Anzeige
|

Geheime Gold-Lieferungen der USA an den Iran?

Gold bullion and money

Eingefrorene Auslandsguthaben des Iran werden nach und nach freigegeben, dazu gehört möglicherweise auch in den USA gelagertes Gold (Foto: Bulentcamci – Fotolia).

Der Iran soll zwischen 2014 und 2016 bis zu 33,6 Milliarden US-Dollar an geheimen Zahlungen in Form von Cash und Gold aus den USA erhalten haben, mutmaßt ein Oppositions-Politiker laut Fox News.

Bekannt war bislang, dass der Iran zwischen 2014 und 2015 insgesamt 11,9 Milliarden US-Dollar aus den USA erhalten hat – monatlich 700 Millionen US-Dollar.

Es soll sich um Auslandsguthaben des Iran gehandelt haben, die im Zuge der US-Sanktionen gegen die islamische Republik eingefroren worden waren. Im Zusammenhang mit den Verhandlungen rund um das iranische Atomprogramm und den gelockerten US-Sanktionen habe es aber weitere geheime Zahlungen gegeben haben, glaubt ein Oppositionpolitiker in den USA.

„Der Iran könnte bis zu 33,6 Milliarden US-Dollar in Cash oder in Gold und anderen Edelmetallen erhalten haben“, erklärt Mark Dubowitz, Chef der Foundation 0f Defense of Democracies (Stiftung zur Verteidigung der Demokratien), gegenüber Fox News. Seinen Erkenntnissen zufolge seien die Zahlungen in Zusammenhang mit den gelockerten Sanktionen sowie als Lösegeld geflossen.

Er wundere sich vor allem über die Art und Weise der Transaktionen. „Es wurde geheim gemacht, bei nächtlicher Dunkelheit und mit nicht gekennzeichneten Flugzeugen“, so Dubowitz.

Man habe der Obama-Administration dazu entsprechende Fragen gestellt und Dokumente angefordert, warte aber immer noch auf Antworten. Man wolle die Unterlagen im Zweifel vor Gericht einklagen, so Dubowitz.

Vertreter der Obama-Administration hatten laut Medienberichten immerhin bestätigt, dass vor der Freilassung von US-Geiseln Anfang des Jahres mindestens 400 Millionen US-Dollar in Cash in den Iran geliefert worden seien. Vergangene Woche war sogar von 1,7 Milliarden US-Dollar die Rede, wie Fox News berichtet.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=60830

Eingetragen von am 12. Sep. 2016. gespeichert unter Asien, Gold, News, Politik, US-Dollar, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

10 Kommentare für “Geheime Gold-Lieferungen der USA an den Iran?”

  1. Das kann nicht sein. Was sollte der Iran mit so viel Gold wollen? Gold ist kein Geld, Gold kann man nicht essen, es ist vollkommen nutzlos. Oh, wait…

    6+
  2. Es wurden “ Anfang des Jahres mindestens 400 US-Dollar in Cash in den Iran geliefert“ ?!?
    Was macht der Iran damit ? Ein neues Atomprogramm starten ?

    1+
  3. Nach Jahrzehnten werden endlich Schulden zurückgezahlt. Ich wüsste nicht, was daran verwerflich oder gar illegal sein sollte.

    6+
  4. Wurden nicht 2014-2015 europäische Banken, wie die deutsche Commerzbank, zu Milliardenzahlungen wegen Verstosses gegen die Iransanktionen verurteilt?
    Jetzt wird klar wozu diese Strafzahlungen verwendet wurden!
    Müsste jetzt nicht auch die US-Regierung und die Bank über der diese Zahlungen an den Iran abgewickelt wurden zu Strafzahlungen verurteilt werden, oder gelten für diese andere Gesetze?

    11+
  5. Vielleicht werden dann ja auch die nach 1945 in Deutschland geraubten Gelder und Wertsachen zurückgezahlt?
    Der Staatshaushalt der BRDDR wäre auf Jahre gedeckt und die berliner Republik schuldenfrei!

    1+
    • @Florian , ich würde das eher als Reparationszahlung für den dritten Anlauf(den baldigen) als eine Art Vorauszahlung sehen !

      1+
    • Bitte bedenken:1. wir haben keinen Friedensvertrag, oder?
      2. wer sollte das in die Wege leiten? Die Merkel?
      3. nehmen wir mal an, das ganze Gold ist wieder in D, würde dann die D-Mark wieder Sinn machen?
      4. Ich glaube dann tritt wieder Punkt 1. ein

      1+
  6. http://www.finanzen.net/top_ranking/top_ranking_detail.asp?inRanking=1493&inPos=1

    http://www.finanzen.net/top_ranking/top_ranking_detail.asp?inRanking=1493&inPos=15

    Da steht: Im folgenden Ranking werden die Top 15 der Länder vorgestellt, die 2016 über die größten Goldreserven verfügen.
    Und ich habe es befürchtet, dass man uns wieder die Augen zuschmieren will. Das heißt: DL auf Platz 2.
    Über wie viel verfügen wir denn nun tatsächlich? 3378,2 Tonnen gleich 100%, wieviel sind 35% ?
    Daraus folgt : wir stehen NICHT auf Platz 2 !!!
    Gruß MM

    1+
  7. @Peterle das wäre ja das erste mal das hier Schulden zurück bezahlt werden lach….

    0
    • @Silberpapst
      Und noch dazu in Gold, diesem wertlosen Zeug, wovon die Iraner weder Hungernde ernähren können,noch Zinsen bekommen.
      Das grenzt ja schon an Sadismus, das verstößt gegen die Menschenrechte, auch wenn die USA selbige nicht ratifiziert haben.
      Das ist der Holocaust, wie er schlimmer nicht sein könnte.

      1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Goldminer: Plus “ COMEX-Options Expiration“ am 26.7. für die edlen Metalle. Am Mittwoch Abend sollte man...
  • Willy: Systemverweigerer @ schussel @ Na bin ich froh , dass wenigstens von euch Beiden ein Lebenszeichen kommt ! Die...
  • Antoni voyage: @Taipan ein letztes Wort. Das jemand wie Sie, der bei Blackrock investiert, sich in der Form über...
  • Antoni voyage: Taipan @Taipan Die Zeiten werden leider nicht besser….. Trader heißt auf deutsch Händler, der...
  • Prophet: Nächste Woche könnte sehr großen Einfluß auf den Dollar und Gold haben! Wie oben geschrieben, endet das FOMC...
  • Nordlicht: Wer nur in Gold und Silber vertraut und sich in dadurch in einer vermeintlichen Sicherheit wiegt, darf...
  • Taipan: @Antoni Vojäyage Ein Händler wird immer Gewinne sichen. Egal wie. Es Gibt auch Waffen Trader und Menschen...
  • Taipan: Bei Gold weiss man wenigstens was man hat. So werden Papieranleger häaufig über den Tisch gezogen. 95 % aller...
  • Nordlicht: @Taipan, sehr gut mit wenigen Worten erklärt !!! Nur eine Anmerkung. Es wird genau deshalb klappen, weil...
  • Antoni voyage: @Taipan Für einen Trader stellt sich nicht die Frage ist ein Markt manipuliert oder nicht. Es sind...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren