Anzeige
|

Prophetisch: Ron Paul und seine politischen Prognosen aus dem Jahr 2002

Ron Paul während seiner Rede vor dem US-Kongress im Jahr 2002.

Der US-Republikaner Ron Paul hielt vor zehn Jahren eine Rede vor dem US-Kongress, in dem er eine umfangreiche persönliche Prognose über die politische Entwicklungen der kommenden Jahre in den USA vortrug. Er erzielte bis heute eine erstaunliche Trefferquote.

Einige seiner Vorhersagen haben sich schon kurze Zeit später erfüllt, andere erst kürzlich, zum Beispiel mit dem neuen Iran-Konflikt. Auf andere warten wir noch. In einer Rede vor dem US-Kongress im Jahr 2002 schilderte der republikanische Abgeordnete Ron Paul den Zuhörern seine Prognosen für die kommenden fünf bis zehn Jahre.

Er leitete seinen Vortrag mit folgenden Worten ein: „Die Eingriffe der US-Regierung in die nationale Ökonomie, in die Privatsphäre der Menschen sowie in interne Angelegenheiten fremder Länder, wird zu Unsicherheit führen und viele unbeachtete Folgen haben. Über folgende Konsequenzen sollten wir uns Gedanken machen“.

Paul beginnt mit der Aufzählung von Ereignissen, von denen in den folgenden Jahren viele tatsächlich so stattfanden (Das thematisch aufbereitete Video dazu folgt im Anschluss an diese Zusammenfassung).

  • Amerikanische Steuerzahler werden für den Wiederaufbau Palästinas und Afghanistans zahlen, der Steuerzahler habe bereits für die Bombardierung dieser Gebiete bezahlt, und müsse auch für den Wiederaufbau geradestehen.
  • Der Friede im Nahen Osten wird nur von kurzer Dauer sein, viel Geld und Waffen werden in diese Region geliefert werden.
  • Ein auferlegter Ölboykott wird den Ölpreis auf neue historische Höchststände hieven.
  • Die UN wird die Politik der USA und Israels im Nahen Osten wiederholt über Resolutionen verurteilen, aber ignoriert werden.
  • Im Nahost-Konflikt wird sich China auf die Seite militanter Moslems begeben.
  • Der Irak wird unter der Führung der USA und Großbritannien ohne einwandfreie völkerrechtliche Legitimation angegriffen, daraus wird der größte Krieg seit WWII resultieren.
  • China, Indien, Russland und Pakistan werden das Chaos in Zentralasien nutzen, um daraus materielle und machtpolitische Vorteile zu erlangen.
  • Die afghanische Regierung unter Karzai wird scheitern und der US-Einsatz in dem Land wird beendet.
  • Eine dramatische Dollar-Krise wird die Zinsen in den USA in die Höhe treiben.
  • Hohe Inflation und wirtschaftlicher Abschwung werden die US-Ausgaben und das Staatsdefizit explodieren lassen.
  • Die US Federal Reserve wird ihre Geldpolitik über massive Kreditausweitung intensivieren und damit die Dollar-Krise verschlimmern.
  • Gold wird wieder als Alternative zum Papiergeld wahrgenommen und zu seiner historischen Rolle als Geld zurückfinden.
  • Die Einschränkung der privaten Freiheit der Menschen wird fortschreiten, als Antwort auf politische Ängste der Regierung und vor dem Hintergrund terroristischer Bedrohungen, ermöglicht durch die Macht des Patriot Acts.
  • Es wird im kommenden Konflikt viele zivile und militärische Opfer geben.
  • Jene die den Krieg verlieren, werden als Kriegsverbrecher angeklagt werden, die amerikanische Führung wird jedoch nicht belangt werden.
  • Die Macht des Militärs und der Polizei wird steigen, zur Zufriedenheit der Konservativen.
  • Der Wohlfahrtsstaat wird ausgebaut, zur Zufriedenheit der Liberalen.
  • Liberale und Konservative werden militärische Eingriff in Übersee absegnen.
  • Seine wichtigste Vorhersage: „Politische Veränderungen könnten alle diese Vorhersagen verhindern, leider wird das nicht passieren.“
  • Bald schon wird die Verfassung weiter ausgehöhlt und die amerikanische Republik weiter geschwächt werden.
  • Innerhalb des kommenden Jahrzehnts werden die Amerikaner verarmen und weniger frei sein, während ihre soziale Abhängigkeit vom Staat steigen wird.
  • Der Krieg wird kontrovers sein, dadurch werden die Emotionen und die Hass zwischen den Parteien steigen, die aus der US-Politik im mittleren Osten resultieren.
  • Der Klassenkampf in den USA wird aufflammen und uns das Land im Innern entzweien.
  • Lobbyisten werden während der gefährlichen Zeit des Chaos  mehr betrügen als je zuvor.

Ron Paul beschließt seinen Vortrag mit folgenden Worten: „Ich habe keinen Zeitplan für diese Vorhersagen. Aber halten Sie sie für alle Fälle bereit und schauen sie in fünf bis zehn Jahren wieder darauf. Lassen sie uns hoffen und beten, dass ich in jedem Punkt falsch liege. Falls das so sein wird, wäre ich sehr froh“.

Nun könnten Kritiker behaupten, dass Meiste sei ohnehin leicht vorherzusehen gewesen. Allerdings hat vermutlich niemand aus der US-Politik die Dinge zu dieser Zeit so konkret beim Namen genannt wie Ron Paul.

Goldreporter

Jetzt erhältlich! Spezial-Report “Altersvorsorge mit Gold” (Themen: Gold-Rendite, Kaufkrafterhalt, Goldverbot) im Goldreporter-Shop!

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Wie man Gold absolut sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=19220

Eingetragen von am 20. Feb. 2012. gespeichert unter Gold, News, Politik, USA, Videos. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

.............................................

Premium Service

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • hasenmaier: 50 Jahre Edelmetallmindestreservesystem …oder warum die Bänktser nicht in den Knast kommen weil sie...
  • beppi: Bauernbua, ich weiß von Deutschen, die in Schweden leben und arbeiten, dass sie nach nur 7 Jahren im...
  • beppi: materialist das weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass unter meinen Zitterpappeln, wie Espen auch genannt werden,...
  • Resl: @Luctus , i hab da einen Bericht glesen : Es erwächst in der Tat ein neuer Faschismus – aber er kommt nicht...
  • Hillbilly: Der Afrikaner hat nichts begriffen, kommt er doch aus einem Land, da kratzt man kiloschwere Goldklumpen...
  • Bauernbua: Ich bin Ende Oktober 50 gewesen. Immer war ich mir sicher, ich komme noch durch. Auch wenn die Pensionen...
  • Peace: satiere: Die Geschäftsidee für den Beppi in Schweden. Mit dem richtigen integrations-Waschmittel und Zuber...
  • Lucutus: Resl, der Fachismus ist eine rein italienische Ideologie / Machtform. Geschichtlich hat der Faschsimus sein...
  • Bernstein: Argentinier verliest Hooton Plan zur Vernichtung der Deutschen in Wittenburg 26.Mai 2016...
  • materialist: @Beppi Espe war das das Laubholz welches so toll riecht und aus dem man früher Holzwolle hergestellt hat...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter