Anzeige
|

Swiss National Bank to buy Gold for Euros?

SNB

The Swiss National Bank had accumulated considerable holdings in Euros in the past years. Now it could buy gold in order to diversify the huge amount of Euros from its foreign currency holdings.

The latest gold share of Swiss currency reserves was 7.5 percent. After abandoning the Francs-Euro-peg the SNB could now trade Euros for gold.

Since the start of the new year the gold price only knows one direction: up. With a spot rate of $ 1.272 a gain of 6 percent reflects in the budget since the beginning of the year. Calculated in the european currency at the current rate of 1.105 EUR it’s already 12 percent. Thus, the Euro devalued another 6 percent against the US-Dollar this year.

By abandoning the Francs-Euro-peg the Swiss National Bank (SNB) now retrieved some of its self determination on monetary policy. In September 2011 it began to keep the Euro at a rate of 1.20 Francs, which required substantial purchases of Euros for Swiss Francs (CHF).

Consequently, within four years the SNB’s foreign currency reserves increased by a brief 60 percent, amounting to more than 500 billion CHF. Last October it was said that 45 percent of these foreign currency holding were in Euros, and 29 percent were priced in US-Dollars. Only 38 billion CHF were listed as “gold and gold receivables“, which represented only 7.5 percent of the total currency reserves.

Euro Gold price 17012015

Gold in EUR, 6 months

 

The question now is: Will the SNB sell off parts of its Euro holdings, before it needs to depreciate even more of these paper-assets?

More specific: Will the SNB even buy gold now in order to successively raise the gold ratio of its foreign currency reserves, to demonstrate the new self determination of Swiss monetary policy and ramp up its risk precaution? That would only be consequent.

The current surge in the gold price could be evidence for that. We will know the truth in a few weeks, at the latest once the SNB has released its latest monthly report.

www.goldreporter.de

 


Keine Chance für Sondengänger: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: http://www.goldreporter.de/?p=47879

Eingetragen von am 19. Jan. 2015. gespeichert unter English, Gold. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

45 Kommentare für “Swiss National Bank to buy Gold for Euros?”

  1. Not only the SNB is buying Gold, but also Russia bought most gold in December last year within 6 months, just selling toxic US-Dollar executing the ongoing ‚De-Dollarization‘ together with China.

    http://www.zerohedge.com/news/2015-01-18/de-dollarization-deepens-russia-buys-most-gold-six-months-continues-selling-us-treas
    This evident has been given just some days after Bloomberg/Reuters used the rotten Mainstream media reporting lies that Russia has to sell his Gold to support the Rubel currency!
    That’s bullshit, as Russia is converting Dollar to real money: gold!

    0
    • @Goldminer
      Der Gedanke mit der De-Amerikanisierung und der De Dollarization der Welt gefällt mir außerordentlich gut.

      1+
    • voglstätter l.

      bitte nur in deutsch lg.

      0
      • @voglstätter l.
        Es wird die Frage gestellt ob die SNB nun Gold für die Euros kauft?

        Es wird am Ende des Artikels als konsequent angesehen, wenn dies durch die SNB getan würde, um die Selbstbestimmung des Schweizer Monetar-Geld- Sytems zu demonstrieren.

        0
        • autoverkäufer

          @Force majeure –
          wenn die SNB erst den euro abwertet und dann anfängt mit dem euro gold zukaufen wäre die SNB saudumm-
          GEDANKENSPRUNG: aus:statista.com
          Der Anteil an gefälschten 20-Euro-Banknoten an den gesamten aus dem Verkehr gezogenen falschen Euroscheinen lag in der ersten Hälfte des Jahres 2014 bei etwa 46,5 Prozent und der der 50-Euro-Banknoten bei ca.: 35% – also werden mit dem 20iger und dem 50iger ca.: 80% aller geldscheine gefälscht-
          WARUM fängt man da an zuerst den 5euro schein zu erneuern, welcher nur mit 1,6% gefälscht wird sowie den 10euro schein, welcher mit lächerlichen 4,6% gefälscht wird !!!
          -Am 8. November 2012 kündigte die EZB eine neue Serie von Euro-Banknoten an. Seitdem wurden im Mai 2013 die 5€-Note und im Januar 2014 der 10€-Schein eingeführt. Was die größeren Stückelungen anbelangt, schweigt sich selbst die Webseite der EZB bis heute aus.
          Warum? Seit der Bekanntgabe der neuen Europa-Serie ist dort dieser Satz zu lesen. Sollte man sich in fast drei Jahren nicht endlich auf einen Ablauf-/Ausgabe-Plan geeinigt haben? Oder will man sich alle Türen offen halten? Oder ist das jetzt VT?…aus http://www.konjunktion.info-
          Systemfrage: Sehen wir bald ein neues Währungssystem?

          http://konjunktion.info/2015/01/systemfrage-sehen-wir-bald-ein-neues-waehrungssystem/

          http://de.statista.com/statistik/daten/studie/161284/umfrage/verteilung-der-faelschungen-von-euro-banknoten-nach-wert-der-euroscheine/

          2+
  2. 5 Billionen auf der hohen Kante
    http://www.t-online.de/wirtschaft/zinsen/id_72551394/geldvermoegen-deutsche-sparer-horten-ueber-fuenf-billionen-euro.html
    „Zwar investierten die privaten Haushalte ihr Geld trotz niedriger Zinsen vor allem in kurzfristige und vermeintlich sichere Bankeinlagen.“
    Man beachte den Wortlaut: Vermeintlich sicher !
    Soweit sind wir schon.
    Dann kann man auch sagen:
    Die Deutschen vertrauen auf die vermeintlich sichere Rechtsgrundlage des Grundgesetztes…
    oder die vermeintliche Demokratische Grundordnung…..

    1+
    • @anaconda
      Bei soviel Kies auf der Hohen Kante müssen Straf-Zinsen für Einlagen her.
      Die Bürger sollen konsumieren, – machen sie aber nicht, sondern stapeln „stinkiges“ Geld (igittigitt…) unterm Kopfkissen.
      Die Dänische Notenbank hat soeben die Negativzinsen angehoben: von -0,05% auf -0,2%.
      http://www.onvista.de/news/daenemark-notenbank-senkt-zinsen-2019117
      Die SNB läßt grüßen.
      Oder aber auch Mario Drache und seine bevorstehende Geldschwemme.

      0
    • @ anaconda:
      test ob ich „olle kammellen“ bewerten kann-

      ja, FUNKTIONIERT!!!

      – was mache ich jetzt aber mit diesem wissen???

      0
      • @goldreporter?
        UNTER :
        Zuletzt kommentiert (goldreporter)

        – die kommentare sind in dieser liste auf 10 begrenzt.

        – wenn dieser kommentar verschwindet, da vielleicht der 11. ist,
        dann findet keiner diesen kommentar wieder,
        wenn er nicht zu den aktuellen themen gehört.
        – oder irgendeiner dazu schreibt.

        – kann gut sein, muß es aber nicht, ich weiß es auch nicht.

        – was heute richtig ist kann morgen falsch sein.
        (damit kommt mann immer durch, diese redensart
        haben schon die alten kommunisten benutzt)

        – der goldreporter hat doch eine von den
        „members“ voll geschriebene datenbank??

        (war auch viel scheiss dabei, auch von mir, aber auch kluges von allen)

        – sollte man nicht auch beim goldreporter „googeln“ können????

        0
      • @alter schussel
        Wenn @anaconda hier heimlich ‚mitliest‘, freut er sich und denkt sich: „ich habe sie ja rechtzeitig gewarnt…“
        Wenn er nicht mitliest, ist eh Conchita…

        1+
        • meckerer,
          ich glaube hier geht eine goldreporter weihnachtsfeier los.

          – der translator singt schon lieder.

          0177translator
          23. Dezember 2015 – 17:53
          @Boa_Constrictor
          Es gibt kein Gold auf Hawaii, es gibt kein Gold,
          ihr lockt mich nicht nach Hawaii, schreibt was ihr wollt.
          Der Safe ist leer auf Hawaii, es hat kein‘ Zweck,
          denn wo die Amis sind, da ist das Gold schnell weg.

          – und in einer stunde singt unser freund:

          – ich will die t… sehn ,

          ……..ich will die t… sehn.

          – und dann will er der RESI unter die arme helfen.

          – mit singen tun wir schon.

          kein bier auf hawaii………….

          1+
  3. Alle Papiere inkl. der gefärbten Lappen ( Währungen EU und $ zum CHFR. im Höhenflug.
    Dafür GOLD und Öl im Sinkflug.
    Alle gierig nach noch mehr Kohle resp. digitalem.
    Die Menschen lieben die Papiere über alles.
    Es ist halt schnell alles vergessen.
    Ein Tag Donnerwetter am anderen wieder Sonnenschein.

    0
    • @Kondor
      Naja, Der Franken knapp über Parietät. 1,0180, Der Euro zum Dollar 1,16. Gold 1276 Dollar, Öl pendelt um die 50 Dollar und am Donnerstag kommt die Dicke Berta des Draghi, was sicher die Aktienmärkte beflügelt.Denn ohne können die nicht mehr.Sahen Sie selbst an den schweizer Aktien.Ohne billigen Franken: Absturz.Heißt auf gut deutsch: Die Aktien spiegeln nicht die Wirtschaftslage wieder, sondern die Erwartungen der Spekulanten auf immer weiter billiges Geld. Aktien sind deshalb heutzutage hochspekulativ und weit entfernt von einer seriösen Anlage.
      Gold hat gegenüber dem Franken verloren,aber auch nur per Ordre de Mufti,sprich SNB.Dafür,als Ausgleich, wenn jemand vorgestern Gold gekauft und heute wieder verkauft hätte,bekäme er ja einen stärkeren Franken.Mir allerdings ist aber eher das schwächere Gold lieber,denn da weiß ich was ich habe und bin nicht auf Worte und Entscheidungen der Notenbanken angewiesen.Denn wer weiß,was die übermorgen entscheiden.

      0
  4. Was passieren kann, wenn man Schulden hat,steht hier.Nun darf man auch noch die Ostländer retten,bzw.deren skrupellose Banken.Aber Hauptsache die Zahlen haben gestimmt.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/01/20/polen-zentralbank-warnt-vor-banken-krise-wegen-schweizer-franken/
    Geschäfte,basierend auf Schulden, führen immer wieder zu noch mehr Schulden.
    Warum ist das so schwer zu verstehen ?
    Ein Schneeballsystem funktioniert genauso wenig wie das Perpetuum Moble.

    0
  5. @Goldreporter: Wo ist mein Beitrag hin, der noch freigegeben werden muss ?
    „Angst-essen-Seele-auf“, weils um Snowden ging ?

    Dann eben so:
    Etwas Offtopic aber immer noch hochbrisant und aktuell:
    Jagd auf Snowden:
    http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/videos/die-story-im-ersten-jagd-auf-snowden-100.html

    0
    • Beiträge mit mehr als 2 Links wandern automatisch in die Moderationschleife! (Spam-Schutz)

      0
    • Goldtaler@ Guten Morgen ,danke für die Links , leider in unserem Land nicht verfügbar– aus rechtlichen Gründen.

      0
      • Ja. Dz. „Rechtliche Gründe“. Was haben wir gelacht !
        Ausgestrahlt wird es Weltweit (z.B. über Satellit) und die „Rechtlichen Gründe“ scheitern an einem US-Amerikanischen Produkt (FlashPlayer)
        Die Amis wissen schon, wie sie sich alles unangenehme vom Hals halten können !
        Immerhin versuchen die Sender die Lizenzfrage zu klären.
        Hoffentlich bleiben die Videos so lange verfügbar.
        Ansonsten einfach mal nach den Überschriften googeln und „+download“
        eingeben. Bin mir sicher, dass die bald bei youtube oder oboom zum Download verfügbar sind/wären. – Ich hab sie jedenfalls ! Auch auf Dauer !
        (Mir sch…. egal, wg. „Ami-Lizenz“ – Diese Infos sollten ALLE wissen !!!)

        0
        • Witzig auch, die Aussage eines „Krypto-Spezialisten“:

          Die drei goldenen Gesetze für die Computersicherheit:
          1. Besitze keinen Computer
          2. Nutze keinen Computer
          3. Schalte keinen Computer ein

          0
  6. nu gugge: 0:10h und der Beitrag von 23:09h ist zumindestens wieder
    in der „Freigabe“ zu sehen…
    man, man man…
    Gute N8…

    0
  7. Der Kampf um die 1300$ ist eröffnet.In den Nachrichten kein Wort über Krisen,obwohl in der Ukraine wieder heftige Kämpfe ausgebrochen sind.Man will das Volk ruhig halten gerade auch vor der Geldentwertung durch die EZB.Und so will man auch verhindern,dass die kleinen Leute ins EM flüchten und nicht zuviel von diesen Metallen halten.Im Gegenteil,sie sollen verkaufen und in Aktien investieren, so der Tenor überall in den MSM und deren Vasallen,den Analysten.
    Gut so, besser kann es nicht laufen.So bleibt das Metall in wenigen, aber starken Händen.Soll Oma und Opa ihre letzten Krugerrand und Goldketten ruhig verkaufen und dafür Bankprodukte erwerben.Oder eine neue Küche mit ihren 80 Jahren kaufen.Nullfinanzierungen gibt es oben drauf.

    0
    • Ich bin jedesmal am kotzen wenn ich das lese … Die Diäten werden ab 2016 dann auch automatisch erhöht also wenn die Inflation zu schnell gehen sollte ist das doch echt praktisch … http://www.welt.de/politik/deutschland/article130055117/Gauck-unterschreibt-Gesetz-zu-Diaetenerhoehung.html

      0
      • hmm da fällt mir so ein … ab 2016? hmm, die wissen doch sicher mehr als wir … wahrscheinlich ist das nur Zufall ;-)

        0
    • @anaconda
      Genau das Gegenteil.
      Alle Medien sind davon voll :
      Die Krise ist vorbei.

      http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4643329/Obama_Der-Schatten-der-Krise-ist-weg?_vl_backlink=/home/index.do

      0
    • Alle 6 Angriffe auf die $1300-Marke seit 06:30 uhr wurden bisher zurückgewiesen.
      Aber wie lange noch?
      Bei diesem permanenten Gegendruck wird bald das erste Ventil platzen…

      0
    • lieber anaconda, ich hab da mal ne frage: sollte man jetzt noch gold und silber kaufen? mein bekannter möchte seine kohle jetzt noch sichern. er will auch aktien kaufen. halte ich für zockerei. wenn ja, wo kann man halbwegs sicher investieren? hast du einen rat für mich?

      0
      • @iris
        Die Aktien werden nur getrieben durch das billige Geld.Bleibt dieses aus,kommt es zum Crash.Die wirtschaftliche Lage ist alles andere als rosig, besonders in der EU.Wenn man ein paar Aktien günstig ergattern kann,dann ja.Günstig waren die 2008.Ich persönlich halte deswegen nichts von Aktien, weil ich sie nicht in Besitz haben kann.Sie werden bei der Depotbank hinterlegt und dem Finanzamt gemeldet.Jeder kann sich einen Reim daraus machen,wie sicher das ist und wie das in Zukunft zu bewerten ist.Dies vor dem Hintergrund,dass die Deutschen 5 Billionen besitzen,verteilt auf wenige.Ein Topf,der sehr verlockend ist für notleidende Politiker.
        Zum Gold:
        Ich finde,gerade in der heutigen Zeit soll man Gold besitzen.Es ist etwas,was einem niemand so schnell wegnehmen kann und es ist anonym und wird weltweit als Wert anerkannt.Dazu ist es noch leicht transportabel, also mobil.Im Gegensatz zum Betongold,welches immobil und völlig transparent ist.
        Wieviel Gold ? So dass man ruhig schlafen kann und sich nicht ständig über Draghis,Jellens oder Özdemirs ärgern muss.
        Das können 5 Unzen bei dem einen sein oder 1000 Unzen bei einem anderen.Wichtig ist,dass man etwas hat.Je älter man ist,desto mehr,da ein Jüngerer nahezu problemlos neu anfangen kann.Mit Nichts sozusagen. Ein 70 jähriger dagegen nicht.
        LLegen Sie Ihrem Bekannten alle Für und Wider zum Gold / Aktien dar,völlig neutral und unvoreingenommen.Entscheiden muss er dann selbst.
        Rascher Gewinn samt Risiko mit Aktien oder kein Gewinn vielleicht ein kleiner Verlust,dafür Sicherheit beim Gold.
        Oder warum lagern die Leute Ihr Geld in der Schweiz, oder in deutschen Anleihen bei 0,7 % Negativzinsen und können zusehen,wie es weniger wird.?
        Sicherheit ist niemals billig und kostet meist eine Menge.Beim Haus,beim Auto und im Leben.

        0
  8. Ich sprach hier mal von „Gutmenschedeppen“.
    Der Beweis, dass es Deppen sind, hier ein ernüchternder Bericht:
    http://www.radeburger-anzeiger.de/nc/news/news-singel-view/select_category/4/549/article/asyl-in-radeburg-das-beste-gehofft-das-schlimmste-trat-ein/

    0

.............................................

Premium Service

.............................................

Buch-Tipp

.............................................

Zuletzt kommentiert

  • Force Majeure: So bald die Kurse herunter gehen sollte, das sieht man allein an diesem Forum, wo fast jeder auf...
  • Force Majeure: Der Open interest, gemessen an der Zahl der Kontrakte, ist mit über 600.000 immer noch auf Rekordhoch....
  • Goldkumpel: @Thomas … mal ehrlich alle (Zentral-)bankster hassen Gold. Hattest Du von deren Analzysthen denn...
  • f.s.: ích für meinten Teil bin aktuell in GreatPanther, SantaCruz, SilverBear (Russenmine u. relativ neu, startet...
  • copa: @KuntaKinte dankeschön, wünsche ich Dir auch :)
  • copa: Polymetal Ru, Hecla, Silver Standard, Fresnillo… ;)
  • Toto: @meckerer Die Frage, wo hat er die Waffe und 300 Schuss Munition her ? Von seinen Eltern oder Angehörigen aus...
  • KuntaKinte: Was haste denn so füt aspiranten? Ashanti, Newmont, First Majestic Finance auch? Viel Erfolg wünsche ich...
  • KuntaKinte: Waffenrecht verschärfen, Internet. Presse und Meinungen zensieren, Grundgesetzänderung für künftige...
  • Safir: @0177translator „Solange die staatliche Titte…“ Seit wann sind denn jetzt auch diese Dinger...
...................................................................................................

Spezial-Reports von Goldreporter


▷ NEU Mit Gold sicher durch den Crash
...................................................................................................
▷ Altersvorsorge mit Gold
...................................................................................................
▷ Der Falschgold--Report
...................................................................................................
▷ Der Fed-Report
...................................................................................................
▷ Der Goldpreis-Report
...................................................................................................
▷ Gold vergraben, aber richtig!
...................................................................................................
▷ Handbuch Silber-Investment
...................................................................................................
▷ Historisches Gold als Geldanlage
...................................................................................................
▷ Investieren in Goldminen-Aktien
...................................................................................................
▷ Mit Gold durch den Zoll
...................................................................................................
▷ Spezial-Report Tresore!
...................................................................................................
▷ Strategien für Goldbesitzer
...................................................................................................
▷ Whisky als Geldanlage
...................................................................................................

Goldreporter-Newsletter