Anzeige
|

Mehrwertsteuer-Erhöhung für Silbermünzen endgültig beschlossen

Silberbarren und Silbermünzen: Ab dem 1. Januar 2014 beim Kauf steuerlich gleichbehandelt.

Ab dem 1. Januar 2014 wird in Deutschland beim Kauf von Silbermünzen und Silbermünzbarren der volle Mehrwertsteuersatz fällig. Das wurde von Bundestag und Bundesrat nun endgültig verabschiedet.

Silbermünzen und Silbermünzbarren unterliegen in Deutschland ab dem 1. Januar 2014 dem vollen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent. Das haben Bundestag und Bundesrat nun laut Informationen des Edelmetallhändlers Pro Aurum endgültig im Rahmen einer entsprechenden Änderung des Umsatzsteuergesetzes beschlossen. Die Gesetzestexte liegen Goldreporter vor.

Die Anpassung im Zuge der europäischen Steuerharmonisierung war ursprünglich bereits für 2013 geplant. Die Verabschiedung wurde dann verschoben (Goldreporter berichtete). Hintergrund: Der deutsche Gesetzgeber war von der Europäischen Kommission aufgefordert worden, die deutschen Vorschriften im Zusammenhang mit der Umsatzbesteuerung des Kunsthandels zu ändern, da diese gegen das zwingende europäische Recht verstoße. Die mehrwertsteuerbegünstigten Silbermünzen fallen in diesen Anwendungsbereich.

Bislang wird beim Kauf von Silbermünzen und Silbermünzbarren nur der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent fällig. Für Silberbarren wurde schon immer der volle Mehrwertsteuersatz berechnet. Anlagegold bleibt weiterhin von der Mehrwertsteuer befreit

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was geschieht nach dem Cash? Wenn Gold wieder Geld wird

Jetzt vorbereiten! Mit Gold sicher durch den Crash

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=33520

Eingetragen von am 13. Jun. 2013. gespeichert unter News, Silber, Silberbarren, Silbermünzen. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

20 Kommentare für “Mehrwertsteuer-Erhöhung für Silbermünzen endgültig beschlossen”

  1. Das ist für die deutschen EM-Händler hart und wird wohl auch zu einem massiven Absatzrückgang führen.

    0
  2. Augenwischerei….
    Bis dahin ist der Silberpreis eh schon auf dem Mond und es gibt keines mehr zu kaufen….

    0
  3. Harry Sonntag

    Die Mühlen der Staatsbankrotteure arbeiten langsam, aber zuverlässig.
    Viele werden noch einmal zuschlagen zum subventionierten Vorzugspreis.
    Irgendwann wird auf dieser Welt auch wieder die nicht ehrliche Marktwirtschaft eingeführt.
    Wie lange wir uns noch von einer kleinen „Elite“ betrügen lassen müssen ist ungewiss, aber einigen von diesen Supermenschen geht bestimmt jetzt schon der Arsch auf Grundeis.
    Es ist nicht zu fassen, was an Grossbetrug durch Regierungen, Notenbanken und ihre Hintermänner möglich ist und es wird jeden Tag schlimmer…

    0
  4. Helmut Josef Weber

    Macht nichts, in Singapur freut man sich.
    19% beim Silberkauf spaten ist immer noch besser als nur 7% sparen.

    Viele Grüße
    H. J. Weber

    0
    • und was bringt dir das, wenn du dort nicht lebst?
      em im ausland lagern? raffinierter plan ;-)
      einführen? mwst!

      0
  5. Tja, das war’s dann wohl. Oder man bringt von Zeit zu Zeit ein paar Barren aus der Schweiz mit, schön aufgeteilt, ein Barren für mich, einen für die Ehefrau, einen fürs Kind …

    0
  6. Bei Gold traut man sich wohl nicht.Würde einen Goldrun auslösen.Also nimmt man Silber.Das Spiel ist so leicht zu durchschauen,dass einem fast schlecht wird.
    Silber ist das Gold des kleinen Mannes und den schröpft man eben zuerst indem man verhindert,dass er Silber kauft.Die Großen kaufen Silber ohnedies im Ausland.
    Wernn die mal nicht die Rechnung ohne den Wirt machen.

    0
  7. Ob der Preis von EM in diesem Fall Silber durch Inflation oder durch Vorgabe der Mehrwertsteuer Erhöhung hoch geht, das ist beides die selbe Medaille, nämlich die, das Geld durch Regierungsschulden wertlos wird.

    Schulden der Regierung = Inflation.

    Das dumme ist nur das der Steueranteil den wahren Silberwert aufgefressen hat.

    Das Heist die Regierung beteiligt sich an der Preiserhöhung des knappen Gut von Silber, in dem sie den Steueranteil von Silber erhöht um damit aus den Schulden-Sumpf zu kommen.

    Wie also bekommen wir den gestohlenen Wert wieder ?

    0
    • @Habnix
      Die, welche kaufen wollen, werden vorher kaufen.Denn billiger wird Silber nicht mehr nennenswert.Und beim privaten Verkauf kommt die halbe Mwst zum Gewinn dazu.

      0
  8. 12% macht die Sau auch nicht fett!Hey Leute wir ballern bunte Baumwolllappen für Festes heraus.Und das sind doch (siehe Fra.)Anzeichen die Masse dort rauszuhalten! Kauft jetzt oderetwas später,am Ende juckt es sowieso nicht!In ein paar Jahren reden wir über Spot(t)preise !

    0
  9. Diese Beispiele könnten Schule machen:

    Frankreich verbietet ab Juni Goldversandt per Post
    http://www.mmnews.de/index.php/gold/13323-frankreich-verbietet-goldversand

    Indische Zentralbank verhängt Goldverbot
    http://www.realvermoegensberatung.de/indien-keine-munzen-an-privatleute-indische-zentralbank-verhangt-goldverbot/

    0
    • Das ist ein GoldVERKAUFSverbot !
      Also was solls ? Ein Goldbesitzverbot wie 33 in den USA wird man schwer
      durchsetzen können – jedenfalls nicht weltweit.

      Also entspann Dich , kleiner Hasenfuss.

      0
      • @Ziesel
        Ich habe es schon einmal gesagt.Weder ein Besitz noch Verkaufsverbot ist durchsetzbar.Das klappt ja nicht mal bei so banalen Dingen wie Kokain oder Age.Wer es nicht glaubt, fahre nach Berlin. Da wird mitten vor der Polizeiwache gedealt.dass die Maus quietscht.

        0
      • @fiesel / hasenfuß
        Auch hier gilt: wer lesen kann, ist im Vorteil.
        Wenn du Entspannung suchst, bitte nicht bei Goldman&Sachs, sondern bei einem EM-Händler, vor Ort.

        0
  10. Ich geh mal einen Schritt weiter,EM Verbot hin oder her.Man muß ja heute mit allem rechnen in Zeiten wie diesen. Was wenn es nach dem Crash nur noch digitales Geld gäbe? Dann spielt es doch eigentlich keine Rolle mehr in welcher Form Werte konserviert werden (kurzfristig gesehen) Da alles kontrollier sowie sanktionirbar wäre. Gebe zu das ist ein absolutes Horrorszenario aber was dann. Eigentlich will ich mich mit so einem Dreck gar nicht beschäftigen aber man muß wohl. Wer hat ne Idee dazu?

    0
    • @Sepp

      Haben Sie nicht schon immer als Spezialist von Metallen einen Metallhandel gewerbsmäßig ausüben wollen? Und wenn Sie dann „20 cm“ Metall verkaufen, dann wird ja niemals jemand Einspruch erheben, wenn der Gegen“wert“ dann elektronisch erfasst wird, oder?

      0
      • Ja aber Papa Staat wird ja immer neugieriger , und hat Scheinbar immer weniger Intresse am Wohl der Bürger.

        0
      • @ Bernd. ERROR ! Seit wann bin ich ein Spez. für EM? Klingt für mich zwar nicht sonderlich schlüssig ihre Aussage (nach meiner Auffassung) Habe aber auch hier einen sehr guten Kommetart von Ihnen gelesen habe bzgl Gold und dessen Vernichtung als Wertspeicher.Da mein obiger Kommentar diese Gefahr ansprechen sollte.Und ich Ihnen hier mit einem meiner Kommentare zu nahe getreten sein bitte ich sie hiermit um Verzeihung. War nicht gegen sie gerichtet mich frustriert einfach das System.

        0
    • @Sepp
      Ein Blick in die Geschichte zeigt, daß es dann einen Schwarzmarkt für die Produkte geben wird, die vom Staat vom Markt verbannt werden sollen,
      z.B. „tausche eine Stange Zigaretten gegen 1 Silberunze“.

      Auf dem indischen Markt wird man das gelbe Metall nicht vertreiben/verbieten können, weil die Schmuckindustrie ein wesentlicher Bestandteil der Wirtschaft ist.
      Daß die Politik/die Bankster das Bargeld abschaffen wollen, ist durch die Banken-Union schon vorbereitet, und damit läßt sich aus EZB-Sicht jederzeit eine Inventur der Guthaben/Kontostände der „freien“ Bürger durchführen.

      Aber auch hier gilt: „wir …sind das Volk“, und wenn die Volks-Seele kocht dürfte eine (friedliche) Demonstration von hoffentlich mehreren Hunderttausenden Bürgern am Brandenburger Tor die Politik aufschrecken.

      0
      • @ Comment-0815 Ja aber wenn sich Europaweit das digitale Geld durchsetzen sollte hat man jeden Bürger unmittelbar unter Kontrolle. Da dürften sich viele sehr genau überlegen in wie weit Sie Ihre Existenz gefährden. Aber ich glaube auch daß sich dieses Szenario sofern es denn wirklich eintreten sollte sich nicht allzulange halten kann.

        0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buch-Tipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Krösus: @Toto Das Wachstum ohne das die kapitalistische Mühle nicht mahlen wird, ist dann allerdings permanente...
  • Toto: @copa Er meint weg mit dem cash und rein in die Zockerpapiere, natürlich von seine Bank. Denn da drücken die...
  • Toto: @translator0177 Immofonds, besonders die geschlossenen, haben ein hohes Risiko.Man kommt da nicht raus wenns...
  • Krösus: @Translator Du solltest Deine Steuererklärung selbst fertigen. Mache ich auch immer so. Einkommenssteuer...
  • Toto: @Kondor Komme gerade von draussen rein. Gefühlte 50 Grad, heisser Wind, hohe Luftfeuchtigkeit.Wie machen die...
  • Toto: Kondor Schulden machen wird dann nicht so einfach. Zwar kann man sich auch in Gold verschulden und dann pleite...
  • Klapperschlange: @0177translator …„und ihre Sch***e fressen!“: Milliarden Fliegen können sich nicht...
  • Watchdog: @NOtrader Nach Italien steht schon PORTUGAL (hier:) in der Warteschleife… Die...
  • copa: 2. Frage was passiert mit EM, wenn das (Papier) Geld immer mehr an Wert verliert? Der Begriff Geld ist...
  • copa: Was labert der??
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter