Anzeige
|

Goldpreis-Manipulation: Zwei Trader vom Futures-Handel ausgeschlossen

NYMEX COMEX CME (Foto: Goldreporter)

Die US-Warenterminbörse NYMEX in New York. Die COMEX ist eine Unterabteilung. Betreiber ist die CME Group.

An der US-Warenterminbörse COMEX wurden zwei Trader der Kursmanipulation überführt und für 60 Tage vom Handel ausgeschlossen.

Der Betreiber der US-Warenterminbörse COMEX, die CME Group, hat zwei Trader vom Handel mit Gold- und Silber-Futures ausgeschlossen. Das meldet der Nachrichtendienst Reuters.

Die Händler werden sogar mit Namen genannt. Ob sie auf eigene Rechnung handelten oder ob sie im Auftrag eines Institutes arbeiteten, geht aus dem Bericht nicht hervor. Sie dürfen laut Reuters für einen Zeitraum von 60 Tagen nicht mehr an der COMEX handeln.

Die CME Group will bei den beiden Tradern Handelspraktiken identifiziert haben, die für den „Flash-Crash“ an der Wall Street im Jahr 2010 verantwortlich gemacht wurden.

Dabei werden mehrere fingierte große und kleine Aufträge lanciert, um Kontrahenten anzuziehen. Diese Orders tauchen in den elektronischen Handelsbüchern auf. Sobald ein anderer Händler auf eine kleine  Order anspringt, werden die restlichen großen Orders sofort aus dem Rennen genommen. Auf diese Weise können an den Future-Börsen mit kleinen Hebeln größere Kursbewegungen ausgelöst werden.

Die beobachteten Handelsaktivitäten seien bereits im Februar festgestellt worden und zuletzt vergangenen Dienstag. Auch ein Beispiel wird genannt. Der Trader mit dem Namen Nasim Salim gab am 28. April auf der einen Seite des Gold-Futures-Markets kleine Order-Pakete auf während ein Kollaborateur mit dem Namen Heet Khara großvolumige Aufträge auf der Gegenseite eingab. Als Salims Aufträge ausgeführt wurden, löschte Khara sofort die großen Orders.

Warum die Trader nicht vollständig ihre Handelslizenzen verlieren, ist allerdings schleierhaft. Für ähnliches Verhalten ist ein Trader namens Navinder Sarao laut dem Bericht in Großbritannien hinter Gitter gewandert, nachdem die US-Justiz im ähnliche Manipulations-Taktik nachgewiesen hatte.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=50334

Eingetragen von am 2. Mai. 2015. gespeichert unter Gold, Goldpreis, Handel, Marktdaten, News, Silber, Silberpreis, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

31 Kommentare für “Goldpreis-Manipulation: Zwei Trader vom Futures-Handel ausgeschlossen”

  1. Aufgedeckt hat der Finanzblog ZEROHEDGE die Manipulation
    der beiden Händler. Direkt an die CME-Gruppe gerichtet verbreitet Zerohedge
    seit einigen Tagen täglich neue Skandale mit Nachweisen und hat
    offensichtlich Erfolg mit der Strategie.

    Weiter so, 0-Hedger!

    0
  2. Was macht JP.Morgan mit 1.559,22 Tonnen Silber?

    1.559,22 Tonnen Silber sind umgerechnet 55.000.000 Unzen Silber, die
    im Silberlager von JPM gestapelt sind.

    Wappnet sich JPM für den Tag ‚x‘?.

    0
    • Force majeure

      @Goldminer

      Bestimmt werden die damit zukünftig Geld verdienen wollen. Da die den Goldkurs mit bestimmen und indirekt damit den Silberpreis, werden die bei steigenden Kursen, die sie jetzt ersteinmal senken um selbst nachzukaufen, dann heftig heben um fette Gewinne einzufahren. Dann kostet die Unze Ag wieder 40 Euro.

      0
  3. Bauernopfer …

    0
  4. Tja,eigentlich ist das schon eine Aufforderung zum Goldkauf.

    0
  5. Die Kleinen haengt man (und das, in diesem Fall eigentlich auch nicht wirklich), die Grossen laesst man laufen (oder besser gasagt, ganz offensichtlich weiter betruegen).

    0
  6. Ich bin am überlegen ob ich meinen zuteilungsreifen, zu 2% + 1,5% Nachverzisung, auflösen soll.
    ca. 15k Euro. Davon würde ich mit 10k in physisches Gold gehen.
    In 2 Jahren brauche ich ein neues Auto.
    Dafür soll das Geld eigentlich sein.
    Wahrscheinlich ist es dann doch besser den Bausparvertrag erstmal zu behalten.
    Das beschäftigt mich halt.
    Das mir hier von euch keiner einen Rat geben wird ist mir schon klar.
    Wollte das nur loswerden.
    Übrigens sind immer mehr Arbeitskollegen von mir im Besitz von physischem Gold.

    0
    • @stan
      Gold unterliegt dem manipuliertesten Preis der Erde … also mach Dich auf plusminusnull, vielleicht sogar Verluste gefasst wenn Du kaufst. Vergiss die Fundamentaldaten, nach denen müßte Gold schon über 2000 USD sein, doch es wird eben manipuliert, nach oben sowie nach unten.

      Physisches Gold hat nur Sinn in gallopierender Infation (siehe Japan) kurz bevor die Banken dann komplett schließen und Papiergeld (wieder) nur zum Heizen taugt … wenn Du dies 100% jetzt kommen siehst, nur dann macht 100% jetzt ins Gold Sinn … doch ich rechne bis 2017 noch nicht mit dem Papiergeldzusammenbruch. 20% Gold lassen Dich immer ruhig schlafen, mehr nur wenn Du mit reinem Werterhalt bzw leichten Verlusten als Preis dafür ok bist (siehe fallender Trendkanal) …

      0
      • Ich denke auch das es auf jedenfall noch ca. 2 Jahre so weitergeht. Aber wer weiss das schon…
        Die Börse wackelt (aus meiner Sicht) schon gewaltig. Wie soll denn jemals wieder der Leitzins erhöht oder das QE der EZB beendet werden?
        Schon bei der Ankündigung der EZB würde das ganze Konstrukt implodieren.
        Auch die FED Cheffin wird den Leitzins nicht erhöhen. Wenn sie das macht gibt es eine Flucht aus den Aktien, weil dann andere Anlagen wieder attraktiv werden, weg von der Spekulationsblase Börsenmarkt.
        Aber das ist wie bei allem hier meine persönliche Meinung.

        0
        • Der Börsencrash genau wie die Zinswende muss kommen – und ist schon eingeplant denn er soll ja die Reichen reicher und alle anderen ärmer machen … schau Dir die Zinsen an, regelmäßig starten die Börsen bei billigem Geld durch bis sie dann kurz nach Zinsanhebung crashen … und wer entscheidet wann die Zinsen hochgehen ?!? Richtig die Zentralbankster … allein muss verhindert werden dass der Mob mit Äxten und Knüppeln mal vorbeikommt und ‚Zahltag‘ macht ;))

          0
        • @stan,Im Oktober rumst es!Bin ich mir ganz sicher!Im Sommer kommen noch ein paar Terroranschläge und Greece bleibt bis zum bitteren Ende im EuroMärz 2016 bekommen wir ne neue Währung,die wird es aber auch nicht bringen,dann kommt Silber im Anteil 1,2g/1,8g/2,4g und 10g ins Boot!

          0
    • @stan Also ich denke, was du hast an Gold, das hast du sicher, denn was sind 2% was du bekommst? Da ist ja nicht mal die Inflation von abgedeckt.
      Hatte auch deswegen mir meine Schweizer Pension auszahlen lassen und habe mir davon besser Gold gekauft.Damit kann ich viel besser schlafen, als daran zu denken, das in einigen Jahren wäre dieses Geld der Pension viel weniger wert als heute bzw.Gold dann sowieso viel teurer oder gar nicht mehr zu bekommen. Unser anaconda hatte mal gesagt, das die Menschen oft zu gierig sind und das maximale rausholen wollen. Aber das gelingt ehhh nur selten und entspannt schlafen gehen ist auch ein großer Vorteil.
      Deswegen schaue ich nicht darauf ob ich etwas mehr oder weniger bekomme. Wenn es mehr ist, ist es natürlich gut, aber wenn es weniger ist, raubt mir das auch nicht den Nerv. Und auch ist es eine Genugtuung dem System mein Geld zu entziehen.

      0
  7. Ich gebe euch allen recht.
    Aber ich gehe davon aus das in nächster Zeit immer mehr auf den Tricher kommen Gold zu kaufen.
    Im Prinzip kann doch nur ein Goldverbot die Menschen darahin hinder aus dem Papiergeld zu flüchten?
    Früher gab es sowas. Ob es das heut zu Tage möglich ist bezweifel ich, aber ich habe schon vor 3 Jahren gesagt Griechenland wird in kürze zu 100% aus der EU fliegen. Und sie sind immer noch da.

    @Heiko wenn du recht behälst Hut ab…

    0
  8. InGoldwetrust

    Eure Betrachtungen gefallen, einzige Änderung sehe ich betreffend des Eintritts eines Crash’s! Es geht Alles immer schneller, also mach ich mir meine Prognose vom Inhalt her sehr ähnlich, jedoch zeitlich ohne jene gemütliche Spanne von 2016-17! Da schon eher rascher als Ihr denkt – und wer könnte dann noch umsteigen?!

    0
  9. Entweder es kommt ABSOLUT UNVERHOFFT PLÖTZLICH, oder ganz anders, oder gar nicht.
    Erstmal wird es die liquiden spareinlagen treffen.

    0
  10. Nicht alles was glänzt ist Gold.

    0
  11. Wenn nur noch der Aktienmarkt funktioniert, resp. der virtuelle Handel, würde das bedeuten, dass global nur noch Scheingeschäfte gemacht werden? Anders: Man kann nur noch Geld verdienen, wenn man in und mit unsichtbaren Waren/Werten handelt? Ich interpretiere das so, dass es gar keine reelle Waren mehr gibt und die Finanzwelt sich gegenseitig Gewinne und Verluste hin und her schieben.
    Wenn da EM horten keinen Sinn macht…..was dann?

    0
  12. Na Jungs, seit Ihr auch noch alle da?
    Ich gehe jede Wette ein, dass seit Wochen, wo ich mit Abwesenheit glänzte,
    das bibbern um den Goldpreis kein bisschen nachgelassen hatte.
    Ich kann Euch beruhigen: der Goldpreis ist wie der DAX, mal rauf mal runter.
    Nur mit dem Unterschied, dass die Aktie einen Anteil an einer Firma verbrieft und das sogar noch mit Stimmrecht. (Siehe Aktiengesetz).
    Wer Gold hat, hat weder einen Sachwert, noch ein Stimmrecht.
    Er reitet nur auf einer tagesaktuellen Welle, die aber eigentlich schon lange ausgelaufen ist.
    Bevor jetzt jemand plärtt: ich hätte das mit dem Gold überhaupt nicht verstanden!
    Doch ich habe. Eben drum.

    0
    • @KUNO,und Aktien bekommt man immer wieder los,die muß der Markt ja aufkaufen!

      0
    • @KUNO
      Ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen.Wie Sie schon sagten, eine Aktie ist ein verbrieftes Recht, ein Papier, ein Vertrag eben. Wieviele Verträge wurden schon gebrochen und werden in Zukunft noch gebrochen ? Wenn ein Staat in Not ist, ist zudem alles möglich.Gesetze kann eine Regierung jederzeit ändern, auch rückwirkend. Auch ein Aktiengesetz stellt da keine Ausnahme dar.
      Im Gold, im physischen jedenfalls, steckt die Arbeitsleistung einer Mine oder zumindest eines Minenarbeiters.Dazu kommt noch eine jahrtausendalte Begierde des Menschen etwas Besonderes zu haben oder zu haben wollen.
      Gerade in der Not.
      Der Mensch liebt jedenfalls ein Herz aus Gold und nicht eines aus einer BASF Aktie. Rational ist das nicht, aber das war der Mensch ohnehin noch nie.

      0
  13. InGoldwetrust

    Jetzt sehen wir doch ein Wenig klarer: Die Bondblase platzt und die Anleger werden auch die EM als Alternative sehen. dann kommen die Aktienbörsen und das geht auch ins Gold. Also, was wäre, wenn die Märkte mit dem vielen QE in USA und Europa einen Bruchteil in die EM stecken (müssen)? Viel Freude allen Bugs an den kommenden Sommermonaten Juni-August!

    0
    • @InGoldwetrust
      Ja dieser Sommer wird verdammt heiß !!! Wo soll ich anfangen ?!?
      Bondcrash (schon im Gange),
      Dollarcrash (http://www.silverdoctors.com/jim-willie-us-dollar-will-not-survive-2015/ der Greenback hat sein Hoch gegen alle Währungen überschritten, kämpft zusehend gegen mehr Feinde doch ohne Netz und doppelten Boden (basiert weder auf Gold noch Öl noch Leidweltstatus),
      Dow- bzw Daxcrash (http://www.boerse-frankfurt.de/de/nachrichten/boerse+frankfurt+news/marktstimmung+hoffen+auf+die+grosse+abwaertskorrektur+80889 große Investoren sind schon raus/- short gegangen)
      Mitte Juni : FED-Sitzung mögl Zinserhebung = mehr crash
      Ende Juli : GRexit spätestens jetzt weil 6x mehr als Mai, 3x mehr als Juni zurückzahlen … wirkt katalytisch auf das eh schon brennende Eurohaus
      Ende Juli : FED-Sitzung mögl Zinserhebung = mehr crash

      Also was bleibt für die Zentralbankster übrig ?!?
      a) Das letzte Pulver gegen den komplett anstürmenden Markt verschießen, vielleicht 30-40 USD max. runter
      b) starkes Steigen Gold zulassen, beten dass die crashs nur als Korrekturen gesehen werden und Gold nicht parabolisch steigt und dann Gold wie 2011 runterkämpfen … wir werden sehen, auf jeden GUT anschnallen !!!

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @Goldkiste Irgendein Typ ist halt wie der Spurwarnassistent im Auto: Verlässt Gold mal seine ihm...
  • Draghos: @Notgroschen und genau das Selbe habe ich heute auch gedacht….
  • Goldkiste: @alle seht ihr Gold hat die 1170 weggerotzt dabei dachte so mancher heute gehts noch süüüdlich … und...
  • Goldkiste: @Katzenpfote Silber geht immer dem Gold voraus … hier frohe Botschaft : http://www.zerohedge.com/n...
  • 0177translator: @Thanatos Katzen galten zu Zeiten der alten Ägypter als die Wächter an den Toren zur Unterwelt. Meine...
  • Stillhalter: @mikel Stimmt absolut. Jedes System bleibt erhalten bis es nicht mehr zu halten ist. Nur leider kennt...
  • catpaw: @Goldkiste Ja,eine sehr seltene Gelegenheit.Fallender Dollar und fallende Goldpreise.Heißt Gold in Euro...
  • 0177translator: @Force Majeure Auf den Koppel-Schlössern der Wehrmacht stand „Gott mit uns“. Auf den...
  • Mikel: Ja erinnert mich an 1928-29 da gingen die Börsen auch bis zum Schluss hoch.
  • 0177translator: Und dann wurden für 2 Mia. Dollar Zigaretten von Philip Morris importiert. Mit Devisen, die man...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter