Anzeige
|

„Goldreserven“ der Euro-Zentralbanken steigen auf 363,25 Mrd. Euro

Bundesbank-Gold: Die Goldreserven der Zentralbanken beinhalten auch "Goldforderungen" (Foto: Bundesbank)

Die Position „Gold und Goldforderungen“ in der konsolidierten Bilanz des Euro-Bankensystems vergrößerte sich per Ende Juni aufgrund einer Neubewertung um 3,5 Prozent.

Der Wert der „Goldreserven“ im konsolidierten Ausweis des Eurosystems ist per Ende Juni um 12,6 Milliarden Euro auf insgesamt 363,251 Milliarden Euro gestiegen. Das entspricht einer Aufwertung um 3,5 Prozent. Die als „Gold und Goldforderungen“ bezeichnete Bilanzposition wurde mit einem Goldpreis von 1.043,382 Euro pro Feinunze bewertet.

Im Londoner Fixing beendete der Goldpreis den Juni (Quartalsende) mit 1.040,07 Euro. Ende März, dem Zeitpunkt der letzten Neubewertung der europäischen Zentralbankbestände, kostete die Feinunze 1.014,52 Euro. Im Zeitraum der aktuellen Neubewertung stieg der Goldpreis in London somit um lediglich 2,52 Prozent.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Finanzielle Freiheit im Ruhestand: Altersvorsorge mit Gold

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=10790

Eingetragen von am 6. Jul. 2011. gespeichert unter Banken, Euro, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • materialist: @WS Du bist in dieser Runde sicher nicht der Aelteste aber ich bin mir sicher fuer den Erhalt der Muenze...
  • Fleischesser: Mein Gold wurde schon der Erde oder Felsen entnommen .Das heißt der Schaden wurde bereits angerichtet...
  • renegade: @falco Die Idee der Kryptobezahldienste wäre nicht schlecht, allein um den Banken den Garaus zu machen und...
  • renegade: @schachspieler Gold tauscht man nicht gegen Baumwollappen. Sondern nur gegen Ware direkt. Gold shortet man...
  • renegade: @jogi Ein gutes Geschäft ist das sicher nicht. Sie müssen eine Ware ja billiger verkaufen.Und das kostet...
  • Schachspieler: In Zeiten von Klimawandel und erlaubtem Schuleschwänzen ist es jetzt für Goldbesitzer wichtig,...
  • Thanatos: Auch interessant: Als erste Stadt in den USA verbietet Philadelphia das Bargeldverbot. Der grassierenden...
  • Thanatos: Vielen Dank, auf Euch kann man sich verlassen! Euren überzeugenden Argumenten kann ich einfach nichts...
  • Wolfgang Schneider: Und die Münze „Fertigstellung des Berliner Flughafens Schönefeld“ will ich auch...
  • Falco: Bin halt der Bedenkenträger vom Dienst ! Mehr als warnen kann selbst ich nicht..:-(....

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren