Anzeige
|

Bundeshaushalt: Schäuble droht Verlust der „schwarzen Null“

Im Bundesfinanzministerium ist man stolz auf drei Bundeshaushalte in Folge mit einer „schwarze Null“. Doch für 2018 sieht es nicht so gut aus. Laut aktuellen Medienberichten klafft derzeit eine Lücke von 4,9 Milliarden Euro in den Finanzplänen für das kommende Jahr. Weitere Sparanstrengungen wären somit erforderlich, um das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts erneut zu realisieren. Dabei gilt beispielsweise eine Ausstockung des Wehretats als dringend erforderlich. Außerdem sollen die Rücklagen zur Finanzierung der Flüchtlingsversorgung in Höhe von 18,7 Milliarden Euro bis Ende 2018 aufgebraucht sein. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym gekauft, sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Gold richtig eingesetzt: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=64728

Eingetragen von am 14. Mrz. 2017. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

23 Kommentare für “Bundeshaushalt: Schäuble droht Verlust der „schwarzen Null“”

  1. Eine schwaze Null hat es nie gegeben!
    Volksverdunmung höchster Stufe
    bei 2 Billionen Staatsschulden und Target ll.

    16+
  2. Schwarze Null????? Das ich nicht lache.

    Bei über 2 Billionen (inoffiziell mehr als das doppelte) können noch nicht mal die Zinsen bedient werden und Schäuble spricht von einer schwarzen Null.

    Volksverdummung nichts anderes.

    8+
  3. Sorry für OT, aber Mein Edelmetall-Händler hat mir heute auf Anfrage mitgeteilt, dass die 1/10 Unze Krugerrand derzeit nicht produziert wird.
    Kann das jemand bestätigen, oder will der mich „planzen“?

    1+
  4. Sehr tragisch: auch VW droht, die Schwarze Null zu verlieren…, nachdem eine feindliche Übernahme durch Fiat droht.

    ‚Deutsche Sprache – schwere Sprache‘!

    Der Unterschied von „durch“ und „von“ bestimmt
    tausende von Arbeitsplätzen…

    ‚Volkswagen schließt Übernahme durch FiatChrysler nicht mehr aus‘

    Ist VW denn wirklich so billig geworden, nachdem das US-Finanzministerium
    die Wolfsburger ’sturmreif geschossen haben‘?

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/03/14/volkswagen-schliesst-uebernahme-durch-fiatchrysler-nicht-mehr-aus/

    ‚Die geplahnden Einspahrungen im teutschen Pildungssistem haben
    schon tihfe Risse hinderlassen‘

    4+
  5. So lange Hr.Schäuble noch in irgendeinem Amt ist habe ich keine Sorge dass die schwarze Null verschwindet.

    3+
  6. Ein einziges obskures Hin und Her mit dem Zahlenspiel, so dass vor lauter unterschiedlich gemeldeten Überschüssen und Defiziten keine eindeutigen Aussagen bestehen. Nachdem eigentlich das Ergebnis oder die Bilanz nun deutlich klar sein müsste, fängt man dann noch einmal hinzu oder abzuziehen.

    Das erinnert an Windows (copyright), wenn man es herunter fährt und man sich immer wundert, was es denn so lange braucht.

    5+
  7. Boa_Constrictor

    Die FED-people tagen schon (leise, am 14.-15. Iden des März !).

    (‚erhöhen sie,- erhöhen sie nicht?, erhöhen sie,- erhöhen sie nicht?‘

    https://www.federalreserve.gov/monetarypolicy/fomccalendars.htm

    Morgen Abend (20:00 Uhr) hängen

    – die Wallstreet,
    – und die Wallstreet-Wölfe,
    – Broker,
    – ‚Hätschel-Fondsmänätscher‘,
    – Notenbankster,
    – Fake-News-TV-Sender,
    – Trumpel-Tiere,
    – Edelmetall-Käfer,
    – BitCoin-Festplatten-Krypto-Münz-Schürfer,
    – Hartgeld-Freunde,
    – kolloidale Silber-Doctor-Fans,
    – chinesische PBOC-Renminbi-/Yuan-Währungshüter,
    Schandelsblatt: „Verkauft Euer Gold“-Artikel-Schreiber,
    – Jamie Dimon (er wird Punkt 20:00:01 Uhr auf den „SELL-Button“ der ..Papiergold-Kanone (Version: Dicke Bertha) an der COMEX-Future-Börse ..drücken)
    – auf der Lauer liegende Online-Käufer / Gold-/Silber-Schnäppchenjäger
    – usw.usw. et cetera etc.

    an den Lippen der (noch-) Fed-Chefin J. Yellen, wenn sie der weltweit
    erstarrten Zuhörerschaft mit grausigen Worten die brutale Zinserhöhung von
    0,25 % mitteilt.

    Ich persönlich habe diese Zinserhöhung (für mich) schon längst
    „eingepreist“.

    11+
    • @Boa-Constrictor

      Also eines muß ich Dir lassen: dramatischer hätte selbst dieser „Erdo.Wahn“ die aktuelle Situation am US-Zinsmarkt nicht beschreiben können.

      Ich selbst gehe davon aus, daß die typische Begleitmusik einer Fed-Pressekonferenz in stark „fallenden“ EM-Preisen“ enden wird.
      Bis die Ernüchterung an der Wallstreet einsetzt.

      Das wäre allerdings eine gute Gelegenheit, nochmals etwas billiger EM nachzukaufen.

      6+
      • @Goldminer
        Könnte schon sein, aber Zinserhöhungen führen zum Absaufen des Euro und da nutzt das in Dollars billigere Gold wenig.Es sei den, der Drsghi erhöht gleich mit. Als Italiener jedoch undenkbar. Hier gilt es zu inflationieren, was die Druckerpresse hergibt.
        Ich bin gespannt, ob morgen der Euro unter die Parietät rutscht. Nur das ist entscheidend.Tut er das, sehen wir eine super Inflation hier.

        9+
    • Kleine Frage,

      Boa

      UND

      was wird „Geschehen!?

      3+
      • Boa mit Verlaub

        die USA also auch Yellen haben schon die Boersen- Sommerzeit!

        Danke!

        4+
        • Boa-Constrictor

          @ennio

          Wo Du Recht hast, gebe ich Dir Recht;
          die Fed-Pressekonferenz findet 2:00 pm NYT statt, also + 5 Std. Berliner Zeit.

          Anstelle „20:00:01″ Uhr erwarten wir dann den ‚Paukenschlag“ um
          19:00:01 Uhr.
          Danke für den Hinweis.

          Was wird geschehen?

          1) DOW, S&P500, DAX-Indizes und €-Kurs knicken in den Knien ein,
          2) der US-Dollar-Index macht einen Freudensprung
          3) die Edelmetalle werden, wie üblich, „vom Balkon geworfen“
          4) Donald Trump rutscht vor Aufregung das Vogelnest vom Kopf

          Hast Du andere Vorschläge?

          5+
          • Hallo Boa,

            danke fuer die sachlichen Fragen,

            heute um 14.00 MEZ gibt es die Mitteilung der FED bzueglich
            der Zins Entscheidung , und ach ja dann kommt die Prinzessin mit dem Namen Yellen,,an dem alle „haengen“, fa gibt es wohl zuerst das „grosse“ Raunen“!
            Soll heissen, soweit noch moeglich EM und Minen runter, SPX muss in Laune gehalten werden, weshalb, die RENTENKASSE GRUESST!

            Ehrliche Anfragen sind mir immer Willkommen!

            Nun Boa ,,

            guten Morgen,

            Zuw
            was Anaconda anbetrifft,ich habe diesen fuer seine Standhaftigkiet
            immer bewundert!

            i

            Sie erkennen wohl die Hintergruende, aber Sie koennen nicht handeln.

            Sie selbst mussen entscheiden, wann man „TSCHUESS“ sagen muss!

            Weder in Holland noch in Frankreich ist eine positive Wende moeglich!

            shalb?

            Vergessen Sie bitte die Pressekonfernz, die Interpretation, wird danach bei Yellen und dessen „Dialektik“liegen! und den „freien MSM Medien und em stabilen Gold Verfechter Draghi von GS Gnaden

            1+
  8. US-Haushalt: USA droht Verlust des „Triple-AAA“-Ratings, wenn es nicht gelingt, die Schuldenobergrenze…

    „Herr Ober – bitte noch mal nachschenken !“

    „Gesoffen: Aus dem Schulden-Schlammtümpel bis zum Erbrechen“

    http://www.goldseiten.de/artikel/323054–Der-15-Maerz-2017—Ein-Wendepunkt.html

    4+
  9. Lieber Meckerer,

    Welches „Rating“!

    Wer stellt diese „Ratings her“ und wer steht dahinter!!!

    Einfach ohne Fachwissen GOOGELN!

    Denn gesoffen wird immer, nur die Hintergruende bleiben offen!

    Also dahingehnd bitte nicht MECKERN!

    4+
    • Zum Saufen braucht man keinen Grund, nur ordentlichen Durst.

      Die „Ratings“ stöpseln Moody’s, Fitch, Standard&Poors zusammen; bezahlt werden sie von wohlwollenden Firmen und US-Großbanken sowie der Wallstreet.
      S&P hatte sich schon einmal eine blutige Nase beim DOJ mit Strafzahlung geholt, als diese Klitsche es wagte, die Bonität der USA „downzugraden“.

      Ist das so genehm, Herr Lehrer?

      4+
      • Meckerer,

        wann kerenen Sie etwas hinzu?

        Schoene Zeilen, geben Sie mir diese auch juritsch verbindlich
        wider, VISUELL und mit Namensgebung!

        Versteht sich!

        Danke

        0
        • Ennio,

          jetzt habe ich knapp 8 Std. über Deinen Kommentar geschlafen und gegrübelt,-
          mir ist schlicht nicht klar (auch wegen der erkennbaren Schreibfehler), was Dein Begehren ist.

          Ich verstehe es nicht!

          Danke

          5+
  10. Der nächste Diktator auf der Bühne:

    “ Er habe als EU-Parlamentspräsident „Sanktionen gegen bösartige Zyniker“ durchgesetzt und „Leute aus dem Plenarsaal schmeißen lassen“. So wolle er es auch als SPD-Vorsitzender halten. Die „Feinde der Freiheit und Demokratie“ sollten wissen: „Ihr habt in der SPD den entschiedensten Gegner, den man in diesem Land haben kann.“ Stehende Ovationen.

    Der ist auch nur Verräter der „Sozial-Abgehängten, des Volkes, des Plebs, des Pack.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162983904/Schulz-sagt-wer-in-Deutschland-keinen-Platz-hat.html

    Die Perspektiven sehen alles andere als rosig aus.

    2+
    • Selbst derjenige der die offene Gesellschaft immer bejaht, sperrt ein doch so einer, vergleichbar dem Erdogan, doch gleich ein, wenn man nicht seiner versoffenen Meinung ist.

      2+
    • @Force
      Nun will Sankt Martin endlich Schröder beerben. Schon der hatte zwei Gesichter, vorn den lieben Sozi-Papa und hinten den eiskalten Machtmenschen. Zeigte sich vor allem in seiner über-Freundschaft zu Putin, der ja nun gar nicht als Vaterfigur rüberkam.
      Martin muss nun einerseits den übermächtigen Lobbys der Banken und Grosskonzerne gefallen, jedoch auch die alten SPD-Werte wiederbeleben denn Agenda 2010 hat fertig. Bis jetzt reichten Parolen, nun müssen konkrete Inhalte kommen.
      P.S. Nanu der Goldpreis steigt und steigt ? Sollte er nicht nach irgendeinem Typ seit Monaten wieder fallen ? Dabei hat irirgebde Typ doch Jahrzehnte Tradererfahrung … sagt er zumindest ;))

      3+
  11. denjenigen, muss es heißen.

    0

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Familienvater: §89 VAG
  • Force Majeure: Prozentual gesehen schon.
  • sky: Ein Wort im Vertrauen; Nicht nur die Mehrheit der deutschen Arbeit“nehmer“ (die ihre Arbeitskraft ja...
  • KuntaKinte: Why Europe Owes The Migrants Nothing https://www.youtube.com/watch? v=1jxMZRK3ufY
  • Force Majeure: @Krösus Darin lag keine Wertung. Es war nur eine Feststellung der augenblicklichen demographischen...
  • Force Majeure: Es ist ein Fehler, die Gesellschaft nach unten zu nivellieren. Was bisher gut war, wird nun für...
  • Force Majeure: @Thanatos Die Sozialsysteme werden aber von denen den ego-zentrierten Kapitalinteressenten...
  • KuntaKinte: Manchester-Anschlag – wer sendet wem welche Nachricht und warum? (W.Pjakin) https://www.youtube.com/wat...
  • Thanatos: …Ihr Kommentar muss noch freigegeben werden… So, ich hab noch mal geübt und nun hoffentlich...
  • Draghos: @renegade volle Zustimmung; der Kapitalismus könnte, ja könnte eine Erfolgsgeschichte sein, wenn er in einem...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter