Anzeige
|

USA: Gold- und Silber-Absatz zieht deutlich an

US Mint Gebaeude

U.S.-Mint-Zentrale in Washington D.C.

Die U.S. Mint hat den Absatz von American Gold Eagles gegenüber Vormonat bereits annähernd verdoppelt.

In den USA zeichnet sich für September eine deutliche Zunahme der privaten Goldnachfrage ab.

Am gestrigen Mittwoch meldete die amerikanische Prägeanstalt U.S. Mint für den laufenden Monat bereits den Verkauf von 48.500 Goldunzen der Sorte American Eagle. Und der September hat noch vier Verkaufstage. Im August waren nur 25.000 Unzen verkauft worden, im Juli waren es 30.000. Mit Ausnahme des Juni (48.500 Unzen) war der Gold-Eagle-Absatz auch in den fünf Monate zuvor nie über 38.500 Unzen gestiegen.

Bei Silber ist eine ähnliche Entwicklung zu sehen. Im September wurden von der U.S. Mint bislang 2.800.000 Silber-Eagles zu je einer Unze abgesetzt. In den beiden Vormonaten waren es 2.007.500 bzw. 1.975.000 Unzen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=45155

Eingetragen von am 25. Sep. 2014. gespeichert unter Gold, Goldmünzen, Marktdaten, News, Silber, Silbermünzen, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

23 Kommentare für “USA: Gold- und Silber-Absatz zieht deutlich an”

  1. Seit heuer kaufe ich nur mehr Silber.
    Leider ist es laut Fed nichts mehr wert.
    69 Unzen Silber = 1 Unze Gold
    Meine Kohle – ALLES in Silber ! D.D. D.
    http://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article132569034/Silber-als-Investment-stirbt-den-schleichenden-Tod.html

    0
    • Ich finde die Ratio Gold Silber auch spektakulär…

      0
    • Ich finde den Welt Artikel gut geschrieben. Es zeigt die gelebte Realität auch wenn sie uns nicht gefällt. Die Banken und Finanzkrise ist aktueller den je aber die Anleger, die Politik und die Medien haben beschlossen, dass es die Krise nicht gibt. Damit läuft alles weiter wie gehabt.

      0
  2. @Goldreporter

    Es muss „Gold- und Silberkauf ziehen deutlich an“ heissen?!

    0
  3. Haben die Silberfreunde heute mitbekommen, daß pünktlich zur
    Eröffnung (15:30 Uhr MEZ) der US-Comex-Blödel-Börse eine „massive
    Verkaufsorder“ den Silberpreis kurzfristig von $17,67 auf $17,27
    abgesenkt hat? (siehe Chart, Quelle: Zerohedge):
    http://www.zerohedge.com/sites/default/files/images/user3303/imageroot/2014/09/20140925_silv2.jpg

    Zwar wurden einige Stop-Loss-Order mit nach unten gezogen, aber der
    Kurs hat sich wegen massiver Kauf-Order umgehend erholt.

    Das muß ja ziemlich frustrierend für diese Drückeberger sein.

    0
    • @Goldminer
      der dax stürzte auch gleich um 1,6% ab, der Dow um 1,08 % Da muss das Plunge protection team aber gegen Börsenschlusss tief in die Taschen greifen.

      0
      • @anaconda
        Auch die TITANIC II gerät in’s Wanken:
        „US-Justizminister Eric Holder tritt zurück“.

        Der Minister, der die US-Banken wegen Betrugs nach dem Motto
        „Too Big to Jail“ nur mit läppischen Geldstrafen, aber nie mit
        Gefängnis bestrafte (deshalb „Too Big to Prosecute“),
        verläßt das sinkende Schiff (TITANIC II).

        http://www.huffingtonpost.de/2014/09/25/eric-holder-tritt-zurueck_n_5882024.html

        0
        • @Goldminer
          Interessant der Verfall an den Aktienbörsen.Nur der Japanische Index stieg, obwohl die Wirtschaft den größten Einbruch seit Fukushima erlebt.Vielleicht braucht man in Japan demnächst gar nichts mehr produzieren und verlegt sich nur noch auf den Handel mit den Wertpapieren, auch wenn die nichts wert sind. Man produziert einfach diese Papiere auf Vorrat und verkauft sie.Und da sie dem Kunden ohnehin nicht ausgehändigt werden, sondern auf dem Bankdepot liegen müssen,ist es auch egal ob diese ein wenig verstrahlt sind. Genug Kunden gibt es offensichtlich.
          In Europa und USA boomen momentan die Absicherungspapiere, Put Optionen genannt.

          0
          • @anaconda
            Eine CALL-Option auf Silber mit einem kleinen Hebelchen und
            Laufzeit „Open End“ könnte durchaus beruhigend wirken.

            Zerohedge berichtet, daß heute Morgen ein „institutioneller“ Anleger ein riesiges Aktienpaket verkauft hat, was den S&P-Index gewaltig in die Knie zwang.
            http://www.zerohedge.com/news/2014-09-25/major-sell-program-trips-50-dma-sends-stocks-sliding
            Mal sehen, wohin der Verkäufer sein freies Kapital investiert?

            0
            • @Goldminer
              Ich weiß nicht, ob ich den Call nicht in physisches Silber investiere und auf den Hebel verzichte.Sonst bekomme ich am Opend End womöglich nur Papier gutgeschrieben.Aber ein bisschen Zocken schadet nicht. Welchen Call nehmen Sie ? Bei mir ist es so, dass, wenn ich eine Call Option nehme, fällt der Silberpreis womöglich noch weiter.Ich müßte Put nehemn,dann steigt er garantiert.Versprochen.

              0
            • @anaconda
              Ohne Empfehlung, Fälligkeit 28.09.16 könnte der mittlerweile
              stark gefallene CALL auf Silber mit der Dt. Bank als Emittent
              herhalten; der Kurs lag vor 3 Jahren bei ca. 10,-€.

              http://optionsscheine.finanztreff.de/dvt_einzelkurs_uebersicht.htn?seite=os&i=1154681&suchbegriff=DB741J&exitPoint=

              Manchmal hilft es, sich ein Musterdepot anzulegen und nach ein
              paar Monaten zu kontrollieren, wie sich der Wert entwickelt.

              Ihre Erfahrungen kann ich bestätigen: kurz nachdem ich Heizöl
              vor einigen Wochen geordert habe, (August), fällt der Preis
              aktuell immer weiter.
              So ähnlich geht es meistens bei den Aktien auch.
              Am besten geht man in’s Kasino und setzt gleichzeitig auf „gerade“ und „ungerade“, wegen des Nervenkitzels.

              0
          • @anaconda
            „Vielleicht braucht man in Japan demnächst gar nichts mehr produzieren und verlegt sich nur noch auf den Handel mit den Wertpapieren“

            Dieseb verdammt wahren Satzkern hatte ich auch mal überlegt: Umsätze in der Finanzwirtschaft müssten doch in das BIP eingehen?! Das bedeutet, dass durch das Aufblähen von Umsätzen es scheint, dass es der Volkswirtschaft und ihren Beschäftigten immer besser gehen müsste, was ein riesiger bullshit ist.

            0
  4. Die ersten Zweifel treten auf, ob das was wird mit der Zinserhöhung in den USA, bei der Dollarstärke. Man wird halt doch wieder QE asen müssen

    0
  5. Man vergleicht keine Absatzmengen innerhalb des Jahres, nur die fixen Monate verschiedener Jahre. Im September 2013 wurden nur 13.000oz vom Gold Eagle verkauft, jetzt stehen wir bei über 48.000oz und diese Steigerung ist schon gewaltig. Der Eagle ist auch eine sehr schöne Münze, der Prägeaufschlag ist aber zu hoch.

    0
  6. Für die Manipulation können Sie ja noch mehr Geld drucken, dass ist nicht das Problem. Sie wollen die Investoren verschrecken, oder für nicht wissende schreckt der Goldmarkt ab. Deswegen machen Sie dieses Spiel. Kurz vor dem nächsten Crash steigt der Kurs unglaublich an und wir drüfen leider wieder mal die Rechnung zahlen. Vielleicht sehen wir heute den Kurs unter 1200 USD, verfallen heute nichte die Optionen? Oder er steigt um 100 USD? Was denkt ihr darüber ?

    0
    • Man kann das Spiel mit den Optionen nicht unendlich treiben.Irgendwann ist show down und Ebbe. Dann wird man sehen, wer nackt geschwommen ist.
      Die USA wird den Dollar wieder abwerten müssen, die Zinsen so lassen oder die Wirtschaft geht weiter in die Rezession.Verhindern könnte all das nur ein Krieg. Dann käme es zur Flucht in den Dollar und ! zum Anziehen der US Wirtschaft. Natürlich vorausgesetzt, der Krieg fände nicht auf US Boden statt,sondern in Europa ,Osteuropa oder Nahost zum Beispiel.
      Obama bemüht sich jedenfalls redlich, dass es so kommt.Das muss man neidlos anerkennen.

      0
      • Es braucht keine Krieg, noch einmal Lehman und Thats it .

        0
      • Ein Nachdenkender

        Hallo Anaconda,

        wuensche einen guten Abend,

        ich vermute schlicht, dass Sie nicht, an Derivaten interessiert sind.
        Diese Deutsche Bank „Alternative“ ist schlicht keine! Die Hintergruende duerften
        Ihnen bekannt sein.
        Deshalb mein ehrlicher Hinweis, bleiben Sie einfach bei Ihrem physischen Silber
        Investement, da kann Sie niemand UEBERVORTEILEN!
        Ansonsten, nur ETF,s erwerben, diese geoehren IHNEN, auch bei einer BANKEN Pleite!
        Dauert zwar etwas, ist aber , ihr Eigentum auf Ihrem Namen!
        Bei dieser suspekten DB, gehoert Ihnen eine anspruch, AUF WAS EIGENTLICH!

        Hier einer Site von mehreren, wo ETF,s anbieten.

        http://etf.stock-encyclopedia.com/category/silver-etfs.html

        Darf Ihnen abermals einen guten Abend wuenschen.

        Ein Nachdenkender

        0
    • Ein Nachdenkender

      Lieber COT Reporter,

      Das Papier drucken der FED – via Swap Dealer , ist nicht das Ptoblerm!!!

      Hinsetzen und bitte ganz schlicht , die Hausaufgaben machen!!

      Guten Abend

      Ein Nachdenkender,

      der sie hoffentlich, zum Nachdenken anregt!

      0
  7. Systemverweigerer

    @anacond, ich pfeiff auf Wetten. Kauf nur mehr Physisches

    0
  8. Kurz Gesagt: Lernen ist ein ständiger Begleiter. Deshalb danke ich Ihnen, Sie zeigen mir welche Lücken noch bestehen. Können Sie mir Lektüre / Seiten empfehlen um sich in die Thematik einzuarbeiten ?

    MfG

    CoT-Reporter

    0
    • Ein Nachdenkender

      Lieber COT Reporter,

      mein vorheriger Hinweis, war eine Aufmunterung zur eigenen Kritikfaehigkeit.
      Uebrigens begleitet mich diese ebenfalls ununterbrochen!
      Deshalb auch der Hinweis, andeutungsweise „Lektuere“ ja, aber ansonsten, via Seiten recht kompliziert! Dies keine Ausrede, sondern, schlicht eine Tatsache!

      Aber ich werde versuchen, soweit moeglich, , welche Daten, wuenschen Sie,zu liefern, die sie erwarten, allerdings, OHNE GARANTIE. Danke fuer Ihr Verstaendnis.

      Wuensche einen guten Abend und ebenfalls eine gute Nacht.

      Ein Nachdenkender

      0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buch-Tipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • KuntaKinte: Wolfgang Hebold Die Verheerung Europas * Ein Tagebuch des Niedergangs http://www.die-verheerung-e...
  • Force Majeure: So bald die Kurse herunter gehen sollte, das sieht man allein an diesem Forum, wo fast jeder auf...
  • Force Majeure: Der Open interest, gemessen an der Zahl der Kontrakte, ist mit über 600.000 immer noch auf Rekordhoch....
  • Goldkumpel: @Thomas … mal ehrlich alle (Zentral-)bankster hassen Gold. Hattest Du von deren Analzysthen denn...
  • f.s.: ích für meinten Teil bin aktuell in GreatPanther, SantaCruz, SilverBear (Russenmine u. relativ neu, startet...
  • copa: @KuntaKinte dankeschön, wünsche ich Dir auch :)
  • copa: Polymetal Ru, Hecla, Silver Standard, Fresnillo… ;)
  • Toto: @meckerer Die Frage, wo hat er die Waffe und 300 Schuss Munition her ? Von seinen Eltern oder Angehörigen aus...
  • KuntaKinte: Was haste denn so füt aspiranten? Ashanti, Newmont, First Majestic Finance auch? Viel Erfolg wünsche ich...
  • KuntaKinte: Waffenrecht verschärfen, Internet. Presse und Meinungen zensieren, Grundgesetzänderung für künftige...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter