Anzeige
|

Goldman Sachs leg neue Goldpreis-Prognose vor

Der Preis des Goldes steigt, wenn der Realzins sinkt: Diese These vertritt auch Goldman Sachs.

Der Goldpreis könne innerhalb der kommenden 12 Monate die alten Höchststände erreichen, erklärte ein Analyst der Investment-Bank auf einer Konferenz in London.

Der amerikanische Investment-Riese Goldman Sachs hält Gold auch im Jahr 2012 für ein gutes Investment. Auf einer Strategie-Konferenz des Unternehmens in London erklärte der leitende Rohstoffstratege Jeffrey Currie laut Bloomberg, man erwarte innerhalb der kommenden 12 Monate einen Goldpreis von 1.940 Dollar, wenn die Realzinsen – wie man erwarte – weiter niedrig bis negativ blieben. Auch rechnet man bei Goldman Sachs im Gold-Sektor weiter mit Zentralbank-Käufen aus Schwellenländern. Außerdem mache der starke Preisverfall Gold nun wieder attraktiver.

Damit der Goldpreis über 1.940 Dollar (Allzeithoch) hinaus steige, müssten die Realzinsen (Zinsen minus Inflation) aufgrund höherer Inflation noch stärker in den negativen Bereich absinken. Ein solches Szenario sei aber im aktuellen Forecast von Goldman Sachs nicht enthalten, so Currie.

Auch Morgan Stanley gab laut Bloomberg eine neue Einschätzung per E-Mail an Investoren heraus. Man rechnet für 2012 mit einem Goldpreis von 2.200 Dollar.

In diesem Zusammenhang empfehlen wir noch einmal unsere Analyse: Was taugen die Goldpreis-Prognosen der Banken?

Goldreporter
Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=17767

Eingetragen von am 10. Jan. 2012. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Goldman Sachs leg neue Goldpreis-Prognose vor”

  1. Goldmansax prognostiziert schon wieder. Ich prognostiziere, dass diese Bande in den Knast gehört!

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Falco: Ja, aber nur Kerrygold!
  • MK: Nichts wirklich Neues (*), doch im Angesicht der bevorstehenden Wahlen (mit einer nunmehr gewissen Wahl...
  • MK: Korrektur: „…Sympat–H&# 8211;ie…“ Die Tastatur braucht wohl eine...
  • MK: @ Conny 22. September 2017 – 15:24 „…, dieses elendige Volk“ [Nord-Korea] „hat nie...
  • materialist: Heinrich Heine 2.0 Denk ich an Mutti-Deutschland in der Nacht bin ich ums Abendbrot gebracht.
  • materialist: @Oberdepp So isses erst pennen diese unfähigen Bürokraten 20 Jahre im Tiefbürokratenschlaf und wenn dann...
  • Oberdepp: diesen Aktionismus der aufgeblasenen Behördenfuzzys finde ich sowas zum Kotzen. Erst genehmigen diese Typen...
  • Frosch: Den brennt der Arsch
  • Klapperschlange: @Taipan Manchmal habe ich den Verdacht, die beiden ‚Hairstyler‘ haben sich heimlich...
  • 0177translator: @Conny Safir hat es nicht bös gemeint. Die Worte meines Kung-Fu-Lehrers waren: „Ein vermiedener...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren