Anzeige
|

Rekordmenge an Gold verlässt die USA

USA, Flagge

Weniger Gold produziert, mehr exportiert! Gold wandert ab aus den USA!

Im vergangenen Jahr wurde in den USA 3 Prozent weniger Gold gefördert als im Vorjahr, aber erneut fast 10 Prozent mehr Gold exportiert.

Neue Zahlen des U.S. Geological Survey (USGS) beziffern die US-amerikanische Goldproduktion im vergangenen Jahr auf 231 Tonnen. Das waren laut vorläufigen Schätzungen 8 Tonnen oder 3,4 Prozent weniger als im Vorjahr. 2012 hatte man noch 235 Tonnen Gold aus der Erde geholt. Die Produktionsmenge für 2013 lag gleichzeitig unter der der vergangenen drei Jahre.

Rasant gewachsen sind dagegen die Gold-Exporte. 760 Tonnen Gold lieferten die USA im vergangenen Jahr ins Ausland. Ein Plus von 9,8 Prozent gegenüber Vorjahr. Die Zahl lag gleichzeitig 57,5 Prozent über dem Durchschnitt der vergangenen vier Jahre (482,5 Tonnen) und weist einen neuen Rekordwert in der Statistik des USGS auf. Nach 710 Tonnen im Jahr 2012 waren zuletzt im Jahr 2000 mit 720 Tonnen ähnlich hohe Goldexporte der USA gemeldet worden. Importiert wurden im vergangenen Jahr 310 Tonnen Gold und damit 6,6 Prozent weniger als im Vorjahr.

Die Statistik zeigt: Immer mehr Gold wandert aus den USA ab. Hauptempfänger ist China, mit „stopover“ in der Schweiz.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=40213

Eingetragen von am 17. Mrz. 2014. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

35 Kommentare für “Rekordmenge an Gold verlässt die USA”

  1. Hatte schon gelesen,USA wandert ab aus den USA xD …

    0
  2. „Rasant gewachsen sind dagegen die Gold-Exporte. 760 Tonnen Gold lieferten die USA im vergangenen Jahr ins Ausland“, wie sollte dann noch Gold für die Bundesbank übrig sein. Also: Verständnis haben dafür, dass die Deutsche Bundesbank kaum Gold aus den USA bekommen hat!

    Übrigens: wenn Gold aus der Ukraine in die USA geliefert wurde, warum wurde nicht ein Teil des Goldes nach Frankfurt geliefert?

    0
    • Das ist eine gute Frage :)

      0
    • Die USA liefert 760 Tonnen Gold in die Welt!

      Und Deutschland hat sage und schreibe für 7 Tonnen Gold aus der USA ein Jahr benötigt!
      Aus logistischen Gründen – da wiehern ja die Walrösser!

      0
  3. Tommy Rasmussen

    „Rasant gewachsen sind dagegen die Gold-Exporte“

    „Gold“?:

    # INTERNER GOLDPREIS UM 70% GESTIEGEN !!! #
    http://www.gevestor.de/news/wolfram-preis-steigt-um-70-prozent-signal-fuer-gefaelschtes-gold-99841.html

    0
    • @TommyRasmussen
      Das mit dem Wolfram ist schon zu sehr bekannt.Weniger bekannt ist DU (Depletet Uran), welches von den USA im Ausland geren verballert wird und aus den Abfällen der Kernreaktoren stammt.Das braucht man dann auch nicht in Castoren packen.Einfach ins Gold oder in die Munition rein,und weg damit.(Irak, Yugoslawien, Afganistan usw.).Tungsten (Wolfram) wird auch für Hartmetallmunition in Geschossen verwendet aber auch in Panzeplatten und Schutzvorrichtungen,als Ausgleichsgewicht in Steuerrudern bei Flugzeugen….
      Eine Goldlegierung oder auch Sinterung von Gold mit diesen Fremdmetallen ist äußerst aufwändig und kompliziert,besonders wenn es nicht mit einfachen Methoden (Ultraschall, Magnetprüfung, Wirbelstromanalyse ) erkennbar sein sollte.Schon eine einfache Magnetprüfung entlarft Wolframgold in einer Münze.

      0
  4. Das große Drücken ist wieder voll im Gange!

    0
    • @Lucutus.ne das ganz grosse Drücken kommt noch!Und das wird bei den Bänkstern und deren Politlakaien sein,der Angstschiss auf dem Klo!

      0
    • NEIN, nachdem die Gefahr eines Krim- Krieges etwas in den Hintergrund geht, sinkt die Krisen“währung“ GOLD. Aber einige wollen es unbedingt nicht wahrhaben und salbadern über Verschwörung.

      0
      • @werner
        Klar,bis zur nächsten Krise.Und die kann eine Mega-Bombe sein.Aber die senkrechten Chart-Kursrückgänge zu bestimmten Zeiten sind denn doch merkwürdig oder ? Spricht doch eher für eine konzertierte Aktion.Stört aber nicht.Wer kaufen will,nützt die Chance und die,welche Gold im Keller eingelagert haben,sitzen es aus und warten (bis zur nächsten Krise oder den Zusammenbruch des Schuldensystems.).Jedenfalls „gezypert“ kann Gold im Gegensatz zu einem Aktiendepot oder einem Giralgelddepot nicht.

        0
      • @werner.und,und der,der A. Biolek hat seinen homosexuellen Freund adoptiert!Ja!Wahnsinn mit 79 noch Papa geworden!!!!!!!!!

        0
  5. Soeben bei eBay eingestellt: „Gebrauchte Boeing-777 zu verkaufen“.
    http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/2014/03/gebrauchte-boeing-777-zu-verkaufen.html
    Das wird immer mysteriöser; wo sind die 239 Passagiere?

    0
    • Irgendwo auf der Erde werden sie schon sein, vermutlich unter der Oberfläche.
      Die Frage ist, wo ist die Boeing? Auch unter der Oberfläche oder nur in einem Hangar.

      0
    • @watchdog
      Interessant ist die Tatsache,dass sich an Bord 20 Angestellte eines Texanischen Halbleiterherstellers befanden. Hatten die eventuell Elektronik Chips im Gepäck und wenn ja, welche ?
      Also,entweder war die Crew völlig meschugge,oder es hatte einen bestimmten Zweck.Terrorismus eher unwahrscheinlich,da bisher kein Bekennerschreiben vorhanden ist.
      Man bedenke,das es auf dem möglichen Kurs einige aufgelassene Flugplätze gibt, wo eine fast leergeflogene Tripple Seven problemlos landen kann.(Vom WW2 im indischen Ozean).Wenn da noch ein getarner Hangar steht……..

      0
      • @anaconda
        Von den Texanischen Angestellten eines Halbleiterherstellers wußte ich
        bisher nichts, aber auf einer WEB-Seite (JIMSTONEFREELANCE.COM), die schon mehrfach deaktiviert bzw. attakiert wurde, wird von 20 chinesischen Ingenieuren gesprochen, die im Bereich „Stealth Technologien“ tätig sind.
        (Freescale Semiconductors)
        Siehe „ALL EYES ON DIEGO GARCIA“,
        http://www.jimstonefreelance.com/

        0
  6. Old Shatterhand

    @anaconda
    Ich habe mir zu Lagardes Zahlenspielen hinsichtlich Globalem Währungs Reset einige Gedanken gemacht. Sie hat mehrmals von 2 x Magischer Sieben gesprochen. Die eine 7 betrifft ohne Zweifel das Jahr 2014 (2 + 0 + 1 + 4 = 7). Die andere 7 müsste sich dann auf Tag und Monat beziehen (Die Ziffern einfach zusammenzählen). In Frage kommen demnach nur 22.03, 21.04. und 20.05. Da nur der 22.03. ein Samstag ist wird dieser Termin wohl am wahrscheinlichsten sein.

    0
    • @Old Shatterhand
      Das wäre diese Woche.Sehr suspekt scheint mir das Theater um die Krim.Weshalb macht man da so einen Aufstand wegen dieser kleinen Halbbinsel welche noch dazu mehrheitlich von Russen bewohnt wird. ? Ich meine,man braucht bald einen Vorwand und will uns einstimmen für das mittlerweile ohnehin unumgängliche.Ein Krieg oder zumindest ein Wirtschaftkrieg,an dem sowieso die anderen schuld sind, führt zu einer neuen Währung. Vielleicht sogar zu einem EuroDollar unter US Hegemonie.
      Sollte sich Putin auf die Ukraine ausdehnen, könnte es soweit sein.Die nächsten Tage werden spannend. Übrigens hat der Erste und der 2.Weltkrieg so ähnlich angefangen.Ein kleiner Anlass bei einer desolaten Weltwirtschaft.

      0
    • 01.06. ein Sonntag…

      0
      • Old Shatterhand

        @copa + @anaconda
        Der 01.06. wäre auch möglich und auch noch der 10.06. Ich bin zeitlich nicht über den Mai hinaus gegangen weil Lindsey Williams von 90 Tagen spricht ausgehend von Anfang Dezember. Ich habe die Aussagen von Williams erst ernst genommen nachdem das GCR von Lagarde selbst angekündigt wurde. Diese Ankündigung war sehr überraschend für mich. Ich habe intensiv nachgeforscht und herausgefunden dass das GCR bereits seit einigen Jahren in Vorbereitung ist.

        0
        • @Old Shatterhand
          Ich beteilige mich nicht an der Spekulation über den zeitpunkt.Sicher wird der Abbruch kommen,denn sogar Schäuble sagte,man kann nicht ewig Schulden machen.Und er sagte, Das macht man übers Wochenende und man kündigt es nicht an.Somit stellt sich die Frage, wann EM kaufen.Am besten sofort und immer.Denn denn wenn der Abbruch läuft,ist es fürd den Goldkauf zu spät.Kein Goldhändler und kein Privatmann wird dann noch Gold verkaufen.Auch vorher getätigte Kaufverträge wären dann wertlos.Und somit alle Futures und Optionen.Und das mit einem Schlag übers Wochenende.Das sollte man im Auge behalten.Auch eine Versicherung kann man nicht mehr abschließen, wenn der Schaden eingetreten oder der Flutspiegel im Steigen begriffen ist.Wer das Risiko nicht eingehen will, muss Gold kaufen was immer es gerade kostet.Was bei einem System-Reset mit Aktienpapieren geschieht,steht in den Sternen.Ich denke,dass man die auch gleich mit Abschreiben kann.aber da kann ich mich ja iren.Vielleicht sind diese ja zusammen mit Gold und Silber die Insel der Glückseeligen.Verlassen will ich mich aber nicht gerade darauf.

          0
      • Old Shatterhand

        @copa
        Der 01.06. wäre auch möglich und auch noch der 10.06. Ich bin zeitlich nicht über den Mai hinaus gegangen weil Lindsey Williams von 90 Tagen spricht ausgehend von Anfang Dezember. Ich habe die Aussagen von Williams erst ernst genommen nachdem das GCR von Lagarde selbst angekündigt wurde. Diese Ankündigung war sehr überraschend für mich. Ich habe intensiv nachgeforscht und herausgefunden dass das GCR bereits seit einigen Jahren in Vorbereitung ist.

        0
    • Der 11.05. wäre auch möglich und sogar ein Sonntag.

      0
  7. 4 Tage nach dem Flug MH370 wurde ein Patent angemeldet. 4/5 Patenthalter waren Chinesische Arbeiter (Ingenieure und ähnliches) von “Freescale Semiconductor“ Austin, Texas.
    Fünfter ist die Firma selbst.
    20% Anteil für jeden.
    Zufälligerweise sind alle 4 auf diesem Flug gewesen.20 Mitarbeiter der Firma Freescale Semiconductor saßen insgesamt in der Maschine.

    Die 5 Patenthalter:
    Peidong Wang, Suzhou, China, (20%)
    Zhijun Chen, Suzhou, China, (20%)
    Zhihong Cheng, Suzhou, China, (20%)
    Li Ying, Suzhou, China, (20%)
    Freescale Semiconductor (20%)

    Jetzt zum rechtlichen. Wenn ein Patenthalter stirbt, dann wird es auf den restlichen Haltern aufgeteilt. Solange nichts im letzten Wille spezifiziert ist.

    Der letzte Patentinhaber ist somit Freescale Semiconductor selbst.
    Na wem gehörts? Jacob Rothschild jedenfalls indirekt.
    Mit Verbindung über “Blackstone Group“ welche Freescale über Anteile so ziemlich besitzt.

    0
  8. Keine Garantie des vorigen Kommentars (der Angaben im Detail), evtl Irrtümer oder Eingabefehler.
    Wurde von Person X übernommen….
    Von mir nicht rückferfolkt.

    0
  9. Es verschwand vor einiger Zeit schon einmal ein ähnlicher Flugzeugtyp, der bis jetzt nicht aufgefunden wurde.
    Das Kuriose: es sassen ebenfals wichtige Personen an Bord, mit Verbindungen gen Westen….
    Das ist ein einziger Kindergarten um an grosses Geld zu kommen,egal mit welchen Mitteln.

    0
    • @copa
      Man sucht immer noch offiziell nach Trümmerteilen.Wenn aber das Flugzeug versteckt wurde,gibt es keine typischen Trümmerteile. Höchstens Teile einer Demontage,welche ins Meer geworfen werden.Eine Notgewasserte oder abgestürzte Maschine mit leeren Tanks schwimmt lange rum.So ein Flugzeug besteht fast nur aus Hohlkörpern und ist kein Eisenbahnwagon.In den Notrutschen,welche sich automatisch aufblasen senden EPIRBs an das Cospas-Sarsat System.und ähnliches.Die können nur bei einem Wartungsvorgang deaktiviert und sabotiert werden.Rettungswesten schwimmen auch bei einem hohen Zerstörungsgrad des Flugzeugs.Es wäre schon sehr merkwürdig,wenn das Teil abgestürzt wäre und kein Signal rausginge.

      0
  10. Wenn das Flugzeug nicht mehr auftaucht, ist das Bermuda-Dreieck mit der Methangas-Theorie eine Erklärung.
    Dort unten liegen schon einige Schiffe und Flugzeuge übereinander begraben…
    http://www.welt.de/wissenschaft/article1759869/Das-Bermudadreieck-und-der-Blowout.html

    0
  11. Russia Hints It May Force Ukraine Into Default, „May Ask Ukraine For Its $20 Billion Share For Ex-Soviet Debt“
    Russia’s $160 Billion Big Stick Hinders Crimean Sanctions

    As U.S. and European officials began imposing sanctions in their face-off with Russia over Ukraine, Vladimir Putin’s $160 billion in oil & natural gas exports may be his most potent weapon to limit punitive measures.

    BoE Has ‚No Confidence‘ A Failing Big Bank Could Be Saved
    Ist das ein Apropo an den ganzen Russenmilliardären, die dort ihr Geld parken ? :-D

    News zu obama we need war until end of march 2014
    https://www.google.de/search?q=obama+we+need+war+until&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:en-US:official&client=firefox-a&channel=np&source=hp&gfe_rd=cr&ei=7KMnU4yPCoyI_AaAl4DIDA#channel=np&q=obama+we+need+war+until+end+of++march+2014&rls=org.mozilla:en-US:official

    0
  12. Ich bezweifle,dass die Passagierliste korrekt ist…
    Ebenfals macht die Runde,das 50 Plätze nicht belegt waren..

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Goldkiste: Denke es wird mit der EZB gehen wie mit der FED : Gerade braut sich der perfekte Sturm zusammen, in dem...
  • Terrabanio: @Force, Dachhopser. Es ist nicht so,dass Gold einfach nur knapp ist. Die weltweite Elite will doch die...
  • Sao Paulo: und, man traute seinen Ohren nicht, das Volumen der Käufe würde dann ab April wieder von 80 auf 60...
  • EN: Hallo und einen guten Morgen Goldreporter, da Sie mir nicht untersagt haben die aktuellen Gold Trust Daten...
  • Goldkiste: „Typischer EZB-Kompromiss“ : Weniger aber viel länger Dauerfeuer Drahguli schaffte es gestern...
  • Goldesel: @frznj Dann ist ja alles in Butter
  • frznj: bei mir ist der Käse auf 1,99 von 1,50, kann auch mit dem Milchpreis zusammenhäng, bin da nicht ganz aufm...
  • Krösus: @Christof Du hast völlig Recht. Der Goldpreis in Euro ist heute deutlich gestiegen. Bei meinem Händler...
  • Pinocchio: @Force, Das mag stimmen das man kein oder nur bedingt Bargeld im Schließfach deponieren kann. Das steht...
  • Force Majeure: Wer Lust hat: http://moneywise411.com/why-mi llionaires-take-this-warning-s eriously-6/?ppc=592746
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter