Anzeige
|

Goldverkauf boomt in Südkorea

SüdkoreaFlagge

Südkorea war 2013 auf Platz 7 in der Rangliste der größten Exportnationen.

Der größte Goldhändler Südkoreas erwartet Rekordumsätze in diesem Jahr. Privatpersonen sollen 800 Tonnen Gold besitzen.

Im Vergleich zu anderen asiatischen Ländern ist die Goldnachfrage in Südkorea geradezu bescheiden. Im vergangenen Jahr wurden dort 17 Tonnen Gold nachgefragt – laut den Zahlen des World Gold Council.

Und dennoch, es tut sich was auf dem südkoreanischen Goldmarkt. Das zumindest meldet laut Reuters der größte heimische Goldhändler, Korea Gold Exchange 3M Co. Ltd. In diesem Jahr werde Südkorea wohl erstmals Gold im Wert von 1 Billion Won (780 Millionen Euro) nachfragen, lässt deren General Director Song Jon-gil wissen. Das entspräche rund 24 Tonnen und einer Steigerung von 41 Prozent gegenüber Vorjahr.

„Niedrige Zinsen sind der wichtigste Grund. Und Gold wird gegenüber Aktien und Immobilien bevorzugt, dank der hohen Liquidität“, sagt Song. Die Goldverkäufe seien zudem deutlich gestiegen, nachdem der Goldpreis zuletzt stark gefallen war.

„Viele Leute haben Gold während der Asienkrise verkauft. Als die Preise dann stiegen, waren sie nicht in der Lage es zurückzukaufen. Jetzt kaufen die Menschen Goldringe und kleine Goldbarren, weil sie nach dem starken Goldpreis-Rückgang nun eine gute Kaufgelegenheit sehen“, erklärt Song.

Schätzungen zufolge befinden sich 800 Tonnen Gold in Privatbesitz. Das Land hat rund 50 Millionen Einwohner. Südkorea gehört zu den Top-10 der weltweit größten Exportnationen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Profi-Tipps von "Panzerknackern": Ratgeber Tresorkauf

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=52268

Eingetragen von am 4. Aug. 2015. gespeichert unter Asien, Gold, Goldpreis, Marktdaten, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

13 Kommentare für “Goldverkauf boomt in Südkorea”

  1. Wenigstens etwas das boomt …..

    0
  2. 750 Millionen Euro fuer ein ganzes Land
    ist eine Summe, die laecherlich ist. Bei all
    den Milliarden Euro, die mit
    Mausklick bei der EZB Monat fuer Monat
    entstehen, ist das ein Witz.

    0
  3. Und wie viel Gold hat Nord Korea? http://www.survival-archiv.de

    0
  4. er boomt auf der ganzen welt!

    0
  5. Ich denke, dass bald die Zeit kommt, in der die Bürger erkennen, dass die Aktien samt anderer Schuldpapiere nichts weiter sind, als eine Lotterie. Meistens gewinnt die Bank.Man könnte auch sagen, eine andere Form der Massenenteignung.
    Der Euro sinkt wieder und Gold wird dementsprechend teurer.
    Gold ist eben kein Papier und auch die Menschen in Korea beginnen das zu realisieren.
    Es wird immer Zocker geben, aber die werden weniger und sollen unter sich bleiben.Zuschauen wie die sich zerfleischen kann auch eine Art Unterhaltung sein.

    0
  6. Weil hier wg. Zwangsenteignung geschrieben wird.
    Das fängt doch gerade jetzt an mit dem Bargeld, der Ami machts vor wir ziehen nach.
    Hab da neulich einen Bericht gelesen wo es anscheinend beschlossene Sache der EU ist die Bargeld Bezahlungen mit 1.1.2018 abzuschaffen.
    Vielleicht finde ich die Seite nochmal dann verlinke ich das.

    0
    • @werner
      Danke für dem Link. Die sogenannten kriminellen Geschäfte werden auf ein anderes Zahlungsmittel ausweichen. Die da wären : Bitcoins und Darknet oder Waren wie Gold Silber Diamanten oder ausländische Währungen wie den chin. Yuan ZB.schn heute lassen sich Drogen ganz bequem üners Internet bestellen und mit Bitcoins bezahlen.Geliefert wird nach Hause mit einem Kurier.Risiko gering.

      0
    • Im bericht steht das in holland ab 2013 das bargeld
      Abgeschaft wurde. Hmmm einfacher UNSINN
      Man darf bis 9999 euro in bar bezahlen
      oder mit sich fuhren ohne nach zu weisen woher es kommt

      0
  7. @Werner

    Hallo Werner, diesbezüglich stand ja schon viel in der Presse. Den von Dir zur Verfügung gestellten Bericht finde ich dennoch gut, viel mehr im Detail als die anderen Berichte. Danke

    Grüße

    Pinocchio

    0
  8. „Wilhelm Hendrik Buiter hatte hingegen schon vor Monaten vorgeschlagen, nur noch 5 Euro-Scheine auszugeben.“
    hab selten so gut gelacht!

    0
  9. Wenn das wircklich so kommt glaube ich auch das sich das aufhört oder per Gesetz verboten wird, das Privatleute sich Edelmetalle kaufen dürfen, können wie auch immer.
    Was wäre eurer Meinung nach eine Alternative zu dem ganzen Wahnsinn, ausser auswandern natürlich ?!

    0
  10. 0177translator

    Ich frage mich, wie der Geldkoffer-Wolfgang, der mit dem Turbo-Rollstuhl, das in Zukunft mit den undeklarierten Parteispenden machen wird. Ob er wohl auf Gold umsteigt?
    Früher haben wir noch gelästert: „Augenbrauensteuer – Theo Waigel schießt ein Eigentor“. Schießt Wolfgang jetzt das nächste?

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Olaf: Ich bekomme es nicht ganz zusammen aber es hieß glaub ich ,, vom großen Bruder lernen heist Siegen lernen .
  • Goldminer: Fortsetzung: Wie manipulieren die Shortseller den Silbermarkt? Wie macht das JPM seit über 10 Jahren (und...
  • Goldminer: Wer dominiert seit 2014 den (physischen ?) Silbermarkt? Nur einmal braucht man raten… Sobald der...
  • Meckerer: @Familienvater Was mag wohl in den chinesischen ‚Faults ‚ liegen? Daß sie bei ihren wahren...
  • Krösus: @Sao Paulo Da hast Du völlig Recht. Das Geld türmt sich immer höher in immer weniger Händen, während es der...
  • Memex: Lesch sollte sich einmal mit Silber befassen. Nahezu alles geförderte Gold ist noch vorhanden. Silber dagegen...
  • Mikki Maus: Hätten die Russen auch so gehandelt, wenn sie im ZDF Lesch’s Kosmos gesehen hätten? Entweder die...
  • Taipan: @ukunda Das ist wenig wahrscheinlich, da kaum ein Anleger Gold in Euro anlegt, sondern in Dollar.Das würde ja...
  • Watchdog: Nicht nur die Schweiz ( 40,3 Tonnen Gold) , sondern auch Australien liefert Rekordmengen an Gold (57,4...
  • Watchdog: Krypto-Currency (hier: Ethereum) sind „sicher“: Ether im Wert von 32 Mill. US-$ geklaut. Erst...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren