Anzeige
|

EU-Pläne: Nur noch „konfliktfreies“ Gold nach Europa

Gold Ader Nugget (Dominique Dumont - Fotolia.com)

Konfliktbehaftetes Gold: Vor allem die Abbauländer Zentralafrikanische Republik, die Demokratische Republik Kongo und Kolumbien stehen im Fokus.

Gold-Importeure in der Europäischen Union sollen künftig nachweisen müssen, dass durch den Kauf des Metalls keine Menschenrechte verletzt wurden. Das Gleiche soll auch für andere Mineralien gelten.

Ein neuer Gesetzentwurf durchläuft derzeit das europäische Gesetzgebungsverfahren. Demzufolge soll der Import von Gold, Wolfram, Zinn und Tantalium nur noch dann gestattet sein, wenn es sich um „konfliktfreies“ Material handeln.

Es soll also sichergestellt werden, dass Käufer in der EU nicht dazu beitragen, dass in den Abbauregionen Konflikte gestützt und Menschenrechte verletzt werden.

Bereits im März vergangenen Jahres war eine solche Regelung auf freiwilliger Basis eingeführt worden. Damals hieß es, Importeure seien angehalten, ihre Bezugsquellen sorgsam zu wählen und Fortschritte beim Import von konfliktfreiem Rohstoffen zu melden.

Vergangenen Monat hat die Europäische Kommission nun vorgeschlagen, eine verpflichtende Bestimmung  für Scheideanstalten und Raffinerien einzuführen. Das Europäische Parlament hat nun aber vergangene Woche mit großer Mehrheit  für eine noch weitreichendere Reform gestimmt.

Dies würde bei einer erfolgreichen Gesetzesinitiative bedeuten, dass alle in der EU sitzenden Importeure dieser Mineralien über eine Zertifizierung  verfügen müssen. Kunden, an die sie verkaufen, müssten zudem nachweisen, dass sie sich um die Einhaltung der Bestimmungen in ihrer Lieferkette bemüht haben.

In europäischen Gesetzgebungverfahren besitzt in der Regel nur die Europäische Kommission das „Initiativrecht“. Nur sie darf also Gesetze vorschlagen. Das Parlament dient nur zum Abnicken oder Ablehnen von Gesetzentwürfen. Gesetze können schließlich in Kraft treten, wenn der Europäische Rat dem Entwurf zustimmt. Und darauf kommt es nun auch in Sachen konfliktfreies EU-Gold an.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Vorbereiten auf den Systemwechsel: Wenn Gold wieder Geld wird

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=50824

Eingetragen von am 25. Mai. 2015. gespeichert unter Afrika, Europa, Gold, Handel, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

33 Kommentare für “EU-Pläne: Nur noch „konfliktfreies“ Gold nach Europa”

  1. und wie sieht’s mit einem konfliktfreien Geld aus?

    0
  2. Wäre besser die EU würde beschließen – nur mehr konfliktfreie Volker nach Europa zu lassen.
    Dann wären keine M oslems hier.

    0
  3. Bald wird ja ganz Afrika und der ganze Nah-mittelosten konfliktzone sein … da bleibt ja nur noch australien,kanada…und Russland Kasachstan. …..interessant

    0
  4. Die EU-Gangster

    sind mal wieder am Werk und unternehmen erste Schritte, den bis dato relativ freien Kauf und Verkauf von Edelmetallen zu unterbinden. Als nächstes werden Einzelhändler und dann deren Kunden an diese Vorgabe gebunden.
    Wäre es nicht konsequent, auch den Import von Öl und Erdgas aus sog. Krisengebieten in die EU-Länder zu verbieten? Die Scheinheiligkeit der EU-Gangster ist offensichtlich. Ich würde zu gerne wissen, wer denn hinter den EU-Gangstern steht und deren Hand dabei führt; zum Nachteil aller EU-Bürger natürlich.

    0
    • Volle Zustimmung.
      Diese Gangster machen immer weiter.

      Wenn man sich etwas mit den Dingen beschäftigt, ist auch die Antwort auf Ihre Frage nicht mehr schwer zu geben…. aber laut aussprechen trauen sich das nur wenige. Aber eines ist klar, es sind mächtige Leute mit viel Geld. ;-)

      0
  5. Man kann sich des Eindrucks nicht erwähren, dass ALLE EU-Pläne Größenwahnsinns-Phantasien völlig durchgeknallter Gehirnakrobaten entstammen.
    Wie wäre es denn mal mit „konfliktfreien Politikern“, die endlich das tun, was ihr verdammter Auftrag ist und für das sie Monat für Monat ein fürstliches Gehalt beziehen.
    Erkennen die Parlaments-Marionetten eigentlich noch, was richtig und was falsch ist, was die europäischen Bürger wirklichen wollen (kein Krieg gegen andere Nationen, ein Leben in Frieden mit einem Job und angemessenem Gehalt, welches auch für ein anständiges Leben ausreicht)???
    Ich könnte mir heute noch tagtäglich in den Hintern treten, dass ich damals (vor 30 Jahren) als ich Deutschland den Rücken kehren wollte, meine Pläne umgeworfen habe, und heute eigentlich auch ein Systemsklave dieses bekloppten Landes bin.
    …..na gut, vielleicht nicht ganz, denn ich bin schuldenfrei, habe etwas EM zur Altersvorsorge auf der hohen Kante und kaufe regelmäßig zu.

    Der Siedepunkt ist noch nicht erreicht, aber irgendwann wird’s hier mal richtig knallen.
    Das hier ist erst der Anfang:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/24/berlin-brandanschlag-auf-amtssitz-des-bundespraesidenten/

    Und wenn die Suppe überkocht, bin ich weg…

    0
    • @Dis Pater
      D den Rücken kehren..
      Wo wäre es denn hingegangen, wenn ich fragen darf? :)
      (Mein Traum,T-Shirt Klima, Meer Nähe, weniger Büro Zombies, luftigeres Denken)

      0
      • Ganz ehrlich…..???
        Die USA waren früher mal ein lang gehegter Traum. Heute, würde ich nicht mal im Traum daran denken, jemals wieder meinen Fuß auf us-amerikanischen Boden zu setzen, wobei es dort sicher immer noch „normal denkende“ Menschen gibt, die nichts für die Aggressionen ihrer Elite können.
        Aber ich schweife ab….
        Australien oder Neuseeland könnte ich mir vorstellen, vielleicht auch auf irgend eine Inselgruppe im Südpazifik, auf jeden Fall weit weg von Europa.

        0
  6. Hat sich schonmal jemand die Frage gestellt,wann ein riesiger Flüchtlings Strom ~übers Meer aus Europa raus will? xD
    (Ich würde mich kaputt lachen… Wer zahlt dann noch Steuern für die Parasiten?!)

    0
    • Eine Karikatur in der Zeitung wäre dazu ganz nett+würde zum Nachdenken anregen..

      0
  7. „Kunden, an die sie verkaufen, müssten zudem nachweisen, dass sie sich um die Einhaltung der Bestimmungen in ihrer Lieferkette bemüht haben.“ ————– Meine Phantasien gehen indes dahin, das sich mangels fehlenden Zertifikats der Goldhandel wirksam erschweren oder verhindern lässt. Trau schau wem! Der EU jedenfalls nicht!

    0
  8. Wenn wir hier anfangen würden nur konfliktfreie Güter zu Kaufen dürften wir nichts Kaufen.

    0
  9. Bitte alle Kommentare lesen! :D

    http://m.heute.at/news/politik/art23660,1161646

    Also wenn ich das mit der Aufbewahrung der Kassenzettel richtig verstanden habe.
    Aufbewahren bis zum nächsten Mistkübel.
    Der Verkauf soll seiner Steuerpflicht nachkommen,denen da oben geht nämlich das Geld aus…

    Kommentar von KKIKA
    Wenn Sie das Geschäft verlassen, sollen Sie halt nachweisen, daß der Einkauf registriert wurde bzw. Steuer bezahlt wird. Wenn die Wurstsemmel verspeist ist, dürfens den dazugehörigen Kassazettel auch noch mampfen. xD

    Der ganze Spass dürfte ab 2016 beginnen.

    Goldig! (Passend zum Forum)

    0
  10. @copa:
    in „Notwehr“ dem Steuerfahnder aufs Maul hauen und dann vor Zeugen den Beleg aufessen, v.wg. „sichere Aufbewahrung“. Ob die einen wohl aufschneiden, nur um an den Beleg zu kommen ? Oder gibt es auch eine „Ersatzbelegstelle“ für sowas ?
    https://www.youtube.com/watch?v=rZkSXeUVzUg

    0
  11. …oder so, wenn ein Kontroletti kommt:
    https://www.youtube.com/watch?v=ot2tYbuo2FU

    0
  12. So ein dekadenter Blödsinn der EU-Demok ratten… Beim Gold kommt es nur darauf an, dass es in physischer Form in meinem Versteck befindet und dass es echt ist. Wo es herkommt, ist mir relativ wurscht. Oder was soll ich mit meinen südafrikanischen 1R und 2R Münzen aus den 1960ern machen? Werden die von den EU-Demok ratten in PC-gerechte Münzen getauscht?

    0
  13. Bernd Walter

    Wie wäre es eigentlich wenn die NATOEU es mal mit konfliktfreier Politik versucht dann hätten wir keine Flüchtlinge aus Libyen und Syrien.

    0
  14. Der teil von nrw südlich von köln,
    dort leben hauptsächlich „menschen“ der niederträchtigsten, kleinsten, feigsten, wertlosesten, und minderwertigsten Art.
    Besonders in bonn und Umgebung;auch brühl und rhein sieg kreis.
    Dort haben so viele nervenleiden das ihre wahnwitzigen Verhaltensweisen und ihre kranke art zu „sein“ die äussersten Krüppel hervorbringt.

    Dort findet völlige realitätsverweigerung statt und obrigkeitsgläubigkeit ist südlich von köln bis zur grenze zu Rheinland Pfalz, eine Religion geworden….dort ist die äusserste gesinnungs-verkrüppelung beheimatet….abscheulichste Diktatur der minderwertigen.
    Dort geben die biologisch minderwertigsten exkremente der „Gesellschaft“ den ton an.
    Solch ekelhafte widernatur ist nur dort zu finden …
    Der teil von nrw südlich von köln, ist das reinste Irrenhaus … was nur verrückt, niedrig, krank und minderwertig ist am Menschen, dort findet man alles zusammen, alles hoch konzentrierter unwert auf 2 Beinen.
    Dorthin müssen 10.000ende und aber von 10.000enden von nordafrikanern stationiert werden, um dieser lebenskorruption dort endgültig den garaus zu machen und Gerechtigkeit walten zu lassen und dieser wiederlichen Krüppelbrut den gnadenstoß versetzen, auf die sie wartet.

    0
    • Kommst Du von da, @Abrissbirne ? ;)
      Meine, gibt es diese Art „Menschen“ nicht überall ?
      Besonders im „Karnevals-Glaubensumfeld“ ?
      Dazu so oberflächlich, wie Amerikaner ?
      Liegt es vllt. auch am „gelebten Inzest“ ?
      Oder leben wir alle nicht in Europas Irrenhaus ?
      Fehlt nur noch einzäunen (sind wir ja schon dabei) und überdachen !
      https://www.youtube.com/watch?v=18rPiNgsi1k

      0
  15. Und diese Krüppel meinen auch noch, sich moralisch überlegen geben zu müssen … was für ein aberwitz

    0
  16. Wer redet hier von auswandern ?
    Deutschland braucht alle Patrioten . Das wir auswandern sollen ist ja gewünscht. Das Feld den Links – Grün verwirrten in DE und Brüssel zu überlassen ist ni HH so gut. Wer auswandern will, sollte es vorübergehend tun , in den Donbass und die Jungs dort unterstütze im Kampf gegen echte Nazis .

    0
    • „Deutschland braucht alle Patrioten!“

      Ein Patriot ist stolz auf sein Land und fühlt sich mit ihm verbunden.
      Sorry, aber das trifft auf mich nicht mehr zu. Früher vielleicht noch, aber zwischenzeitlich…………….FEHLANZEIGE……..ich bin mit diesem Land fertig.
      Jetzt heißt es nur noch bis zur Rente überleben und dann nix wie weg.

      Irgendwohin ins Warme, wo’s kein Eis und Schnee mehr gibt.

      0
  17. Goldtaler … du verfehlst das Thema was ich meine …
    Du redest von äusseren zuständen … ich rede von zerrüttetem Gesindel dass sich selbst zum herren macht und auf der Straße jedem „seine“ nervenleiden aufzwingen will.
    Ich rede nicht in bildern sindern meine es wortwörtlich.
    Wenn man beispielsweise nicht einige zeit in bonn oder brühl gewesen ist, weiss man nicht Bescheid was für kranke kleinspaßten dort die Mehrheit der Bevölkerung darstellt … dort ist die Bevölkerung besonders nervengeschädigt und erträgt es nicht glück anderer zu sehn.
    Dort gibt es so viel unwertes leben dass es sinn macht dort Bevölkerungsreduktion so sehr zu betreiben wie es nur geht, die leute und die ganze Atmosphäre dort sind völlig krank unwiederbringlich geschädigt und nervlich vollkommen tot. Wer nicht dort war, hätte nich5 gedacht, dass es solche Orte auf der welt gibt, wo menschen bis zum zerreissen INNERLICH VERSKLAVT sind und auch alle anderen so sehen wollen, wie sie selbst sind,…..niederträchtigstes nervenkrankes bleiches sklavengesindel … südlich von köln, in nrw, leben die ekelhaftesten gesinnungskrüppel in einer Atmosphäre der entkultiviertheit und zwischenmenschlichen armut in Verbindung mit der krankhaftesten art, andere ebenso nervlich krank zu machen und wertlos, wie sie es dort selber sind … die kaputtesten gollums findet man dort … die wertlosesesten und minderwertigsten unterwürfigsten persönlichkeitslosesten nervenkranke die man sich denken kann …. das ist eine pathologische Diagnose … und keine moralische verurteilung … die leute dort sind unerträglich in einem Ausmaß das niemand, der gesund ist, hinnehmen kann.

    0
  18. Der teil von nrw südlich von köln,
    dort leben hauptsächlich “menschen” der niederträchtigsten, kleinsten, feigsten, wertlosesten, und minderwertigsten Art.
    Besonders in bonn und Umgebung;auch brühl und rhein sieg kreis.
    Dort haben so viele nervenleiden das ihre wahnwitzigen Verhaltensweisen und ihre kranke art zu “sein” die äussersten Krüppel hervorbringt.

    Dort findet völlige realitätsverweigerung statt und obrigkeitsgläubigkeit ist südlich von köln bis zur grenze zu Rheinland Pfalz, eine Religion geworden….dort ist die äusserste gesinnungs-verkrüppelung beheimatet….abscheulichste Diktatur der minderwertigen.
    Dort geben die biologisch minderwertigsten exkremente der “Gesellschaft” den ton an.
    Solch ekelhafte widernatur ist nur dort zu finden …
    Der teil von nrw südlich von köln, ist das reinste Irrenhaus … was nur verrückt, niedrig, krank und minderwertig ist am Menschen, dort findet man alles zusammen, alles hoch konzentrierter unwert auf 2 Beinen.
    Dorthin müssen 10.000ende und aber von 10.000enden von nordafrikanern stationiert werden, um dieser lebenskorruption dort endgültig den garaus zu machen und Gerechtigkeit walten zu lassen und dieser wiederlichen Krüppelbrut den gnadenstoß versetzen, auf die sie wartet.

    ich rede von zerrüttetem Gesindel dass sich selbst zum herren macht und auf der Straße jedem “seine” nervenleiden aufzwingen will.
    Ich rede nicht in bildern sindern meine es wortwörtlich.
    Wenn man beispielsweise nicht einige zeit in bonn oder brühl gewesen ist, weiss man nicht Bescheid was für kranke kleinspaßten dort die Mehrheit der Bevölkerung darstellt … dort ist die Bevölkerung besonders nervengeschädigt und erträgt es nicht glück anderer zu sehn.
    Dort gibt es so viel unwertes leben dass es sinn macht dort Bevölkerungsreduktion so sehr zu betreiben wie es nur geht, die leute und die ganze Atmosphäre dort sind völlig krank unwiederbringlich geschädigt und nervlich vollkommen tot. Wer nicht dort war, hätte nich5 gedacht, dass es solche Orte auf der welt gibt, wo menschen bis zum zerreissen INNERLICH VERSKLAVT sind und auch alle anderen so sehen wollen, wie sie selbst sind,…..niederträchtigstes nervenkrankes bleiches sklavengesindel … südlich von köln, in nrw, leben die ekelhaftesten gesinnungskrüppel in einer Atmosphäre der entkultiviertheit und zwischenmenschlichen armut in Verbindung mit der krankhaftesten art, andere ebenso nervlich krank zu machen und wertlos, wie sie es dort selber sind … die kaputtesten gollums findet man dort … die wertlosesesten und minderwertigsten unterwürfigsten persönlichkeitslosesten nervenkranke die man sich denken kann …. das ist eine pathologische Diagnose … und keine moralische verurteilung … die leute dort sind unerträglich in einem Ausmaß das niemand, der gesund ist, hinnehmen kann.

    0
  19. Einfach super diese Überschrift ;))
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/05/26/eu-gruendet-arbeitsgruppe-um-griechenland-beim-geld-ausgeben-zu-helfen/
    DWN – Ihr seid die Beßten :))
    Allein die ersten Zeilen und jeder mit Hirn liegt vor Lachen aufm Boden …

    0
  20. Ich meine ja nicht die Kölner, sondern alles, was SÜDLICH von köln IN NRW liegt. Besonders bonn und die dortige Umgebung; sowohl linksrheinisch als auch rechtsrheinisch. Kranke scheiss Bevölkerung dort. vollkommen durchseucht.

    0
    • 0177translator

      @Abrißbirne
      Du warst noch nicht in Berlin, habe ich den Eindruck. Im ehem. West-Berlin. Aber Brandenburg ist fleißig am Aufholen; man könnte meinen, daß Inzucht hier erlaubt ist.
      Ins eigene Nest zu fäkalieren ist hier eine Art Staatsreligion.

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Bernstein: Das besetzte Deutschland Ursache, Lösung und Entnazifizierung https://www.youtube.com/watch? v=9Vwlk-evDaY
  • Napoleon: Prack Hat die höhsten Orden bekommen von der Seite. Bnai Brith und so….. Und für jeden erfüllten...
  • Napoleon: Transe, die Zensur ist schon so weit fortgeschritten, dass ich Deine ersten Worte so las: „Bei den...
  • Napoleon: Der Willi ist schwer in Ordnung!
  • KuntaKinte: Des Wahnsinns fette Beute ist eine Zustandsbeschreibung des normalen Menschen in Deutschland. Wie es dazu...
  • 0177translator: @Stillhalter Der Opa meines Vaters und der Opa meiner Mutter gaben 1914 jeder dem Kaiser eine...
  • 0177translator: @Napoleon Bei den Beträgen, die der Kerl unterschlagen hat, kann er sich gute Leibwächter leisten....
  • Prack: @Napoleon ,wer ist denn der Willi. Der muß, verkehrt ja mit Dir, in Ordnung sein !
  • Prack: @Napoleon , könnte so enden ! Unsere Kannichtzlerin ist ja auch in so einer zionistischen Sekte aufgenommen...
  • Napoleon: Hej Willi.. Mir fahrn am WE – D`schland, bei Hamburg schaun mir uns ein großes Wohnmobil an, da müssn...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter