Anzeige
|

US-Goldproduktion weiter gedämpft

US-amerikanische Minen haben im vergangenen Oktober 18,7 Tonnen Gold gefördert. Das Ergebnis lag 2 Prozent unter Vorjahr.

In den USA gibt weiterhin keine signifikante Steigerung der Goldfördermengen. Laut den aktuellen Zahlen des U.S. Geological Survey haben US-amerikanische Goldminen im Oktober 2016 insgesamt 18,7 Tonnen Gold produziert. Der Wert lag 2 Prozent unter Vorjahr.

Im letzten Quartal des Jahres erzielt die Goldindustrie in USA typischerweise ihre höchste Ausbeute.

Für den Zeitraum von Januar bis Oktober 2016 wird eine Goldfördermenge von 177 Tonnen genannt. Gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres stieg die Fördermenge nur leicht an (+ 0,17 %).

Monatliche US-Goldproduktion seit Oktober 2015 (Quelle USGS)

 

Die Goldindustrie leidet allgemein unter dem zuletzt gedrückten Goldpreis, unter steigenden Förderkosten und nachlassenden Goldkonzentrationen im Erz. Auch neue große Goldfunde bleiben aus.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Anonym gekauft, sicher versteckt: Gold vergraben, aber richtig!

Gold richtig eingesetzt: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=63407

Eingetragen von am 11. Jan. 2017. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

11 Kommentare für “US-Goldproduktion weiter gedämpft”

  1. morningskystar

    Zwar off topic, aber ein unbedingt sehenswerter Beitrag über den Bitcoin !
    In dem im Artikel verlinkten Video aus der ARD-Mediathek „lernt“ der interessierte Zuschauer unter anderem, wie der Bitcoin, ähnlich wie Gold, in „Minen“ „geschürft“ wird, wie sicher er ist, dass er aufgrund einer „ausgeklügelten“ (und vermutlich unmanipulierbaren) Software NICHT unendlich vermehrt werden kann und deshalb natürlich auch als mindestens so wertvoll wie Gold zu betrachten ist… Was will man da wohl wieder assoziieren !?
    Des weiteren, so heißt es, wird er zweifellos aufgrund der unsicheren Weltlage steigen !
    Man war sich auch wieder nicht zu schade, RFID-Chip Implantate schönzureden !

    Hier der MMNews – Artikel:

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/93022-ard-agitiert-gegen-bargeld-macht-werbung

    Und hier geht’s direkt zum unerträglichen Geschwätz im Videobeitrag:

    http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/sendung/bitcoins-island-computer-100.html

    Tut es Euch an, wer aber im Besitz einer Beißschiene ist, sollte diese vorher einlegen…
    Ich habe mir auch gerade fast eine Zahnfüllung weggeknirscht…

    9+
    • Der Bitcoin war mir schon immer ein Rätsel. Angefangen damit, wie er zustande kommt, aber noch viel mehr, wie Leute, die eigentlich kritisch gegenüber Fiktivwährungen eingestellt sind, darauf abfahren können.
      Objektiv gesehen ist der Bitcoin noch weniger wert als eine Euro oder Dollarnote – man kann nicht mal eine Notiz darauf schreiben. Ihn mit dem Element Gold zu vergleichen, ist geradezu lächerlich.
      Noch lächerlicher, wie zu behaupten, das irgendwas im Zusammenhang mit Computern „unmanipulierbar“ sei.
      Es reicht jedoch auch schon aus, das die digitale Technik durch gewisse Umstände lahmgelegt wird, und schon sind die schönen Bitcoins futsch. So etwas könnte zB. bei einer Störung des Erdmagnetfeldes passieren, das uns bisher schützt. Und so eine Störung – verbunden mit der Umkehr der Pole – hat längst begonnen.
      Ich bezweifel jedenfalls stark, das sich in 2000 Jahren jemand freut, weil er in seinem Garten eine Kiste mit Bitcoins ausgegraben hat. Auch dann noch wäre ihm Gold sicher lieber.

      14+
    • @ morningskystar
      Man sollte nicht den „Bildungsauftrag“ von den Öffentlich-Rechtlichen vergessen. Dieses gehört (z.Zt.) dazu! Wo kämen wir denn hin wenn jeder durchblickt???
      Gruß MM

      2+
  2. danke sehr…..gut das ich morgen einen Zahnarzt Termin habe…grins

    die Verdummung der Masse das hört erst auf wenn der Strom mal 4 Wochen weg ist, auf einmal heben alle Jugendlichen Ihre Köpfe weil der Akku alle ist im Handy…….. dann bricht die große Blödheit aus

    9+
  3. Zweifel an Trump: „Gold sendet Lebenszeichen“! Na, das ging ja schnell. Sollte sich die Trump-Euphorie noch vor der Vereidigung in (heiße) Luft auflösen? Der Zweifel, in der Regel hochinfektiös, befällt besonders gerne diejenigen Investoren, deren Immunsystem bereits geschwächt ist. Geschwächt und aufgerieben in einer emotionalen, von Hoffnungen und Gier getriebenen Massenhysterie an den „Märkten“.

    http://www.teleboerse.de/rohstoffe/Zweifel-an-Trump-stuetzen-Goldpreis-article19510771.html

    Der Tagtraum könnte schneller beendet sein, als gedacht. Und alle Risiken sind noch da…!

    8+
  4. alter schussel

    Zehn Flugzeugträger im Dock – Ziel für eine False-Flag?

    – der alte schussel sagt: UNSINN
    – in seinen letzten tagen der herrschaft will obimbo
    diese flugzeugträger noch feierlich umbenennen in:

    Barack Hussein Obama 1
    Barack Hussein Obama 2
    Barack Hussein Obama 3
    Barack Hussein Obama 4
    Barack Hussein Obama 5
    Barack Hussein Obama 6
    Barack Hussein Obama 7
    Barack Hussein Obama 8
    – u.s.w.

    Paul Craig Roberts: Zehn Flugzeugträger im Dock – Ziel für eine False-Flag?
    AUS:
    http://n8waechter.info/2017/01/paul-craig-roberts-zehn-flugzeugtraeger-im-dock-ziel-fuer-eine-false-flag/

    ————————————————————————————————-
    „Sämtliche folgenden Träger wurden nach Politikern benannt.
    Neben den Präsidenten Eisenhower, Roosevelt, Lincoln, Washington,
    Truman, Reagan und Bush senior………………….“
    AUS:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nimitz-Klasse
    ————————————————————————————————–
    – ich kann mir noch garnicht vorstellen das
    trump im selben bettchen schläft wie hussein.
    ————————————————————————————————–
    natürlich alles satire.

    2+
  5. Die CIA droht Trump:

    http://www.zerohedge.com/news/2017-01-15/scathing-attack-cia-director-brennan-warns-trump-watch-what-he-says

    Nach dem OBama hat die Trendwende nun eingesetzt und das ist gut so. Nun ist die Merkel nicht mehr Freund der Amis. Die oligophrene K, ist im vorauseilendem (selbst und dem Volk auferlegten) Gehorsam, mit der sie D in der ganzen Welt lächerlich gemacht hat und das eigene Volk betrogen hat, nun völlig auf die Nase gegangen. Die Politiker und Medien hier und dort in den USA können herum heulen wie sie wollen, ihr ganzer Affront bringt dorten wie hier nur die Menschen immer mehr gehen das Establishment auf, deswegen die Spaltung in Europa und USA, denn die eine Hälfte hasst, was die andere tut.

    2+

Antworten

.............................................

Premium Service

.............................................

Einkaufstipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Familienvater: §89 VAG
  • Force Majeure: Prozentual gesehen schon.
  • sky: Ein Wort im Vertrauen; Nicht nur die Mehrheit der deutschen Arbeit“nehmer“ (die ihre Arbeitskraft ja...
  • KuntaKinte: Why Europe Owes The Migrants Nothing https://www.youtube.com/watch? v=1jxMZRK3ufY
  • Force Majeure: @Krösus Darin lag keine Wertung. Es war nur eine Feststellung der augenblicklichen demographischen...
  • Force Majeure: Es ist ein Fehler, die Gesellschaft nach unten zu nivellieren. Was bisher gut war, wird nun für...
  • Force Majeure: @Thanatos Die Sozialsysteme werden aber von denen den ego-zentrierten Kapitalinteressenten...
  • KuntaKinte: Manchester-Anschlag – wer sendet wem welche Nachricht und warum? (W.Pjakin) https://www.youtube.com/wat...
  • Thanatos: …Ihr Kommentar muss noch freigegeben werden… So, ich hab noch mal geübt und nun hoffentlich...
  • Draghos: @renegade volle Zustimmung; der Kapitalismus könnte, ja könnte eine Erfolgsgeschichte sein, wenn er in einem...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


NEU Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der neue Präsident und das Gold
...................................................................................................
▷ Edelmetall sicher transportieren
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
................................................................................................... ▷ Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Wenn Gold wieder Geld wird
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter