Anzeige
|

Türkische Regierung streut neue Köder für Goldbesitzer

Gold Matratze

Rund 5.000 Tonnen Gold sollen sich „unter türkischen Matratzen“ befinden

Die türkische Regierung hat ihre Absichten erneuert, Gold aus privaten Haushalten für die Wirtschaft des Landes verfügbar zu machen. Neue Finanzprodukte sollen Goldbesitzer zum Verkauf bewegen.

„Wir haben alle technischen Arbeiten für die Ausgabe neuer Finanzinstrumente abgeschlossen, die uns in die Lage versetzen, viele Tonnen an Gold unter den Matratzen für die Wirtschaft anzulocken“, erklärte der stellvertretende türkische Premierminister Mehmet Şimşek laut Hürriyet Daily News am gestrigen Dienstag.

Bis zum Jahresende will die Regierung Gold-Anleihen und goldbasierte Leasing-Zertifikate emittierten, um an Teile des in privaten Haushalten gelagerten Goldes der Türken zu kommen. Es ist nicht der erste Versuch dieser Art.

Bereits seit 2010 versuchen Banken und Politiker an die geschätzten 5.000 Tonnen türkischem Privatgold zu gelangen. So wurden Kunden mit Goldkonten geködert, und Zinsen auf das eingelieferte Metall. 2011 wurden Geldautomaten um die Ausgabe von Mini-Goldbarren erweitert, um Vertrauen aufzubauen.

Das alles war jedoch aus sich der Initiatoren nur von geringem Erfolg gekrönt.

Şimşek ist dennoch optimistisch, weil ähnliche Programme in Südafrika und Indien populär seien. „Sowohl unsere Bürger als auch unsere Wirtschaft werden von diesen Instrumenten profitieren, die für Investoren einen sicheren Hafen darstellen. Wir wollen das Gold unter den Matratzen liquidieren, zum Nutzen der Wirtschaft und um die finanziellen Ressourcen zu reduzieren, die das System bereitstellen muss“, erklärt er.

Die neuen Finanzinstrumente sollen in der ersten Phase über die rund 1.500 Filialen der privatrechtlich organisierten Ziraat Bank vertrieben werden. Für die türkischen Goldbesitzer bleibt nur zu hoffen, dass die Regierung beim anhaltenden Misserfolg ihrer Maßnahmen nicht irgendwann zu rigideren Maßnahmen greift.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=66605

Eingetragen von am 28. Jun. 2017. gespeichert unter Asien, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, News, Politik. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

39 Kommentare für “Türkische Regierung streut neue Köder für Goldbesitzer”

  1. Das wird genau so laufen wie in Indien. Viele Türken misstrauen Ihrer Währung u. Sie haben Recht.

    20+
  2. Force Majeure

    Erst hat er kürzlich die Landsleute aufgefordert Gold zu kaufen. Jetzt will er es ihnen wegnehmen. Sicher werden die türkischen Bürger alles hergeben zur Herstellung des künftigen Kalifats. Die türkische Armee und man kann auch bei der Polizei davon ausgehen ist weitgehend islamisiert. Dies könnte dort Gestapo-ähnliche Methoden möglich machen.

    Also wer will da hinfahren? Ist es aufgefallen, was für eine aggressive Werbung für die Touristik in die Türkei derzeit im Fernsehen betrieben wird. Seine Landsleute sollten ja schon die Löcher stopfen. Man fragt sich wo sind die Millionen von hiesigen AKP-Wählern, die ihr eigenes Land touristisch bereichern. Der Führer hatte dazu sogar aufgerufen. Die sind nämlich selbst alle verdächtig, egal ob sie die AKP gewählt haben. Das ist ähnlich wie bei Stalin, wer als Gefangener in deutschen Händen oder nur irgendwie der Kollaboration verdächtig werden konnte, war Staatsfeind. Das haben sie gewählt. Viel Spaß im Urlaub dort.

    32+
  3. „….viele Tonnen Gold unter der Matratze für die Wirtschaft anzulocken.“ Was rauchen solche Politikvögel eigentlich? Es wird einige Systemgäubige geben, die dem Aufruf folgen werden – deren Hirn ist sowieso aufgeweicht. Wer noch ganz bei Trost ist, gibt nicht ein Gramm für bedrucktes Papier her – im Gegenteil. Wer solch einen Schrott liest, muss das Gegenteil tun – Physisches kaufen. Die Aufgeweckten machen das ja schon – also den Ball flach halten. Der Aufruf geht als Schuss nach hinten los.

    25+
    • Immerhin ist das ein Eingeständnis einer Regierung, dass man mit Fiat Money, egal welcher Währung, nicht alles machen kann. Diese Währung beruht nur auf „nunmehr gebrochenem Vertrauen“. Also bleibt nur: je stärker der Staat, desto mehr Fiat kann er drucken. Ein schöner Beweis, dass nur Gold echtes Geld ist, danke!
      Unter jeder türkischen Matraze liegen 2 Unzen Au, habe grade nachgesehen, könnte hinkommen;-)

      6+
  4. freier Denker

    Hm… zu DDR Zeiten war jeder aufgefordert seine D-Mark (damals noch mit Gold vergleichbar) gegen Intershop-Forumschecks (Zwangs) umzutauschen.
    Für Ostmark gab es das Meiste nicht.

    So ähnlich muss es jetzt mit der türkischen Lira aussehen.

    8+
  5. Die Türken werden von ihrer Elite verarscht. Aber die Franzosen auch. Problem, die Menschen werden die Propaganda der Eliten irgendwann nicht mehr glauben.

    Beispiel, das Verbrauchvertrauen in Frankreich ist heute angeblich von 103 auf 108 gestiegen. Da frage ich mich, wie kommen die denn darauf, wer wurde befragt? Macron und seine Palamentrierer?

    Wenn Macron das französische Defizit reduziert und seine Arbeitsmarktreform durchzieht, dann wird das für die Bevölkerung unbequem. Wie sollen sie dann mehr konsumieren? Das geht doch gar nicht, oder bin ich dumm?

    Die Franzmänner haben Jahrzehnte über ihre Verhältnisse gelebt und bekommen jetzt die Rechnung präsentiert!

    12+
    • @ Stillhalter
      …..Aber die Franzosen auch…….
      Da fehlt die Beurteilung Deutschlands! Werden wir hier von „unserer Elite“ nicht verarscht?
      ….. Problem, die Menschen werden die Propaganda der Eliten irgendwann nicht mehr glauben. …..
      In DL kommt langsam „Fahrt auf“. Inzwischen merken in DL immer mehr Menschen was gespielt wird!
      CDU/CSU, SPD, FDP und Grüne, das Politestablishment, alles dieselbe „Mischpoke“!
      Gruß MM

      10+
      • MM

        Das bezweifle ich. „Irgenwann“ ist es eh zu spät und die, die noch aufwachen machen noch lange nicht den Unterschied. Vielleicht von 2% % auf 2.5 %. Der rest ist weiterhin Systemgläubig oder Leben in ihrer eigenen Welt.

        8+
        • @Mikki Maus Zu dem den sogenannten Eliten nicht mehr glauben muss ich erhebliche Zweifel anmelden.Mit der inzwischen perfektionierten Verblödungsindustrie im Rücken kann man den Leuten scheinbar alles vorgaukeln. und vorlügen.

          6+
        • @Sev5
          was erwartest Du ? 5 % reichen völlig aus. Das ist wie im „öffentlichen Dienst“ oder großen Unternehmen. 5 % halten den Laden am Laufen und der Rest marschiert trottelig hinterher.

          Das ist überall so. Italien wäre ohne die Achse Venedig, Mailand, Turin auf dem Niveau von Marokko und Frankreich ohne Paris und Toulouse wäre ein Agrarstaat wie Rumänien. Da gibt es tausende Beispiele.

          Wer auf die Masse hofft hat keine Ahnung wie Systeme funktionieren und weiß nicht, wer er ist.

          Wenn in unserem Land 2,5 % bereits erkannt haben was hier abläuft dann habe ich große Hoffnung. Wenn sich diese Minderheit verdoppelt und vernetzt, sind wir auf einem sehr guten Weg.

          Es liegt an uns. Wir müssen vorangehen und die übergroße Mehrheit einfach mitnehmen. Und die werden gern folgen. Das System macht es uns eigentlich immer einfacher weil es sehr geschwächt ist.

          12+
          • @Christof,
            hundertprozentige Zustimmung zu deinem Kommentar !!!!

            War selbst noch vor einem 1/2 Jahr das tiefste Schlafschaf.

            Was ich selbst für mich wahrgenommen habe… spricht man das Thema auf Absicherung im Alter jemanden an, werden viele mittlerweile nach Alternativen hellhörig und sehen speziell… ein bisschen Silber zu haben, als nicht mehr verkehrt an…

            Wenn diese Menge der Nachfrage nur noch ein bisschen wächst, bricht der ausliefernde Markt zusammen… die derzeitige weltpolitische Lage unterstützt dabei…

            8+
          • Christof 777

            bin ich ganz bei dir. Rotten wir uns zusammen dann haben wir auch eine Lobby um gewisse umstürze herbeizuführen. Aber letzten Endes entscheidet am 24.9 das Kreuz welche Blockpartei weiterhin ihr Unwesen treibt. Das duckmäusertum ist noch zu gewaltig um hoffen zu können.

            6+
            • Der kleine Mann. Von Wilhelm Reich.

              „Du lässt es zu, dass Männer, die an der Macht sind, diese „für den kleinen Mann“ ergreifen. Doch du selbst bleibst stumm.Du gibst den Mächtigen oder den unfähigen Leuten mit schlimmen Absichten die Macht, dich zu vertreten. Nur zu spät merkst du immer wieder, dass sie dich betrogen haben. 
              Ich kann dich verstehen. Denn unzählige Male habe ich dich nackt gesehen, körperlich nackt und auch seelisch, ohne Maske, ohne Parteikarte, ohne deine „Beliebtheit“. Nackt wie ein Neugeborenes, nackt wie ein Feldmarschall in Unterhosen. Du hast dich in meiner Gegenwart beklagt und hast geweint, du hast über deine Wünsche gesprochen, deine Liebe und deinen Kummer mir verraten. Ich 
              habe dich kennen gelernt und verstehe dich. Ich werde dir nun erzählen, wie du bist, kleiner Mann, denn ich glaube ganz ehrlich an deine große Zukunft. Sie gehört dir, da kann gar kein Zweifel bestehen. Doch zunächst betrachte dich selbst. Schau dich an, wie du wirklich bist. Pass auf das auf, was dir keiner deiner Führer und Volksvertreter zu erzählen wagt: 
              Du bist ein „kleiner, einfacher Mann“ . Verstehe die doppelte Bedeutung dieser Worte: „klein“ und „einfach“. 
              Lauf nicht davon! 
              Hab den Mut, dich selbst zu betrachten!“

              5+
            • @Sev5- „…Aber letzten Endes entscheidet am 24.9 das Kreuz welche Blockpartei weiterhin ihr Unwesen treibt….!
              Träumer ! ;)
              „Wenn Wahlen etwas änderten, wären sie längst verboten.“
              Kurt Tucholsky

              3+
              • Un da sehe ich leider schwarz…und gelb, ganz zu meiner Verwunderung wollen einige Bekannte nun ausgerechnet die FDP wieder wählen. Die Tiefenindokrination is demnach stärker als alle Intelligenz dieser Menschen, derer Wissen bzw. die Möglichkeit des Wissens. Mit kühlem Verstand hat das sehr wenig zu tun. Gefühle wie Angst schlecht angesehen zu werden, Feigheit und kindliche naive Hoffnung (die alles andere verdrängen soll) regieren leider zu oft die eigenen Entscheidungen.
                Ich find es traurig, daß selbst intelligente Menschen und Akademiker so unreflektiert agieren/nicht agieren.

                9+
        • Ich glaube an unsere Jugend! Die nächste Generation wird alles verändern.

          0
  6. Stillhalter

    Die Rechnung bekommt der deutsche. Evtl. Wird Macron auch den Gollum überreden den Eurobonds zuzustimmen und alle Schafe hineinjagen. Oder sonst ein irres Rettungspaket installieren. Wenn ich mich recht erinnere dann sollen wir in D sowieso mehr inflation bezahlen als anderswo damit die Verbraucherpreise wieder passen.

    9+
  7. @Kettner, ProAurum und co…
    Warum gibt es in Nord-West Deutschland keine Gold Filiale? Weil es eine Strukturschwache Region sein soll? Das Emsland blüht und gedeiht.
    Ich kenne im Emsland/Ostfriesland genug die Interesse an physischem Gold haben, allerdings nicht wissen wo sie es kaufen sollen bzw. keine große Strecken zurücklegen wollen.
    Kaufen und verkaufen (anonym) ist hier oben ein echtes Problem.

    5+
    • wertanlagen.robbeberking.de

      kann ich empfehlen, mit Filialen in Bremen und Hannover… 100 km sollten doch nicht abschreckend sein…

      4+
  8. Preussen + Silberfan

    Niemals darf man dem Staat trauen. Gold für Eisen kennen wir schon.Besser Euro für Gold und Goldaktien. http://n8waechter.info/2017/03/gold-und-goldaktien-wie-haette-man-seit-dem-jahr-2000-optimal-investiert/

    5+
  9. Helmut Josef Weber

    In Deutschland investiert der Großteil der Sparer in die Altersversorgung bei Allianz, Riester und Co. und Direktversicherungen, bekommt praktisch keine Zinsen mehr und muss dann hinterher für die Scheingewinne noch Steuern und Sozialabgaben zahlen.
    Selbst wenn die Türken ihr Gold gegen Zinsen an den Staat verleihen würden, dann sind sie immer noch schlauer als der deutsche Michel, der sein Geld direkt zum Fenster herauswirft.

    Viele Grüße aus Andalusien
    H. J. Weber

    7+
  10. Force Majeure

    Herr Erdogan hat offiziell eine Kundgebung für seine Landsleute am Rande des G20 beantragt.

    Das ist schon ein starkes Stück. Incirlik, wochenlang übelste Beschimpfungen, Aufhetzen der hiesigen türkischen Bevölkerung gegen den deutschen Staat und Aussprechen übelster Drohungen, Nichteinhalten des Flüchtlingspaktes ( für einen Rückgeführten bekommt man 5 von der Türkei zurück) u.v.a. und nun hier einen Auftritt genehmigt zu bekommen. Um dann noch einmal zu hetzen und die Leute für das Abstimmen über die Todesstrafe zu begeistern. Nebenbei der Appell zum Urlaub einmal das eigene Land zu besuchen, der Staat braucht Euch. Die Nazi wollen nicht mehr kommen.

    8+
  11. Interessant heute wieder mal die MSM zu lesen. Wie toll doch die Wirtschaft läuft, die Krise ist überwunden, die Banken schütten Milliarden aus, der Ifo Index auf Rekordhoch, Gold völlig überflüssig, da Krisen in diesem Jahrhundert ausgeschlossen sind.Dass der DAX etwas fällt, ist völlig normal und unter den Teppich, wo die Billiarden an Schulden liegen, guckt niemand mehr. Nicht die nächsten Hundert Jahre.
    Eigentlich, blöd, noch zu arbeiten. Schulden machen, unter den Teppich damit und konsumieren. In Saus und Braus weiterhin.
    Krösus meint, ich müsste keine Rente einzahlen. Stimmt, bei mir heisst die Pension und zahlen muss ich die ins Versorgungswerk. Pflichtbeitrag, wie die Krankenversicherung, natürlich vom versteuerten Geld und ohne Arbeitgeberanteil.
    Da ich ja der selbst bin. Wie viele andere auch hier. Nicht wahr, Translator0177 ?
    Ja, ich gebe zu, schön dumm zu sein. Betrieb verhökern, Leute entlassen, ab in die Karibik etwa. Caiman Inseln ZB. Steuerfrei in die Oase.Das Know how dazu habe ich. Steueroase, wellcome, Sozialismus ade, ich bin dann mal weg.

    4+
    • Force Majeure

      @Taipan

      Nicht ohne Ihnen vorher mein mail beim Christoff angeboten zu haben!

      Vielen Dank für die vielen hervorragenden Kommentare, werde sie vermissen. Aber wie immer mehr hier gesperrt werden, wird man dies zu vermeiden wissen.

      Ich zahle ebenfalls eine Pflichtrente als Selbständiger. Auch versteuert und ohne Arbeitgeberanteil, da ich der ja auch selbst bin.

      Manche geben sich als die großen Wissenden aus und werden dann peinlich entlarvt.

      Danke Ihnen mit allem Respekt sehr und hoffe man liest wieder einmal etwas von Ihnen.

      3+
      • @Force Majeure

        Abgehörtes Tel.-Gespräch um 17:35 Uhr zwischen EZB (Frankfurt) und FED (New York):
        Hallo, Janet – der DAX ist um über 2,3% abgeschmiert, ebenso die anderen Börsen in Europa und bei Euch, in den Verunreingten Staaten.
        Kannst Du bitte dafür sorgen, daß diese barbarischen Relikte, U know- Gold und Silber, auch ordentlich Prügel bekommen, damit niemand auf die absurde Idee kommt, sein Kapital umzuschichten, U know, my „deer“ ?

        „Mario, of course, I asked Goldman and JPM already to hammer both assets as usual.
        Bye, Mario!“

        3+
    • sehe ich er richtig, catpaw / renegade / etc. etc?
      Hatte Sie schon vermisst!

      3+
  12. @Taipan

    sehe ich er richtig, catpaw / renegade / etc. etc?
    Hatte Sie schon vermisst! Es ist die unverk. Handschrift….

    2+
  13. Fr. Murks sitzt doch sonst immer alles aus, auf einmal mischt sie sich bei der Uschi ein, haben die Angst vor der Exekutive vor der Bw, etc?

    1+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Buchtipp


………………………………………

Zuletzt kommentiert

  • Draghos: Kleine Nachhilfestunde: https://www.youtube.com/watch? v=DXheBffkYew&feature=yout u.be
  • Boa_Constrictor: @Oro fino ‚In den Locus mit dem Focus‘, denn: suche mal den Autor! Gefunden?...
  • Draghos: @Falco Warten wir es doch einfach ab; den besten Beweis wird die Realität liefern. Und bei Gott, ich hoffe...
  • Draghos: @Ulrike Und wieviel Fake steckt nun drin ? Hier etwas aus den Qualitätsmedien zum Thema (muss dann wohl so...
  • Watchdog: @0177translator Exkurs dt. Geschichte… (mal sehen, ob der Kommentar in die Review-Schleife...
  • Falco: Ach @Draghos… Mit Verlaub, aber wenn hier einer zündelt, dann bist das DU!
  • Draghos: und nochwas: wagt es ja nicht Euch auf eine derartige Krise vorzubereiten, denn dann seit Ihr per se...
  • Draghos: @Translator Natürlich werden wir das hier auch bekommen, das ist doch der Plan. Und wenn es nicht von...
  • Ulrike: @0177translator Hallo Translator, das sind leider typische Fake-News: http://www.br.de/nachrichte...
  • Oro fino: Wieder so ein Schwachsinnsbericht….. .http://www.focus.de/wissen/vi deos/tonnenweise-gold-in-oz...

………………………………………………………………

Spezial-Reports von Goldreporter

NEU Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweis für Kommentatoren