Anzeige
|

Studie: Je reicher der Amerikaner, desto schlechter findet er Gold

Krügerrand-Goldmünzen

Krügerrand-Goldmünzen: Umso mehr geschätzt, je höher der Goldpreis.

Weniger US-Amerikaner als in den Umfragen zuvor, erachten Gold laut einer aktuellen GALLUP-Studie als das beste langfristige Investment. Einkommens-schwächere Anleger halten Gold aber die Treue.

So ist es Regierungen und Notenbanken am liebsten: Gold fällt in der Wertschätzung US-amerikanischer Investoren. Immobilien und Aktien steigen im Ansehen. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest Marktforscher GALLUP im Rahmen einer aktuellen Umfrage unter Privatanlegern.

Demnach halten nur noch 24 Prozent der befragten US-Amerikaner Gold für das beste langfristige Investment. Das Edelmetall rutscht damit auf Platz 2 zurück, hinter Immobilien (30 %) und gleichauf mit Aktien/Fonds. Im September 2011 galt Gold in der entsprechenden Umfrage und 34 Prozent Zustimmung noch mit Abstand als das meistgeschätzte langfristige Investment unter den Befragten. Damals erreichte der Goldpreis bei Kursen knapp über 1.900 Dollar pro Feinunze sein Rekordhoch.

Gallup umfrage

Aktuelle GALLUP-Umfrage: „Was von dem Folgenden glauben Sie, ist das beste langfristige Investment? (Staatsanleihen, Immobilien, Sparkonto/Sparbrief, Aktien/Fonds oder Gold)

 

Wermutstropfen für staatliche Stellen: Auch Staatsanleihen (Bonds) verloren zuletzt unter den Amerikanern deutlich an Attraktivität. Nur noch 6 Prozent halten diese Anlageform für das langfristig beste Investment. Bei der letzten Befragung waren es noch 9  Prozent.

Gallup umfrage tabelle

Gold wird tendenziell von älteren und ärmeren US-Amerikanern als langfristiges Investment begünstigt.

 

Interessant sind die weiter segmentierten Zahlen. So steht Gold bei Befragten mit einem Jahreseinkommen unter 30.000 Dollar mit 31 Prozent Zustimmung weiter mit großem Abstand auf Nummer 1 der besten langfristigen Vermögenswerte. Aber: Nur 18 Prozent der Amerikaner, die mehr als 75.000 Dollar verdienen, hielten Gold für die langfristig beste Anlageform. Weitere Tendenz: Ältere schätzen Gold stärker als Jüngere, Männer stärker als Frauen.

Die aktuelle GALLUP-Umfrage fand zwischen dem 3. und 6. April 2014 unter 1.026 Probanden im Alter ab 18 Jahren statt und wurde per Telefon durchgeführt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Tresore zu wissen glaubten: Spezial-Report Tresore!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Risiko Goldfälschungen: Der Falschgold-Report

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=41294

Eingetragen von am 22. Apr. 2014. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

33 Kommentare für “Studie: Je reicher der Amerikaner, desto schlechter findet er Gold”

  1. Sind ja doch nicht so blöd die Amis …….

    0
  2. hoffentlich geht den USA nicht die Farbe für den Dollar aus, was machen sie dann, denn die brauchen sie doch zum drucken.!!!

    0
  3. rundertischdgf

    Je besser findet er Landgrabbing auch in Deutschland! Nur das ist die sichere Bank!

    http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/04/21/landgrapping-eine-goldgrube-fur-landpiraten-finanzhaie-und-oligarchen/

    0
  4. Amis sind eine dummes volk – ganz einfach erklärt

    0
    • @guro
      Ihr Deutschen seid doch ein ganz tüchtiges Völkchen deshalb verstehe ich Eure Neidkomplexe nicht.
      Kopf hoch, es geht schon weiter. Die Amis tun Euch nichts.

      0
      • 0177translator

        @Federico
        http://www.usdebtclock.org
        Du hast ja so Recht. Es gibt keinen Grund, neidisch zu sein.
        Und was die Intelligenz angeht – hoffentlich bombardieren die nicht Australia statt Austria, wenn die FPÖ die Wahlen gewinnt.
        „Intelligence“ bedeutet nämlich auch „geheimdienstliche Aufklärung“.
        Aber wer will schon sagen, die Amis seien aufgeklärt?
        Haben ja schließlich die meisten Schwangerschaften bei Minderjährigen von allen Industrieländern, nur in Südafrika sieht’s schlimmer aus.

        0
        • @translator
          Beim Bombardieren kann ich nur hoffen dass die US-Technik eine Stufe über den Knopfdrückern liegt.

          Die Reproduktion via Minderjährigen bleibt wohl hie wie dort den Pigmentierten vorbehalten.

          0
      • An den Debilen ,die Amis schädigen die ganze Welt!Schonmal in Zaire gewesen?

        0
      • @ Frederico Verstehe jetzt nicht Ihre Antwort an guro (zumal Sie hier als Österreicher Auftreten /leben Sie denn nicht im deuschem Kulturaum?; Ihr Deutschen seid doch ein ganz tüchtiges Völkchen deshalb verstehe ich Eure „Neidkomplexe“ nicht. Die vermeintlichen Neidkomplexe die Sie ansprechen betreffen wohl eher „unsere“ politische Kaste (siehe Harz 4 etc) und nicht das Volk. Und ob das Volk des nordamerikanischen Kontinenst dümmer ist als daß Zentraleuropäische,oder irgend ein anderes, lasse ich mal dahingestellt. Kontinentale bzw.Nationale Geschichtschreibung sind hier vermutlich aufschlußreich

        0
  5. Das Beste Investment der US Amerikaner ist die 10 fach beliehene Lebensversicherung und sind der Erwerb von 20 Kreditkarten.Gold taugt nicht dafür.nicht mal zum Schießen.Für die beliebten Rounds nimmt man Blei mit Kupfermantel. Deshalb ist für die USA Kupfer schon eine besseres Investment.

    0
  6. @anaconda
    Du kommentierst die Gallup Umfrage als hättest Du sie nie gelesen.

    Langsam kommst Du mir mit Deiner sehr „individuellen“ Berichterstattung über die USA so vor als wärest Du ein Urenkel von Karl May. Der war auch nie dort.

    0
    • @Federico
      Wieso,kein Gold zu haben muss ja nchts schlechts sein,im Land der unbegrenzeten Möglichkeiten.Wo man jeden Tag statt Indianer nun Dollars jagt und sein Prestige nach dem Einkommen bemißt.Was zählt dort wohl mehr, Dollars oder Gold ? Die unteren Schichten und das ist die Mehrheit,hat weder das eine noch das andere und die oberen Zehntausend,für die zählt nur der Dollar und das Kreditlimit der Karte, die durchaus mal die Farbe Gold haben darf.Also,wozu benötigt der US Bürger Gold ?

      0
      • @anaconda
        Lies doch bitte endlich die oben angeführte Studie.

        Es wird im Schnitt, ob arm oder reich, ein Fünftel des Vermögens in Gold angelegt. Das sollte Dich doch beruhigen.

        0
        • Mahathmemadik!1Fünftel von Null ist 5?Das soll beruhigen?Fakt ist wie die Fragestellung lautet!Die lautet welches der folgenden Assets ist ihrer Meinung das beste Langzeitinvestment!Aber wie lang,bei wieviel Vermögen,und vorallem welches dieser Güter besitzen sie zum jetztigem Zeitpunkt?Dazu käme dann noch die Aufmachung und Darlegung des Umfragebogen(Cover,etc).Umfragen sind für die Gesässgrube und solche Gesässgruben die diese als Bestätigung brauchen!

          0
  7. Ja die Strassenköter kläffen immer am lautesten wenn viele Würstel auf dem Trottoir liegen!(Fedchen !!!!)Leider sind die Würstchen nur mit Holzspänen gefüllt!Arme Strassenköter!Und arme Würstchen(Strassenköter sowie Bondaffen)!

    0
    • @ Mitstreiter; Heiko,etc. Auch wenn meine Thesen hier meist durchaus kontroverse diskutiert werden, da Sie oftmals auch überspitz sein mögen,freut es mich doch zu sehen wie Menschen (so hoffe ich doch)im Disput argumentieren. Denn dann wird es spannend. ES ist wie in der Kunst,die lebt ja auch nicht von Einstimmigkeit

      0
  8. Sehr empfehlenswerter Link. Willy Wimmer (CDU) über die Lage in der Ukraine und gleichzeitig eine super Geschichtsstunde mit neuen Gesichtspunkten. https://www.youtube.com/watch?v=-D_waFBYcBs

    0
  9. @ Heiko; Danke Ihnen auch daß Sie mir ein Hühnerhirn zutrauen und nicht etwa ein Spatzenhirn oder sonstiges. ;-) Auch ich habe gute und schlechte Tage und in guten Tagen bin ich diplomatischer. Bzgl. gut und schlecht sind Sie vermutlich besser informiert.

    0
    • Am Ende siegt das Hühnerhirn gegen die Geisenma beim Müll trennen!Georg Ringgwandl(Der Gaudibursch vom Hindukusch!;)

      0
      • @ Heiko; Ja Ringsgwandl ist, Vogelwild. Kenne die älteren Werke, grandioser Künstler.

        0
      • @ Heiko; Frage mich gerade wie Ihre Antwort zu verstehen ist? Sollte man Sie so verstehen wie Napoleon die Mentalität der Deutschen beschrieb? Oder was

        0
  10. Wenn das stimmen sollte, muß die Fed aber ordentlich „gegensteuern…“
    http://www.stevequayle.com/index.php?s=33&d=902

    „Viele politische Führer in Japan merken langsam, daß ‚man sie unter den Bus geworfen habe, um den US-Dollar zu retten‘.
    Japan verkauft US-Staatsanleihen in Höhe von $90 Billionen (Mrd.) und kauft dafür umgerechnet 270 Tonnen Gold im letzten Monat.
    Japan orientiert sich mehr Richtung Osten und sucht Anschluß an die neu entstehende Eurasische Handelszone, die von Rußland und China mit einer neuen Währung geführt werden, indem sie sich vom US-Dollar trennen, um das eigene Schiff zu retten“.

    Wie sagte Jim Willie in seiner letzten Analyse: „Nobody wants the „Scheiß Dollar“ anymore“

    0
    • @Comment 0815
      Das läßt sich nachprüfen, indem wir die Zahlen im Mai mit den aktuellen Zahlen vergleichen:
      Japan hielt im Februar $1.210.5 Trillion (Billionen) US-Staatsanleihen, Belgien 341 Mrd. Dollar.
      http://www.davemanuel.com/biggest-foreign-us-debt-holders.php

      Hier gibt es ein schönes Torten-Diagramm Stand Ende September 2012; bei den Zahlen müssen noch die T-Bonds bis Februar 2014 addiert werden, welche die US-Fed noch per Dollar-Notenpresse gedruckt und verkauft hat:

      http://econographics.files.wordpress.com/2012/11/foreign-holders-of-u-s.jpg
      Was auffällt: die Schweiz hielt 09/2012 immerhin 4% US-TBonds, Belgien nur 2%.
      Im Februar 2014 hält Belgien mehr als 2 mal soviel TBonds wie die Eidgenossen.
      Sollte es demnächst wieder ein (HAARP-)Erdbeben/Tsunami vor der Japanischen Insel geben, muß Japan wieder zurückrudern…

      0
  11. Farge.
    Kann mir jemand erklären warum Siber zu Gold fast 60 Mal weniger kostet?
    Silber ist im Kriesenfall ansch. auch Geld.
    Silber wird zudem Industriell mehr als Gold verarbeitet.
    Wieviel mehr Silber als Gold gibts eigentlich?
    Silber hat zudem zwei Funtionen,als EM und als Werkstoff
    Ist Silber unterbewertet?

    0
    • Wenn ich 1000g für 525,- € bekomme (kookaburra)
      mit den ganzen Eigenschaften von Silber
      Im Vergleich mit anderen EM….
      http://www.goldsilbershop.de/gold-silber-ratio.html
      Alles in allem ist eine Gold-Silber-Ratio in Höhe von maximal 5 als faire Bewertungsrelation zwischen Gold und Silber anzusehen.[5] Dies entspricht dem umgekehrt proportionalen Verhältnis der unterirdisch noch vorhandenen Ressourcen und der überirdischen Bestände von Gold und Silber, deren Relation sich zudem kontinuierlich weiter reduziert.

      0
    • Das Verhältnis 60:1 (Silber:Goldpreis) ist – nüchtern betrachtet – in diesen Zeiten extremer Preis-Manipulation – nicht nachvollziehbar.
      Obwohl es industriell verbraucht wird, „reagiert“ das Edelmetall vom Kurs betrachtet wie der große Bruder „Gold“.
      Das hängt einfach damit zusammen, daß an den HFT-Börsencomputern derselbe Algorithmus zur Preisdrückung verwendet wird.
      Ein Verhältnis von 20:1 wäre realistischer, aber das Fed-Kartell darf zur Zeit wegen des angeschlagenen US-Dollars keine höheren Preise zulassen und „nagelt“ z.B. den Goldpreis unter der 200-Tageslinie für Gold fest (1296,-$), damit vor allem die Hedgefondmanager nicht auf die Idee kommen, Geld von den Aktienmärkten abzuziehen und in sichere Häfen zu investieren.
      Aber nur Geduld,- das wird sich bald ändern.
      http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/edelmetallinvestment-silber-ist-eine-goldgrube-fuer-anleger-seite-all/9593578-all.html

      0
      • copa, Goldminer.
        Danke für die Darstellung.
        Ich denke, dass meine Frage schon gerechtfertigt ist.
        Zudem vermute ich, dass sich viele dasselbe fragen.

        0
        • @Kondor
          Die Silberbestaende in den Lagern der Bulli-Banker/Silberlager haben den tiefsten Stand seit August 2012 erreicht, allein letzte Woche wurden 41 metrische Tonnen vom Lager in Shanghai abgezogen: http://www.silverdoctors.com/41-metric-tons-of-silver-withdrawn-from-the-shanghai-futures-exchange/#more-41621

          Nehmen Sie nur die Stückzahlen an Handys und Solarmodulen/ Photovoltaik, um den Industriellen Verbrauch zu befriedigen.
          Keiner weiss genau, wann es passiert, aber das Luegengebaeude der kriminellen Bankster und Zentralbanken wird bald zusammenbrechen, – ich glaube fest daran, dass es noch 2014 passieren wird.

          0
  12. 30.000 Gold 1000g
    zu 6.000 Silber 1000g
    Vom derzeitigen „Höhepunkt“ abgesehen..
    6.000 zu derzeit 525

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: Nur ein mögliches Szenario: Ein Glück wird die Anzahl der Papiergold-Trader immer geringer. Sollen sie...
  • Hombre: Bin gleicher Meinung, dass mit den Insekten was nicht stimmt. Kann mich sehr gut dran erinnern, wenn wir vor...
  • Force Majeure: @oberdepp Jeder Autofahrer, der schon seit Jahrzehnten fährt, wird das bestätigen können. 2014 in...
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: Der nächste griff ins Klo „unserer“ bundesreg. Eine solche...
  • catpaw: Die Bundesbank hat durch die Target II Salden ein Guthaben con ca 800 Mrd angehäuft.Normalerweise sollte das...
  • freier Wettbewerb der Zahlungsmittel: Wenige Tage nach dem b7lderberger „meeting“ im juni…trat...
  • Thanatos: @Meckerer So war es in Indien auch 2013, als sich die Nachfrage nach Silber glatt verdoppelte....
  • Klapperschlange: Der Artikel liest sich wie ein Beitrag im Wallstreet-Journal: „Ben Bernanke prüft in Fort Knox...
  • Meckerer: @Randnotiz Was werden die vielen Gold-/Silber-Schmieden und Edelmetallfreunde in Indien (zwangsläufig)...
  • Thanatos: @Goldkiste So ist es, es reicht ein Funke. Inzwischen lässt sich ja selbst der Mainstream dazu herab, die...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter