kriegste rente“ …dann freut sich der 55 jährige Durchschnitts deutsche (trotzdem) und alles ist gut….er muss deshalb nicht mit 20 anderen gleichaltrigen auf die Straßen und Plätze buckeln und Plakate in die luft halten und von netten polypen gebeten werden dies und jenes zu tun.

      5+
    • @Notrader
      Man macht dem Volk glauben, dass eine gesunde Inflation auch eine gesunde Wirtschaft bedeutet. Das Volk verwechselt dann Ursache und Wirkung.Hat man eine gesunde Wirtschaft erzeugt, gibt es eine gesunde Inflation mit gesunden Zinsen gratis dazu.Umgekehrt ist das eben nicht der Fall. Hat man eine gesunde Inflation erzeugt (das Wort ist schon ein Hohn ), gibt es eben keine gesunde Wirtschaft gratis dazu. Das weiß natürlich Herr Draghi genau. Nun, was will er mit der Inflation bewirken : Richtig, seine Schulden auf billigste Weise loswerden, indem er auf eine Hyperinflation hofft.
      Und das Volk für blöd halten.

      4+
      • Inflation 2%
        Zinsen d3 Prozent macht 5 Prozent
        plus kateankenkasseerhöhng, Mwst wird auch bald kommen, ich tippe auf 23%.Mieterhöhungen, Müllabfuhr, Gas, Wasser;Sch.., Kirchensteuer etc.(Sog.. Flüchtlige kosten Geld)
        Das wird lustig.

        4+
        • @KuntaKinte
          Wenn der Staat weniger einnimmt oder Geld braucht,erhöht er die Gebühren.Das ist keine Inflation.Das ist eine Teuerung.
          Man kann Null Prozent Inflation haben und trotzdem wird alles teuerer,eben auf diesem Weg.
          Nur ist das kontraproduktiv.Steigen die Löhne und damit die Industrieproduktion nicht in gleichem Maße,hat der Bürger weniger Geld in der Tasche und das fehlt dann wieder im Konsum und der Industrie.
          Besser wäre es,der Staat würde geringe Gebühren und Steuern erheben,dann würde der Bürger mehr konsumieren und die Wirtschaft hätte mehr Produktion.
          Leider ginge das aber nur zu Lasten der Sozialausgaben und damit gewinnt man keine Wahlen. Denn wozu arbeiten, wenn man sich mit Sozialhilfe und Harz 4 langzeitlich schon gut arrangiert hat.
          Steuern und Abgaben runter, Sozialleistungen auf ein Minimum reduzieren ( 16- 50 jährige,halbwegs gesunde brauchen überhaupt keine Sozialhilfe oder Harz 4), und schon käme die Wirtschaft in Gang und auch die gesunde Inflation, von der Draghi träumt.Nur,und da hat die EZB recht, müssen die Politiker das machen, nicht die Notenbank.
          Wir haben einen ungesunden,überbordenden Sozialstaat,der alles und Jeden unterstützen will und die Fleißigen bestraft.So hart das klingt,hier liegt der Haase im Pfeffer.

          0
      • Hi Toto, Hi All,

        Es würde mich interessieren, ab wann eine STARKE INFLATION
        (also NICHT Hyper-Inflation) besteht??
        Was habt Ihr da für Auffassungen?
        Nach meinem „Geschmack“ können wir ab 4% / Jahr von starker Inflation
        sprechen. Demnach wären 2% Inflation die Hälfte einer starken Inflation.

        Grüsse NOtrader

        0
        • @Notrader
          Also eine Inflation wie in den USA so um 1980, als die Zinsen auf 20% angehoben werden mußten.Da betrug,glaube ich die Inflation 15 %.
          Eine Hyperinflation ist was ganz anderes,eigentlich ist das Wort schon falsch.Zu einer Hyperinflation kommt es,wenn nichts mehr produziert wird.Keine Fabrik mehr arbeitet und Massen auf der Strasse stehen.
          Eine starke oder hohe Inflation entsteht durch eine heissgelaufene Wirtschaft und die Notenbank muss mit hohen Zinsen gegensteuern.
          Also eine Lohn-Preisspirale nach oben.Es wird zwar alles teurer,aber die Löhne steigen mit.Dafür sorgen schon die Gewerkschaften.
          Bei einer Hyperinfla gibts keine Gewerkschaft mehr und auch keine Löhne.
          Eine gesunde Inflation liegt so bei 4+ % und die Wirtschaft wächst auch so um 3- 4 %.alles darüber ist heißgleaufen.
          So sagte mal Kostolany: Eine gesunde Inflation und gesunde Zinsen aufs geld,das ist mir recht.
          Und Schröder sagte folgerichtig:Mir ist eine 5% Inflation lieber,als 5% Arbeitslosigkeit.So ganz doof war der nicht, der hatte eine Bauernschläue.
          Eine Inflation über 10% ist stark,zweifelsohne und darüber fängt die an zu gallopieren.
          Also,4 % wären Ok,wenn die Wirtschaft das hergibt.Dafür benötigt man ein Wirtschaftswachstum,ein echtes,produktives in Höhe von mindestens 3+ %.
          Zur Zeit bei der Vollsättigung der Märkte,keine Chance.

          2+
  14. @Notrader

    Da muss ich auch mal meinen Senf dazu abgeben. Die Argumentation von „Herrn“ Draghi, die EZB wolle mit der Geldflut eine gesunde Inflation schaffen, iswt doch nur vorgeschoben.

    Besteht die Hauptaufgabe der EZB nicht darin

    a) das in den Bilanzen der Banken schlummernede Risiko auf die Bürgerinnen und Bürger zu verlagern
    b) marode und überschuldete Staaten in einem bereits gescheiterten EU-System zu finanzieren?

    Wo ist denn die Inflation in den USA und der EU, die seit Jahren Geld drucken?

    Nun, es gibt Sie sicher hier und da, aber dass dies das Ziel der EZB sei, kann doch nun wirklich keiner mehr glauben.

    Tipp an die EZB, um Inflation zu erzeugen: werft das (aus dem Nichts geschaffene Geld mit dem Hubschrauber über den Großstädten ab……)

    Dazu wird es freilich nicht kommen.

    Verbrecher, Ihr seit entlarvt.

    4+
  15. Excel-Tabelle errechnet tagesaktuellen Goldpreis ohne Preisdrückungen online

    Notenbank erhöht Zinssatz. An der Zinsschraube ´rumdrehen bringt doch auch nichts, wenn die Geldmenge 84:1 zu den Realwerten steht. Da kannste hoch oder ´runterdrehen. Was soll der Blödsinn bringen?

    Seit 40 Jahren steigt der Goldpreis aufgrund der wundersamen Geldvermehrung per Mausklick. Und zwar vom 15.08.1971 von 35,00 US-Dollar je Feinunze auf 1.914,50 US-Dollar je Feinunze am 23.08.2011.

    Und seit 4 Jahren fällt er völlig ohne Grund immer unter diese Höchstmarke. Hat sich denn Geldmenge seit den letzten 4 Jahren reduziert? Wohl kaum. In 44 Jahren ist die Kaufkraft des US-Dollars auf 1/84 stel gesunken. Na klasse!

    Was lernen wir in der Schule? Die Zentralbank ist unabhängig und sorgt für Geldwert/Kaufkraft-Stabilität. Guter Witz, man sieht´s ja am Goldpreis.

    Preis für eine Feinunze Gold am 15.08.1971 = 35,00 US-Dollar (1:1)
    Preis für eine Feinunze Gold am 23.08.2011 = 1.914,50 US-Dollar (54,7:1)
    Preis für eine Feinunze Gold am 14.12.2015 = x.xxx,xx US-Dollar (84,2:1)

    Schon heute geschaut, wo der tatsächliche aktuelle Goldpreis ohne Goldpreisdrückungen steht? Tabelle!

    Die Excel-Tabelle kann online angeschaut und unter Punkt „Datei / Exportieren Als“ (17,5 kb) gespeichert werden. Alle Angaben ohne Gewähr. Zum Vergleich der aktuelle Realtime-Goldkurs einschließlich „Goldpreisdrückungen“ Realtime!

    3+
  16. Die Gebete des nordmannes wurden erhört.
    Der Norden wird beheizt :-)
    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/tief-eckard-gewaltiger-sturm-laesst-temperatur-am-nordpol-um-50-grad-steigen/12776708.html

    Sonnencreme, Sonnenschirm und Liegestuhl am nordkap ;-)

    2+
    • V+,
      jajaja.
      Frau gugu—k mäht grad im Bikini den Rasen, ich liege auf der Streuobstwiese oberhalb mit den Hunden und schauen zu mit einer Pina Colada in der Hand.
      Hehe.

      1+
      • Ich werd meine Preise erhöhen.
        Schliesslich wachsen hier bald Palmen.

        2+
      • Wusst ichs doch! Du bist ein chiller ;-)

        1+
        • Was issn des?
          Eine faule Sau meinst?

          0
          • @Bepppi , Chiller gehören allerdings nicht zur Gattung der Faulenzer, dieser Verwechslung ist strengstens entgegenzuwirken . Das Lebensmotto eines Chillers lautet: „Keep on chilling!“ Weltweit haben Chiller großes Ansehen und sind bekannt für ihre außergewöhnlich logische, praktische und intelligente Lebensart und Lebensweisheit. Unter den Mitschülern gelten Chiller als durchschnittlich beliebt, bei den Lehrern als eher unbeliebt .

            0
            • resl, erklär bitte nochmal genau! wie ein Chiller zu leben pflegt?
              Ich habs irgendwie nicht ganz kapiert.

              0
              • Ned einmal der google transe weiss mit keep on chilling was anzufangen!

                0
              • @Seppi – In „Chill Outs“ werden auch mal Obst oder spezielle Getränke serviert, um die Regeneration zu fördern . Im Deutschen wird er oft umgangssprachlich für „sich beruhigen“ („Chill mal!“, „Chill locker!“ oder „Chill dich!“ im Sinne von „Reg dich ab!“) oder „ausruhen“ („Lass uns mal ein bisschen chillen!“) verwendet.
                V+ meinte es wohl deshalb , weil Du in der Hängematte mit Pina Colada “ herumhängst “ und da Mama auf´n Oasch guckukst :-)
                Hot si da Force wirkli vom Forum verobschiedt oda mocht a nur a Entspannungspause – weißt Du wos ?

                1+
  17. Zu den Löchern wäre noch ergänzend zu bemerken dass der Kahn 5 Löcher unter der Wasserlinie hat ,jedoch nur 4 Stöpsel an Bord sind.

    1+
  18. Was haltet ihr von dieser charttechnischen Analysen?
    Gold,
    Silber
    Platin,
    Palladium,
    Kupfer
    Minenaktien?
    https://www.youtube.com/watch?v=G9WPL99J6As

    1+
    • @KuntaKinte
      Wenn wir nicht manipulierte Märkte hätten, könnte man den Charts ja glauben.
      Es müßte in der Welt schon sehr viel Frieden, freude Eierkuchen und Stabilität der Finanzen erscheinen,damit ZB der Goldpreis das Level von 1980 ! erreicht.
      Nun,der Ölpreis könnte ja auch dahin gelangen und die Lebensmittelkosten, Mieten und Anschaffungen der Wirtschaftsgüter auch. Bei VW bin ich mir sicher,dass ein neuer Passat demnächst 4.000 EUR kosten wird.Sicher werden dann die Löhne und Gehälter sowie Renten auch das Niveau von 1980 erreichen,laut Chart und Fibbronachi Kurve.
      Eine tolle Welt,alles wird wie früher.
      Alles wird billiger.Billiger? nein,es sind nur die die verdammten Preise, welche wir heute bezahlen.
      Der faire Preis ist der von 1980 bei allem und jedem.
      Dem Herren bei Youtube wünsche ich schöne Träume.
      Ich meine:Eine gewaltige Krise an den Finanzmärkten steht vor der Tür und drückt herein,die Notenbanken sind am Ende ihres lateins und die Blase an den Junk Bonds wird alles überschwemmen,wie ein Tsunami.
      Dahinter kann wieder aufgebaut werden.
      Ich werde weiter Gold kaufen,bis der Tsunami kommt.
      Anlageberater wollen die wertlosen Papiere verkaufen,auf denen sie sitzen und dazu ist ihnen jedes Mittel recht.Da werden Charts und Kurven gebogen,dass sich die Balken biegen.

      3+
    • @KuntaKinte

      Jetzt weiß ich, woher @ukunda seine Edelmetall Prognosen bezieht.

      0
      • @bauernbua
        Mit diesen Charts könnten Sie auch die Immobilien und Altienpreise voraussagen.Bitte:Dax auf 3.500 und Darunter, Dow 6.500 und darunter.
        Wie: genau wie bei Gold, man zieht einfach eine Linie zum ehemaligen Höchstand vor 30 oder 40 Jahren.
        Einfach, nicht.?
        Wäre da die wundersame Geldvermehrung nicht als Damoklesschwert.
        Ukunda wird noch 50 Jahre warten müssen, bis seine Prognose vielleicht eintrift.Nur wir dann der Dollar 1:100 als neuer Dollar am Markt sein.100 Altdollar gegen einen Neuen.

        2+
        • @Toto

          Ja @Toto.
          Diese Prognosen sind total willkürlich aus Charts abgeleitet.
          Ich würde nie welche abgeben, weil es immer ganz anders kommt.

          http://derstandard.at/2000028337093/Goldpreis-drittes-Jahr-in-Folge-gefallen

          0
          • Systemverweigerer

            @bauernbua,Schlusskurs am 31.12.2014 betrug in Euro 978.- Also ein Verlust von 2 Euro pro Unze. Festgeld schlägt Gold. Nur wer jetzt immer noch kein Gold hat, wird auch keines mehr kaufen. Die Masse wird bei dem vorherrschenden psychologischem Goldverbot kein Gold kaufen. Und schon gar nicht Silber. Ich für meinen Teil werde daher das schleichend untergehende System weiter nutzen und nicht verkonsumiertes Einkommen bei gedrückten Preisen ummünzen.

            1+
            • @Systemverweigerer
              Also bei SOOS kostet die Unze 1.003 EUR und der Phili,auch eine Unze 1.015. Zu 978 bekommt man nirgendwo eine Unze.Jedenfalls habe ich keinen Händler gesehen.Ist wohl ein Phantasiepreis oder wenn man 1 Tonne abnimmt.
              Trotzdem sind 1.015 sehr günstig,man kann es schon als SSchnäppchen bezeichnen.Alles unter EUR 40.000 für ein Kilo ist fast nachgeschmissen.
              Richtig,wer jetzt nicht kauft,kauft auch später,egal zu welchem Preis nicht,weil er auf noch günstigere wartet.Wer jetzt aktien nicht verkauft,verkauft die auch später nicht,weil er auf steigende Kurse wartet.Ich kenn Leute,die haben Gold zu 250 EUR gekauft und auch bei fast 1.300 nicht verkauft,weil sie auf weiter steigende Kurse warteten.Und als der Preis wieder auf 1.000 EUR runter ging,verkauften die auch nicht,weil sie sagten: Ich habe bei 1.300 nicht verkauft,also warte ich,bis die preise wieder über 1.300 sind.
              Ich bin sicher,die verkaufen auch dann nicht.Umgekehrt war es genau so.Die mit 250 EUR die Unze warten noch heute auf die 200 EUR die Unze.

              1+
          • Bua, des is ja einfach!
            Dann muss man bloss des Gegenteil von dem machen, was man zuerst tun wollte.

            0
  19. Ich sag immer, ned einmal die dümmste Sau scheisst ins eigene Nest.
    Viele Deutsche, dümmer als saudumme Schweine, tun das täglich!
    Fürs neue Jahr:
    Bessert Euch, Ihr Arschgeigen!

    3+
    • @systemverweigerer
      Gegen all die beschriebenen Szenarien können Sie sich nur mit EM absichern.Alterativlos würde Merkel sagen.
      Es hilft nichts, denn diese Absicherung kostet wie jede gute Versicherung.
      Mit dem Unterschied, dass die Prämien in der Krise zurückerstattet werden. Und
      Bei etwas Glück auch ohne Krise.
      Das wird oft übersehen. EM sind keine Anlage, sie sind eine Versicherung mit Kapital Ansparung und Chance auf Prämienrückzahlung und exorbitantem Gewinn.

      1+
      • systemverweigerer

        @toto, so ist es. Ich werde mein Edelmetall sicher nicht mehr in die derzeitigen ungedeckten Papierwährungen umtauschen. Draghi druckt täglich € 2.000.000.000.- um das System weiter am leben zu halten. Immer mehr Papiergeld steht gegenüber den Waren und Gütern und Sachwerten. Papiergeld kann daher mittel und langfristig nicht wertvoller werden. Zinsen sind abgeschafft. Bleiben also nur mehr Aktien,Immos und Gold und Silber. Seit heute müssen aber in Österreich Verkaufserträge bei Immos mit 30% und bei Wertpapieren mit 27,5% versteuert werden. Verkaufserträge aus Gold und Silber sind nach einer Behaltefrist von einem Jahr jedenfalls in Österreich immer noch steuerfrei.

        0
  20. Ich denke jeden Tag über all die Probleme in der Welt nach.
    Zunächst sind diese selbst geschaffen.
    Seit 2008 wurden überhaupt nichts getan, um die Finanzen wieder in Ordnung zu bringen, es ist nur noch schlimmer geworden, also noch mehr Schulden, verteilt auf die Unschuldigen.
    Da Obama wie Merkel u.a. das sagen, aber das Gegenteil tun, komme ich zu dem Schluss, es wird Krieg in Europa geben.
    Ganz bewusst von langer Finanzhand, also Wallstreet, vorbereitet und herbeigeführt, um den verdammten Dollar zu retten, bzw. um die gigantischen Auslandsschulden der USA zu beseitigen!
    Ich habe mich lange gesträubt, dies zu glauben, komme aber zu dem Ergebnis:
    Diese Psychopathenbrut zieht das durch …
    wenn man sie lässt.

    5+
    • Ich erinner mich noch an diesen elenden Krugman, der über die Maulhuren verbreiten ließ, Deutschland ist schuld…
      An der von Wallstreet gemachten Finanzkrise!
      Vor Minsk war es bereits hochgefährlich.
      Die Bundeswehr wurde vielleicht in Kenntnis der kommenden Geschehnisse ziemlich wehrlos gemacht, da gegen Russland eh Chancenlos.
      Deutschland folgt den Befehlen aus Übersee widerwillig und nicht „nachhaltig“.
      Das Deutsche Geld wird zum Fenster hinaus geschmissen, dann kann es nicht zu kriegerischen Zwecken eingesetzt werden.
      Nun macht auch das Millionenstarke Flüchtlingsheer aus aller Welt einen Sinn.
      Die Kriegshetze der Maulhuren verfängt dann nicht, denn wenn die ganze Welt in Deutschland Zuhause ist, wird eben diese Welt sich sagen, He da sind unsere Leute, wir werden nicht gegen Deutschland kämpfen, gegen unsere Leute kämpfen, man wird uns vielleicht sogar helfen wollen.
      Gewissermassen sind die Flüchtlinge ein Schutz. Russland wird uns auch kaum bombardieren, die ganze Welt (ausser den Kriegstreibern) würde aufschreien, ihr tötet unsere unschuldigen Leute die in deutschen Städten wohnen.
      Auch werden die männlichen Flüchtlinge einen Scheissdreck tun, um an der US-geführten Seite gegen Russland in den Krieg zu ziehen.
      Ich sehe nicht, wie dieser Krieg geführt werden könnte, die Amis werden ihn alleine ausfechten müssen.
      Die Flintenuschi wird nur Aufklärer hochschicken, das Rote Kreuz und ansonsten in Russland, wenn wir je soweit hinkommen, Brunnen bohren.
      Ich denke, Merkel weiss, wir sollen in einen großen Krieg gegen Russland geschickt werden, wobei allein USA wiedereinmal profitiert und wie 1918 und 1945 vom weltweit größten Schuldner plötzlich auf wundersame Weise zum weltweit größten Gläubiger mutiert.
      Darum wird, für die Meisten nicht durchschaubar, derzeit solch scheinbar sinnloses gemacht.
      Entweder gegen Russland sterben, oder mit den Moslems, Chinesen,Indern, Negern leben.
      Kann sein, dass die Bundesregierung den allseits bekannten Kriegstreibern und Massenmörderbanden auf diese Weise einen dicken Strich durch die verdammte Rechnung macht?

      5+
      • Und jetzt versuchen sie die Flüchtlinge gegen uns und uns gegen die Flüchtlinge zu hetzen, um Europa zu destabilisieren.
        Zu diesem Schluss kann man gelangen, wenn man die gegensätzlichen Medienberichte der Maulhuren betrachtet.
        Einmal so und einmal andersrum, einmal fürsorglich und geradezu liebevoll pro Flüchtling und dann das Gegenteilige davon, IS Terror überall, immer gerade noch verhindert.
        Europa muss zerstört werden, um am Wiederaufbau sich zu sanieren.
        Denkt nur an die vielen Wallstreet Billionen die wir leien müssten!
        Zinsertrag für die nächsten 100 Jahre wäre gesichert.
        Plötzlich wär er wieder wer, dieser gottverreckte Drecksdollar!

        4+
        • Damit der gugu.k ned ganz deppert und depressiv wird, zieht er sich gern bei einem Single-Malt das da rein:
          https://m.youtube.com/watch?v=gVOZcCgYuco
          Da freut sich das Herz, weil es so warm dabei wir.

          1+
        • 0177translator

          @odin
          Genauso ist es. Zweimal zwei sind vier und nicht fünf, nur weil der Große Bruder (Big Brother) es befiehlt. Das, was Du da beschrieben hast, diese gewollte Schizophrenie, um die Leute kirre zu machen, damit sie ihr Gehirn abschalten und als Schafherde der Obrigkeit folgen, heißt bei George Orwell „Doublethink“ im 1984-Roman. Auf Deutsch „Zwiedenk“.
          Präzise beschrieben. Du hast Dir das Denken nicht abgewöhnen, nicht verbieten lassen.

          0
      • @Odin Guguck gute Überlegung und wer könnte wissen,wie vielleicht hinter den Kulissen auch gegen die Kriegstreiberei sabotiert wird.Siehe Minsk Abkommen wo Erika und Hollande den Konflikt entschärft haben und damit den Kriegstreibern eine ausgewischt haben. Ok Retourkutsche kam mit Germanwings. Aber vielleicht besser so als ein breiter Krieg.

        0
        • 0177translator

          @dachhopser
          Das von der Demokratie zur Schreihals-Idiokratie mutierte Polen könnte – Déjavú – die Rolle übernehmen wie schon 1939. Diesmal mit braunen, Tschernobyl-geschädigten Ukrainern zusammen einen Konflikt mit Rußland lostreten, und Putin wird dann der Welt (wie Addi und Kaiser Wilhelm) als Schurke und Schuldiger verkauft.
          Ich glaube kaum, daß die Camorrageld-Wäscher in Vatican City sich noch besinnen und ihre destruktive Rolle hierbei abbrechen.

          1+
  21. Systemverweigerer

    @toto, genau vor 10 Jahren am 02.01.2006 stand der Dax bei 5449 Punkten. Aktuell steht der Dax bei 10740. Der Goldpreis betrug am 03.01.2006 Euro 440 und aktuell Euro 976. Gold hat also die letzten 10 Jahre den DAX geschlagen.

    0
    • @Systemverweigerer
      Natürlich ist es so.Dabei wird noch nicht mal berücksichtigt,dass Gold im Gegensatz zum Dax nicht in Punkten berechnet wird.Übrigens wurde die Punktberechnung beim Dax mehrfach geändert,einzig aus dem Grund,damit es besser aussieht.Nur,weil sich manche wundern ,dass die Punkte mehr werden,aber nicht das Geld auf dem Gegenkonto.
      Einer müßte sich die Mühe machen und alle DAX einzelwerte zusammenrechnen (in Euro) und das dann vergleichen mit 2006.
      Da aber ZB die HRE und andere nicht mehr dabei sind (wurden einfach rausgerechnet) und die Commerzbank aus 10 Aktien einfach eine gemacht hat,weil sonst auch die aus dem DAX geflogen wäre,kann man die Schönfärberei erkennen.Man nimmt einfach nur die positiven Werte und läßt die negativen unter den Tisch fallen.Ähnlich wie bei den Schulden.Man zeigt die Gewinne und die Schulden kommen unter den Teppich.
      Und dann erklärt man,der DAX hat so und soviel Prozent zugelegt.Ja,an Punkten.Die kann man aber nicht essen und Zinsen bringen die auch keine.

      2+
      • @toto , genausoo machen DIE das mit dem „Warenkorb “ womit die Teuerungsrate errechnet wird – fälschlicherweise als Inflationsrate bezeichnet .
        Da wird auch hin und hergeschoben . ZB. wenn Rindfleisch teurer wird , wird es halt im „Warenkorb“ durch billiger gewordenes Putenfleisch ersetzt . Und auch die Gewichtung wird angeblich verändert . Alles manipuliert !

        0
        • Der Trump(el) Donald hat die wahren Absichten der zionistischen Machtelite , welche die wahren Strippenzieher sind , wahrscheinlich noch net in sein Spatzenhirn bekommen .
          http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/ausland/25591-Trump-Wozu-brauchen-wir-Probleme-mit-Russland.html
          Sollte der Präsident werden – was ich nicht glaub – ergeht´s ihm wie John F. K. und anderen .

          3+
          • @resi
            Der Mann ist Bauunternehmer und sicher ist da die geschliffene diplomatisch-juristische Wortwahl noch nicht angekommen. Ehrlich,am Bau braucht man die auch kaum.Da spricht man eher klare Kante, wie ein Ruhrpot Sozi sich auszudrücken pflegte.
            (In etwa so, eh Olli wenn du noch mal mit die Schippe haust,polier ich Dir das Fressbrett ).
            Anstelle zu sagen:Herr Ovliver es ist in unserer Belgeschaft tunlichts nicht angebracht Betriebsmittel zweckzuentfremden sondern nur in geigneter Weise im Rahmen der Betriebsvorschriften zu verwenden.
            Aber der Mann hat einen sogenannten Bauernverstand und das ist auch nicht zu verachten.

            3+
          • @resi
            Da habe ich doch noch was gefunden,im schönen Amerika
            http://www.n-tv.de/politik/Texaner-zeigen-wieder-Waffen-article16677041.html
            Bei Arbeit,Sport und Spiel trägt „Mann“ jetzt die zur Kleidung passende Waffe. Herr Lagerfeld entwirft schon die neue Männer und Damenmode.Die dafür passenden Handschuhe, zur Betätigung der Abzugs,trägt er schon lange.Einfach seiner Zeit voraus,der gute Mann.

            0
          • @toto – Ja , laut destatis is das alles drinn . I mein halt , daß DIE jederzeit die Gewichtung und die Produkte ändern bzw. austauschen können od. könnten . Vielleicht wird´s ohnehin gemacht . Da müsst ma mal die ganzen letzten Jahre vergleichen . Trotzdem hat jeder Mensch seinen individuellen Warenkorb – also net objektiv anwendbar , find i .
            Man hat es ja auch bei der BIP -Berechnung gsehen , da wurden auf einmal auch Dinge wie Schwarzarbeit , Drogenhandel , Schwarzprostitution usw. miteinbezogen um die Statistik zu Schönen .
            I glaub denen gar nix mehr .

            0
            • @resi
              Ich auch nicht. Irgendwo wurde mal ein sog. Rentnerkorb veröffentlicht, der die wahre Teuerung zeigt.Ich weiss aber nicht mehr wo, ändern kann man es ohnedies nicht.Ausser auf unnötige Konsumartikel verzichten und auf Sonderangebote achten.

              1+
  22. Und dada spielt auf, der Beste der Besten:
    https://m.youtube.com/watch?v=Jl8n18O5-Ow
    Da hat er eine Freide, der gugu.k

    0
  23. alter schussel

    – die wertentwicklung von bernstein ist mir völlig entgangen.
    – muss man nicht wissen, ist aber für uns vielleicht doch interessant.

    „Arabische und Chinesische Bernsteinhändler zahlen Rekordpreise. Für gut erhaltene Kugelketten bis zu 100 Euro pro Gramm. Für rissfreien Rohbernstein zwischen 10 und 15 Euro pro Gramm.“
    AUS:
    http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die_nordstory/Das-Geschaeft-mit-dem-Gold-des-Meeres,sendung436416.html

    BERNSTEIN IST ABER NUR WAS FÜR CHINESEN UND ARABER.
    DENN DIE WISSEN NICHT:
    DAS ZEUG BRENNT!!!!

    FUI TEUFEL!!!!

    0
  24. Schön langsam und gemächlich bringt man es uns auf den Mainstream Medien bei,warum wir einen Polizeistaat und totale Überwachung zu unserem Glück brauchen:
    Hier die rührige FAZ
    http://www.faz.net/aktuell/politik/kampf-gegen-den-terror/terror-der-neue-kampf-um-rom-13993339.html
    Die berichtet über das Handbuch des us-amerikanischen IS
    als e-book:Der Kampf um Rom
    und man bekennt sich nun zur wahrheit:mehrer tausend Schläfer des IS in Europa mit Kampfaufträgen.
    Man bereitet uns also vor,das Ende unserer Freiheit ist da.
    Von Abhören bis hin zur Willkürverhaftung und Hausdurchsuchungen um 5 Uhr Morgens über Konto und Handy Sperrungen,alles da.
    Fehlt nur noch die Schnell-Execution,aber keine Sorge,auch ds kommt noch.

    1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Nemesis: ….dann wünsche ich viel Erfolg….aber nicht zu lange warten ;-)
  • Goldesel: Was die FED-Oberen so rauchen, weis ich nicht. „Das Angebot von Arbeitskräften wird langsam...
  • Hillbilly: „Aus Hongkong kam Gold zurück in die Schweiz“ Die Asiaten verkaufen ihr Gold? Sehr merkwürdig!
  • Thanatos: Glückwunsch! Ich werde aber noch ein wenig warten……
  • beppi: Doch! Die Russen, die sich zunehmend der militärischen Einkreisung durch die Nato konfrontiert sehen, könnten...
  • Force Majeure: @0177translator Die ganze baltisch-polnische Hysterie einer russischen Invasion hat die USA in ihren...
  • Bauernbua: @Force Die meisten, die hier schreiben, haben noch Glück. Die Deutsche Bank wurde gerade wieder abgestuft....
  • 0177translator: @Force majeure Hillary ist der ausgesprochene Liebling von Wallstreet und AIPAC. Donald stellt die...
  • scholli: Ach ist doch alles bereits bekannt. Das physische Gold wird weiterhin gekauft wie sau, wen interessiert da...
  • Force Majeure: @0177translator Egal wer von den beiden es wird, es wird eine sehr ungewisse Zeit kommen. Ob man auf...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter