Anzeige
|

Gold-Engpass in Asien: „Keine Kilobarren mehr auf dem Markt“

Goldbarren 1 Kg

Die Goldhersteller bringen nicht genügend Ware auf den Markt, um die asiatische Nachfrage zu befriedigen.

Aus Asien wird eine anhaltend starke Goldnachfrage gemeldet. Die knappe Warenversorgung lässt das Aufgeld in Hongkong, Singapur und China steigen.

Der Goldpreis notiert nach wie vor deutlich unter den Kursen von Anfang April. Das befeuert weiterhin die Goldnachfrage in Fernost. Das Aufgeld beim Kauf von Goldbarren erreicht dort neue Rekordwerte. Wie unter anderem Yahoo Finance berichtet, schlagen Händler in Hongkong, Singapur und China derzeit bis zu 7 US-Dollar pro Unze auf die Abgabepreise auf.

„Das Aufgeld in China bleibt hoch, weil es einen Engpass bei der Versorgung mit physischem Metall gibt“, zitiert Reuters einen Händler aus Hongkong. Und weiter: „Solange das Angebot nicht auf dem Markt nicht steigt oder der Spotpreis nicht deutlich höher notiert, wird das Aufgeld relativ hoch bleiben.“

Auch in Singapur gelten Goldbarren als Mangelware. „Derzeit sind keine Kilobarren auf dem Markt“, sagt Brian Lan, Geschäftsführer des Edelmetallspezialisten GoldSilver Central in Singapur. Auch 100g-Goldbarren seien knapp.

Ein Engpass bei Anlagegold wird auch aus Indien gemeldet. Der Grund: Die indische Zentralbank hat durch Regulierung der autorisierten Geschäftsbanken die Goldimporte gedrosselt, um das Handelsbilanzdefizit zu bekämpfen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was geschieht nach dem Cash? Wenn Gold wieder Geld wird

Jetzt vorbereiten! Mit Gold sicher durch den Crash

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=32877

Eingetragen von am 22. Mai. 2013. gespeichert unter Asien, China, Gold, Goldbarren, Goldpreis, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

23 Kommentare für “Gold-Engpass in Asien: „Keine Kilobarren mehr auf dem Markt“”

  1. Ich glaube eher, dass es einen Engpass bei den Kapazitäten der Prägeanstalten gibt. Auch als bei uns die Münzen und Barren knapp wurden gab es keinen Mangel an industriellem Goldgranulat.

    0
    • @Christian
      Mangel an Goldgranulat, das glaube ich auch nicht. Aber beim Anlegergold (400 oz barren) schon eher. Das bedeutet, gibt es weniger Anlegergold, muss dafür weiteres Goldgranulat aufgearbeitet werden und das wird letztlich den Preis treiben.
      Spätestens dann, wenn die Aktien danieder kommen und alles und jeder in Gold und Immobilien flüchtet.
      Es gibt viel mehr Wohlhabende als noch vor Jahren,vorallem in der ehemals 3.Welt.Und die werden den Goldmarkt leersaugen, schon aus Tradition halten die nicht viel von Papierwerten.Die wollen was zum Anfassen.
      Um den Goldmarkt aufzubrechen ist es wichtig, dass die breite Masse in Gold investiert und nicht nur eine kleine Minderheit.Dann kehren wir zu wahren Marktverhältnissen zurück.

      0
    • Beim letzten Einbruch in … war das 2008?…. hatte man Gold und Silber auch nur in der falschen Form. Da gab es halt mal ein paar Wochen nichts. Ich kann ich mich noch dran erinnern, dass bei Westgold alle Positionen auf „ausverkauft“ standen. Das legte sich dann bald wieder, als Silber und Gold in die nachgefragten Formen umgewandelt wurden. Also erst mal kein Grund in Freudenschreie auszubrechen, nach dieser Nachricht. Es gibt da andere Nachrichten, die eher auf höhere Preise schließen lassen.

      0
  2. Tja, nachkaufen macht Sinn….
    Schließlich haben wir ja in naher Zukunft nahezu diktatorische Verhältnisse, der Teuro und Dollar sind bald nichts mehr wert und Edelmetalle dienen als neue Geldabsicherung, was den „Eliten“ im Hintergrund eine noch stärke Macht verleiht…

    0
    • So ist es. Und privater Goldbesitz wird verboten, weil die diktatorischen Eliten das für den Außenhandel/Rohstoffbeschaffung benötigen.

      0
  3. Ja wo sind sie denn, die Goldbarren? Ted Butler scheint da etwas mehr zu wissen als die Durchschnittsgläubigen. http://www.silverseek.com/commentary/blockbuster-gold-11856

    0
  4. Comment-0815

    Hier finden sich -per 21.5.13- die Anträge auf physische Auslieferung von COMEX Kontrakten durch diverse Banken in eigenen Namen und auf Kundenrechnung:

    http://www.cmegroup.com/delivery_reports/MetalsIssuesAndStopsYTDReport.pdf

    Hier zeigt die Liste den akt. Comex-Stock:

    http://www.cmegroup.com/delivery_reports/Gold_Stocks.xls

    0
  5. Es besteht nur ein Mangel an physischen Gold, weil der Preis durch den Verkauf von billigem und von Banken bequem am Schreibtisch herstellbarem Gold gedrückt wurde. Irgendwann wird der Preis für mühsam aus der Erde gewonnenes Gold explodieren, während aus dem nichts geschaffenes Papier-Gold wertlos wird, selbst wenn noch ein paar Promille echtes Gold vorgehalten werden.

    0
    • Womit sie nicht rechnen: wenn die Papierchen hyperbolisch steigen, dann kann so was noch eine Zeit aufgefangen werden … der Irrsinn wird aber immer deutlicher.

      0
  6. Noch was vergessen : Die Papiergold – Halter werden bald den Umtausch in echtes Gold verlangen, mehr als insgesamt gefördert wurde. Die Differenz wird den Steuerzahler möglicherweise doch überfordern.

    0
  7. Comment-0815

    Wieso „Halter werden bald …den Umtausch in echtes Gold verlangen…“?

    die Gold-Rabattmarken wurden doch schon auf die Theke geknallt:

    http://www.goldreporter.de/wann-crasht-der-papiergoldmarkt/hot-links/32852/

    0
  8. Die tagesschau titelt heute Abend:
    „Gipfel in Brüssel – EU will Bankgeheimnis abschaffen“
    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/eu334.html

    Es war mir schon seit langem klar, dass „unsere“ Systembetreiber, also die politischen und wirtschaftlichen Eliten, ihr System der totalen Kontrolle aller Menschen zur Perfektion bringen wollen.

    Sie ziehen zur Erreichung ihrer Ziele mittlerweile im Tagestakt einen neuen Joker nach dem anderen aus ihren Taschen.

    Als da z.B. wären zinsbedingte Enteignung, selbst geschaffene Terrorängste, der fortwährende Abbau der Bürgerrechte (s. Bankgeheimnis) etc., etc..

    Der Joker sieht zwar immer anders aus, doch dient er immer demselben Zweck: Kontrolle für Wenige (Elite) über Viele (uns alle).

    Ach ja, die Fragen!

    1. Wie lange werden wir uns noch diese angeblichen Notwendigkeiten von den PR-Maschinen dieses neosozialistisch-korporatistischen Packs, dass sich gerade sein eigenes Europa baut, noch betrügen lassen?

    2. Wann und wie werden sich die Massen endlich dagegen zur Wehr setzen?

    3. Was, wenn 2. zutrifft, werden dann die Eliten tun um dennoch zu gewinnen? (ich ahne es, sie werden unsere Jugend in ihre Stellvertreterkriege schicken)

    Wenn das so weiter geht, ist es bald egal welchem Geldwert die Edelmetalle entsprechen. Sie werden zum einzig freien Zahlungsmittel werden.

    Aber nur auf dem Schwarzmarkt, versteht sich.

    Welch ein Witz, dass ausgerechnet dieses golden oder silbern glänzende und langlebige Metall dazu verdammt sein wird auf einem Markt gehandelt werden zu müssen, den man als Schwarzmarkt bezeichnet.

    Wenn erst alle Bürgerrechte gefallen sein werden und das Bargeld beseitigt ist, hat sich die Tyrannei in nie da gewesener Weise ins Fleisch der Völker gebohrt.

    Rückblickend wird es vielen, die heute noch nach derartigen Regulierungen schreien, weil sie, völlig durch die Massenmedien verblendet wie sie nun mal leider sind, meinen, diese würden der Gerechtigkeit dienen, noch sehr sehr Leid tun.

    Grüße
    AE-35

    „Wenn sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich.“
    George Orwell, zitiert aus „1984“

    0
  9. Comment-0815

    @AE-35
    Sehr verdächtig ist die operative Hektik, mit der die Enteignungs-Union (EU) und unsere Regierung all diese erkennbaren „Notstandsgesetze“ durchpeitscht, man könnte zwar wieder vermuten, daß die unpopulären, unvermeidbaren, zum Wohl Aller … leider traurigen Maßnahmen erst nach den Bundestagswahlen bekannt gegeben werden,
    aber offensichtlich bleibt nicht mehr soviel Zeit?

    Zu 3.: die sog. Eliten haben bisher – wegen des Insiderwissens – immer gewonnen,
    ein Zitat aus Zeiten der letzten „Lehmann“-Pleitenkrise:

    „Goldman Sachs-Chef Lloyd C. Blankfein soll in einer internen E-Mail an Mitarbeiter laut Kölner Stadt-Anzeiger geäußert haben, in der Welt-Finanzkrise „haben wir mehr verdient, als wir verloren haben“,

    das wird wohl bei der nächsten Weltfinanzkrise nicht anders sein.

    In den letzten 100 Jahren hat k e i n Land jemals seine Schulden zurückgezahlt,
    „res publica“, das wird – wieder einmal – die Sache des Volkes.

    0
    • @Comment-0815
      treibende Kraft des Bargeldverbots sind die Kreditkarten-Firmen wie Mastercard und die Banken.Wie wärs mit long-optionen auf American Express oder Visa ?

      0
      • Comment-0815

        @a:
        Papier gab ich für Gold!

        Gold ist nicht gleich Gold!

        Gold bleibt Gold! (mit Copyright by Christian…)

        0
    • @Comment-0815

      „Zu 3.: die sog. Eliten haben bisher – wegen des Insiderwissens – immer gewonnen,
      ein Zitat aus Zeiten der letzten “Lehmann”-Pleitenkrise“

      Das ist klar!

      Innerhalb ihres Systems sind sie DIE Meister!

      Und genau deshalb muss das gesamte System weg!

      Warum wohl, will uns DEREN Kanzlerin ständig einreden, dass das alles alternativlos wäre?

      Weil sie und ihre verkommene Klientel ganz genau weiß, dass es eben diese Alternativen gibt und die heutigen Meister innerhalb eines neuen Systems ganz schnell zu den Absteigern von Morgen zählen könnten.

      Deshalb muss es UNSER Ziel sein eben das zu tun, nämlich ein neues System zu erschaffen!

      ich meine damit nicht etwa, dass wir eine Wahl hätten, sondern, dass es unsere Pflicht ist eine Neuorganisation der Gesellschaft durchzuführen.

      Warum? Weil das alte System auf Dauer nicht überlebensfähig ist.

      Stichwort: Fortwährendes Wachstum bei begrenzten Ressourcen.

      AE-35

      „Man muss etwas Neues machen, um etwas Neues zu sehen.“
      Georg Christoph Lichtenberg

      0
  10. Comment-0815

    @anaconda
    Das wäre eine Alternative;

    im Moment finde ich die Investition in EM (hier: Silber) viel reizvoller, weil der reale Wert einer Unze Silber von der Royal Canadian Mint vor einigen Tagen (!) mit 100 Dollar „geprägt“ wurde: die Minenbetreiber wissen offensichtlich, wohin sich der Silberpreis bewegen wird?

    http://www.mint.ca/store/coin/100-for-100-fine-silver-coin-bison-2013-prod1680033#.UZ3MKcrKV8E

    0
  11. Wir alle wissen, dass Griechenland seine Wirtschaftsdaten aufgehübscht hat um in den Euro zu kommen, wir wissen das von der Arbeitslosenstatistik und auch von der Inflationsrate.Alle diese Zahlen werden gehübscht.Warum sollten wir also annehmen, dass die Firmen mit ihren Bilanzen nicht das selbe tun ?. Und treiben so ihre Aktien in die Höhe ? Wir alle wissen, dass es so rosig nicht aussieht und trotzdem wird vom immersteigenden Nikkei oder Dax gesprochen. Doch die Wahrheit wird eines Tages ans Licht kommen wie der Schimmel unter der Tapete.

    0
  12. @Anaconda richtig so. Und selbst wenn der Schimmel übergestrichen wird, er kommt wieder. Das Problem muss gelöst werden, bevor er verschwindet.

    Uns geht es wie den Römern, schön fett und dekadent. Und dann wundern warum die Goten über Nacht alles überrant haben.

    Ich bin gespannt was in Syrien abgeht. Übrigens hat das FBI einen Verdächtigen erschossen. Der Mann soll ein Bekannter von einem der „Täter“ gewesen sein. Im Verhör soll er agressiv geworden sein. Was für eine Scheinwelt.
    Warum wacht keiner aus der „ohn Macht auf“ (jens corrsen)

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • KuntaKinte: https://www.youtube.com/watch? v=21134UMPBFM
  • KuntaKinte: Pressekonferenz Bundeskanzlerin Angela Merkel zur Innen- und Außenpolitik am 28.07.2016 i…st die...
  • 0177translator: @Stillhalter Habe eben festgestellt, daß ich 7 mal 7 Jahre alt bin. Und meine Katze Tina hat 7 Leben....
  • 0177translator: @Meckerer Die Clinton-Foundation haben sie jetzt am Hintern. Das FBI ermittelt gegen sie wegen...
  • Hoschi: Das fehlt im Text: Das rächt sich jetzt, weil ich nicht mehr für 33€ /0,42€ kaufen kann. Bezahlt habe ich:
  • Hoschi: @KuntaKinte Hatte Anfang des Jahres auch noch Außenstände und war etwas träge beim Geld eintreiben… Das...
  • KuntaKinte: Hoschi ich hatte auch vor zu kaufen , aber nicht erhaltene Aussenstände verhindeten das. Zu welchem Preis...
  • Haudrauf: Bin mal wieder aus meinem Tiefschlaf erwacht, es werden die Zinsen nicht erhöht sie werden niemals mehr...
  • KuntaKinte: FRANK ZAPPA — HOLIDAY IN BERLIN (FULL BLOWN) https://www.youtube.com/watch? v=kiMUJZrrCv4
  • Hoschi: Hab gestern auch noch AU + AG gekauft. Ist auf jeden Fall sicherer als irgendwelche Versprechen von...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter