Anzeige
|

Fußball-WM 2014: Das Volk ist abgelenkt

Fußball Fans

Ausnahmezustand: Das Volk kennt nur noch Fußball und die Politik entscheidet über wichtige Gesetze.

Bereits im antiken Rom wussten die Regierenden das Volk mit inszenierten Großereignissen von unpopulären politischen Maßnahmen abzulenken. Was passiert während der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien?

Es ist wieder soweit. Das größte Sportereignis der Welt versetzt die Völker in den Ausnahmezustand. Auch in Deutschland dürfte in den kommenden fünf Wochen vor allem ein Thema von Interesse sein: Wie schlägt sich Jogi Löws Truppe bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien?

Der Politik kommen solche Events gelegen. In dieser Zeit lässt sich das Volk recht einfach von unpopulären politischen Maßnahmen und gesellschaftlichen Missständen ablenken. Auch die deutschen Regierungsparteien haben die Periode des kollektiven Fußballrausches in der Vergangenheit genutzt, um heikle Gesetzesvorhaben heimlich durchs Parlament zu schieben. So auch während der vergangenen Fußball-WM in Deutschland.

Am 16. Juni 2006 beschloss der Deutsche Bundestag die Erhöhung der Mehrwertsteuer um 3 Prozentpunkte auf 19 Prozent. Zwei Tage zuvor hatte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr zweites Vorrundenspiel gegen Polen 1:0 gewonnen und hierzulande eine nie dagewesene Fußball-Euphorie ausgelöst.

Während der letzten Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika standen unter anderem die Verlängerung der Restlaufzeiten von Atomkraftwerken, die deutsche ISAF-Beteiligung in Afghanistan und Stabilisierung des Rentenniveaus auf der politischen Agenda.

Was dürfen wir in diesem WM-Jahr für kleine politische Schweinereien erwarten? Die nächsten Parlamentssitzungen in Berlin finden vom 24.06. bis 27.06. statt. Unter anderem geht es um:

  • die abschließende (dritte) Beratung zur Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes und zur Änderung weiterer Bestimmungen des Energiewirtschaftsrechts.
  • die abschließende Beratung eines von der großen Koalition eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Reform der Besonderen Ausgleichsregelung für stromkosten- und handelsintensive Unternehmen
  • abschließende Beratung des von der Bundesregierung eingebrachten Entwurfs eines Gesetzes zur Einführung einer Länderöffnungsklausel zur Vorgabe von Mindestabständen zwischen Windenergieanlagen und zulässigen Nutzungen
  • die Beratung der die Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der Multidimensionalen Integrierten Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali (MINUSMA)
  • die Beratung der Fortsetzung der Beteiligung bewaffneter deutscher Streitkräfte an der „United Nations Interim Force in Lebanon“ (UNIFIL)
  • die Beratung der Beschlussempfehlung des Haushaltsausschusses zum Finanzplan des Bundes bis 2017.
  • Einvernehmensherstellung von Bundestag und Bundesregierung bzgl des Antrag der Republik Litauen zum Euro-Beitritt

Im deutschen Gesetzgebungsverfahren wandern zustimmungspflichtige Gesetze nach der dritten (abschließenden) Beratung weiter in den Bundesrat. Wie die Liste zeigt, stehen in den kommenden Wochen einige interessante Themen auf dem Programm.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=42889

Eingetragen von am 13. Jun. 2014. gespeichert unter Deutschland, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

22 Kommentare für “Fußball-WM 2014: Das Volk ist abgelenkt”

  1. und keine Diäten-Erhöhung für unsere Herrschaften?

    0
    • Das kommt noch; die Erhöhung wurde im Bundestag von allen Parteien ohne Gegenstimme (!) in nur 3 Minuten abgenickt.
      Nur Gauck zögert noch etwas mit der Unterschrift: wie beim ESM-Vertrag wird er medienwirksam mit „Bedenkzeit“ das unterschreiben, was man von ihm verlangt.
      http://www.welt.de/politik/deutschland/article129061856/Gauck-laesst-umstrittene-Diaetenerhoehung-pruefen.html
      Während die Rentner dieses Jahr mit 1,7% (im Westen) Renten-Erhöhung abgespeist werden, langen die Abgeordneten mit 5% kräftig in die Staatskasse, wie gehabt.

      0
      • Nichtstunkanzlerin M

        Wenn man den Kaufkraftverlust des Euros hinzurechnet der nach Berechnungen Nationalökonomen zwischenzeitlich bei 60% Kaufkraftverlust liegt dann kann man die ganze Misere erkennen.

        Die West Rentner verlieren seit Jahren massiv an Kaufkraft, mehrjährige Nullrunden wenn überhaupt nur minimale Erhöhungen im unteren % Bereich
        die nicht mal ansatzweise den Kaufkraftverlust ausgleichen.

        Und jetzt will Draghi durch eine Billion Geldmengenausweitung (wenn notwendig jedes Jahr) eine gewollte Inflation!
        Uns wird eingeredet Inflation ist besser als Geldwertstabilität!
        Ludwig Erhard würde im Grab kotzen über so eine katastrophale Fiskalpolitik – früher hätte man so einen Mann zum Teufel gejagt!

        Dies wird die Kaufkraft des Euro Schuldgeldes ohne jegliche (Gold) Deckung ein Papiergeld das beliebig von der Politik manipuliert werden kann und einem Schneeballsystem gleichkommt massiv inflationieren alles Maßnahmen um auf unserem Rücken eine vertragswidrige monetäre EU Staatenfinanzierung durch zu ziehen.

        Die Verlierer sind Sparer, Lebensversicherungen und Arbeitnehmer, alle die, die sich in verantwortungsvoller Weise um Ihr Leben gekümmert haben und dem Staat nicht zur Last gefallen sind.

        Jetzt kommt die Quittung für eine unfähigen Euro der zu keinem Land passt und einer EU die uns in Riesen Schritten zerstört!

        Dies kommt einer Enteignung gleich!

        Eine Folge der CDU Politik unter Schäuble und der Nichtstun Kanzlerin die haupt verantwortlich ist als Regierungspartei mit Richtlinien Kompetenz!

        Die EU wird mit Hunderten von Milliarden Euro von Schäuble vertragswidrig unterstützt aber nur die Banken haben etwas davon, die Menschen gehen leer aus!

        Ein überbordende Einwanderung ohne ausreichende Regeln und Rahmenbedingeungen lösen massiv Lohndumping und Mietensteigerungen aus.
        Die Kriminalitätsrate und der Einbruchsdiebstahl explodieren in Deutschland die Politik kümmerts dies überhaupt nicht, ganz im Gegenteil es wird vertuscht und getäuscht wo es nur geht!

        Und last but not least:
        Die Freihandelszone zerstört die Demokratie und Verbraucherrechte in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit, die „Verhandlungen“ werden vor der Bevölkerung geheim gehalten!

        Und warum verhindert die CDU seit Jahren dass Korruption von Abgeordneten strafbar wird?
        Warum wohl?
        In dieser Sache stellt sich die CDU auf eine Stufe mit Nord Korea, das muss man sich mal vorstellen – Und Merkel , ja die macht das was Sie am besten kann Sie hält sich von allem raus!

        0
        • Es muss jeder selber schauen,wie er klar kommt…
          Nützliche Infos austauschen..
          Ich bin mit dem vielen Kotzen schon fertig.
          Es wird so viel vertuscht,manipuliert.
          Die Menschen werden vom Konsum abhängig gemacht/lassen sich abhängig machen. Sie wollen gelenkt werden!!!
          Sie wollen in der Herde bleiben.

          Seitdem die Wettskandale bekannt wurden,schaue ich auch kein Weltmeister-Spiel an. Fussball
          Es laufen verdammt grosse Wetten. Wer spielt fair? Wer wird geschmiert? ;)
          Wie kann es eigentlich sein,dass ein Länderspiel ausgetragen wird mit Mannschaften die international einkaufen gehen??
          Spanische Mannschaft mit spanischen Spielern,nix Anderes. Das ist lächerlich.

          Vorsorge+Leben zählen für mich

          0
  2. Rockefeller jr.ist abgestürzt!Warnung wegen der kommenden Ölkrise?Der andere Sohn war auch im Feast of the Beast-Jahr verschollen!

    0
    • KritischerLeser

      @Heiko
      In Verbindung mit dem Datum: „Freitag der 13.“ ein denkwürdiges „Illuminati-Datum.“

      Im Windschatten der WM werden wichtige Schachzüge geplant und im tosenden Beifallssturm der Fußballfreunde (auf dem Weg vom Fernsehsessel zum Kühlschrank und zurück) ausgeführt:
      – der Ukraine-Konflikt wird durch die Meldungen aus dem Irak in den Hintergund geschoben,
      die Gaspreisverhandlungen mit Rußland werden abgebrochen, obwohl Rußland beim Gaspreis nachgibt,
      – Rußland sperrt die Gaspipelines in die Ukraine, und damit nach Europa
      – Ukrainisches Militär besetzt die Pipelines, Rußland marschiert in die Ukraine ein, besetzt Kiew und installiert wieder eine rußlandfreundliche Regierung.

      Bei der WM in Brasilien immer noch tosender Beifall…

      Nach der WM folgen die nächsten Schachzüge, schnell und unerbittlich.
      Die BRICS-Staaten haben ihr nächstes Treffen in den Juli verschoben; die Mainshitpresse darf dann von einer neuen BRICS-Zentralbank (als Konkurrenz zum IWF) berichten, und bis dahin haben über 90% von Rußlands Gas- und Öl-Kunden ihre Bezahlung auf Rubel, Yuan und Euro umgestellt.

      Nicht der Gold- sondern der Silberpreis signalisiert ab MITTE JULI mit stark steigenden Kursen, daß wir bereits mitten im Finanzchaos stehen; der US-Dollar hat nach über 100 Jahren seine Rolle als Weltleitwährung verloren.
      Nachdem die USA ihre Erdöl-Importe aus den OPEC-Staaten stark zurückgefahren haben (die Fracking-Blase platzt gerade…), orientieren sich die Saudis Richtung Osten (Iran, China,…) und verlassen gerade den Petro-Dollar.

      Nichts in der Politik passiert zufällig – was sich die nächsten Wochen entwickelt, ist Teil einer großen Agenda.
      Wir sind nur Zuschauer…
      Prost! Es lebe der Fußball.

      0
      • @Kritischerleser
        Ja, die Zahl „13“ ist sehr auffällig.
        Allein auf der 1 Dollar-Note taucht sie 13 mal auf, wenn man Sterne, Pfeile, Federn, Ebenen der Pyramide,… zählt.

        Nur in Hotels (Zimmer-Nr., Fahrstuhletage) oder Sitzreihen in Flugzeugen fehlt die 13.
        Jetzt schlägt’s 13.
        Ich warte auf den 13. Juli…

        0
      • @Kritischer Leser.Mit Silber sehe ich genauso,hält sich im Ratio zu Rohoel(wie auch Gold).Es wüde schon mit dem Teufel zugehen wenn Silber Mitte 2016 nicht bei 100$ liegen würde!Ein grosser Schrotthändler und Recycler(280Mio€ Umsatz/Jahr),Kunde von mir, sagte 2006 das Silber in 20 Jahren den damaligen Goldkurs kosten würde!Habe gerade meinen 3 Jungs jeweils 1 Tonne Bleibarren gekauft,liegt jetzt in einer Garage von uns(vermieten lohnt sich nicht bei der heutigen Zahlungsmoral),sollte Kupfer fallen bekommt jeder nochmals ein Tönnchen Dr.Cooper.Blei wird auch nur noch ca. 15Jahre förderbar bleiben und Kupfer ist schon futsch.Ohne Recycling hat der Weltmarkt gerade mal 3 Wochen.Dem Silber geb ich auch nur20 Jahre(offiziell ja 12-15Jahre).Aller Unkenrufe zum Trotze sind 2 Dekaden kein Zeitraum!

        0
        • 3 Tonnen Blei einlagern ?
          Warum nicht Pökelfleisch, Brennholz und Sauerkraut ?

          Ich bin genau so deppert und hab vorige Woche 5000 l Heizöl bestellt.

          Vom Rest kauf ich mir Gold.

          0
          • @Federico.Metall ist ein Hobby,zudem mache ich seit 2 Jahren unser Dach(Kostenvoranschlag216000€,unbezahlbar).Da ich dort viel Blei verarbeite fand ich dieses Material interressant.Öl muß Vater auch noch kaufen .Füllen immer die Hälfte auf,den Rest machen wir mit Holz,geht nicht anders!

            0
      • Ein neuer Crash-Termin macht die Runde – offenbar aus verschiedenen Quellen, aber mit denselben Prognosen, Auslösern und einer Preis-Rallye bei Silber,- diesmal mit Gold im Schlepptau.
        http://www.hartgeld.com/systemkrise.html

        Nun, Prognosen hat es die letzten Jahre genug gegeben; nur paßt das aktuelle politische Umfeld zum Szenario.
        Kann man sich ja mal in den Terminkalender eintragen, den 15.7.2014.

        0
        • @comment

          Besonders lustig waren die Nachwahlzeit-Prognosen kurz vor den Wahlen im September.
          Leider kann man den ganzen Schmarrn von hartgeld oder Hannich nicht mehr aufrufen.

          0
          • @Federico
            Naja, jeder will eben der Erste sein,falls die Prophezeiung stimmt.Weil nur dann kommt er auf die Titelseiten, wenn es passiert ist.Gab es nicht mal einen Mr. Doom…….?

            0
        • @comment-0815
          Der Crash kommt ganz sicher, aber ganz sicher dann, wenn keiner im Entferntesten damit rechnet.Sonst könnte man ja vorbeugen.Es ist eben wie beim Elbehochwasser oder bei einem Erdbeben.Aus heiterem Himmel sozusagen.

          0
      • KritischerLeser

        Die Agenda für die Ukraine-Krise wird wie geplant „durchgespielt“: Putin/Gazprom werden ihre Pipelines nach Europa „schützen“, indem russisches Militär interveniert und die westliche „Banker-Clique“ aus Kiew vertreibt.
        http://www.zerohedge.com/news/2014-06-17/ukraine-russia-near-serious-conflict-following-gas-transit-pipeline-explosion

        Ab Mitte Juli rollt der „kippt“ der erste Dominostein, und dann ist das gewünschte Chaos nicht mehr aufzuhalten.
        Sogar der neue Papst warnt vor einem Finanzcrash – aus gutem Grund: nie ist der Zulauf zu den Kirchen größer gewesen als in Zeiten großer Not (Kriege, Pest, Cholera, orchestriertes Bankersterben,…)

        0
    • Deswegen wird E10 günstiger als Super angeboten,mit der Kunde endlich mal zugreift.
      Und wenn wir Glück haben,wird das Zeug schon prozentual irgendwo beigepanscht.
      Ich habe niemals E10 getankt,werde auch nicht.

      0
  3. Franz Peter JELLY

    naja die Herrscher und die Politiker haben immer schon auf Brot und Spiele gesetzt, das wird sich auch nicht ändern !
    tragisch für uns Bürger ist aber das wir auch im 21. JH. nichts mitzureden haben, aber alles bezahlen müssen ! ?

    0
  4. nein, die Formulierung ist falsch, „der Politik kommen solche Events gelegen“, die Politik hat mit der scheinheiligen Begründung des Gestaltens einer modernen Gesellschaft solche Events gefördert und damit am Leben erhalten.

    Sollten einmal die „Vereinigten Staaten von Europa“ offiziell ins Leben gerufen sein, dann wird es keine deutsche (nationale) Mannschaft mehr geben, dann gibt es nur eine Mannschaft, die Europäische. Dann aber haben die Politiker ein Problem: die Menschen identifizieren sich nicht mit der Europäischen Mannschaft, weil sie noch das Nationalbewusstsein haben. Es wird so etwa 4 Generationen brauchen, um zu der Nation Europa ein Gefühl aufzubauen, es sei denn, wir werden alle in eine Umerziehungsanstalt gesteckt.

    0
  5. rundertischdgf

    Und auch dieses Verhalten in der EU und EZB wird kaum einer bemerken. Deutsche sollen zahlen und ansonsten den Mund halten.

    http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/06/16/schutz-der-heimat/

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Ahat: Rußland und China kaufen Gold. Das bevölkerungs arme Rußland langt voll zu. Uns wird immer eingetrichtert die...
  • catpaw: Zum Abrunden der Zustände,hier ein Artikel der Sputniknews (Da liest man manchmal,ws die MSM hier...
  • catpaw: @Goldkiste Ja,so sagt man.Denn im üblichen Sinne ist Silber neben seiner monetären Eigenschaften auch ein...
  • catpaw: @Frosch Ganz bestimmt.Denen brennt das Geld unter den Fingern.Denn wer viel Geld rumliegen hat,informiert...
  • brunix: Das war übrigens auch 1929 so….
  • Thanatos: @translator Meine Schwester, ihres Zeichens Linguistik-Studentin war Anfang der 90er für ein halbes Jahr in...
  • Frosch: Das hat mit normalen Marktverhältnissen nix mehr zu tun!! Hier wird gedreht und manipuliert wo es nur geht....
  • Force Majeure: @Goldkiste Unglaublich was mit Bots und Trollen Geld im Netz verdient wird. Gerade erst ein Bericht...
  • sammler: @catpaw genau so ist es!!!!!!!!!!!
  • alter schussel: HIER HABEN WELCHE ETWAS GANZ GANZ TOLLES ERFUNDEN: „Bei der Umsetzung des RMG setzt die Royal...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter