Anzeige
|

85 Prozent der Finanzprofis rechnen jetzt mit Griechenland-Bankrott

Immer mehr Beobachter gehen davon aus, dass Griechenland finanziell untergeht (Foto: Goldreporter)

Der Nachrichtendienst Bloomberg befragte 1.263 Finanzmarkt-Profis zu ihren Erwartungen über die weitere Entwicklung der europäischen Schuldenkrise. Die Werte haben sich gegenüber der Vorjahres-Erhebung deutlich verschlechtert.

Im Rahmen einer regelmäßigen Erhebung befragte der Nachrichtendienst Bloomberg 1.263 Investoren, Analysten und Händler zu ihren Erwartungen über die weitere Entwicklung der europäischen Schuldenkrise. Die Ergebnisse:

  • 85 Prozent der Befragten rechnen mit einem Staatsbankrott Griechenlands. Bei der gleichen Umfrage im Januar waren es 74 Prozent, 73 Prozent im Juni 2010.
  • 59 Prozent der Befragten erwarten, einen Staatsbankrott Portugals. Im Januar rechneten 49 Prozent damit, im Juni 2010 waren es 33 Prozent.
  • Irland wird nach Meinung von 55 Prozent der Interview-Teilnehmer als Pleitekandidat gehandelt (53 Prozent im Januar, 17 Prozent im Juni 2010).
  • Ein Zahlungsausfall Spaniens wird derzeit nur von 25 Prozent der befragten Finanzprofis erwartet.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Grenzverkehr: Mit Gold durch den Zoll

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=9451

Eingetragen von am 14. Mai. 2011. gespeichert unter Europa, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • 0177translator: @Krösus Die Ausplünderung der Deutschen beruhte auf dem Versailler Vertrag, und dieser wiederum auf...
  • Hoffender: Sozialismus hat eine historisch positive und eine heutig zynische Komponente. Kameradschaftlich, dann eine...
  • taipan: Gestern: Anleger atmen erleichtert auf und greifen beherzt zu. Heute: Anleger suchen fluchtartig das weite...
  • Krösus: @Translator Nun ja diejenigen die hier – warum auch immer – von einem EU-Sozialismus...
  • 0177translator: @Falco Sozialismus, so sagte mal jemand in diesem Forum hier, ist die Diktatur der Blöden über die...
  • Falco: @007translator Aha. Also, ich fasse mal zusammen: Die EU – asozialer Neoliberalismus ohne ordentliche...
  • Freier Denker: @0177translator Ich glaube Dir :-) Meine Urgroßeltern hatten Häuser kurz vor 1929 verkauft. Die...
  • Freier Denker: @Krösus Mag sein das der Spitzensteuersatz nicht der höchste ist. Aber die Breite Masse machts. Real...
  • 0177translator: @taipan In der 20er Jahren brachte mein Opa Erich ein Pferdefuhrwerk voller Gerstensäcke zur Brauerei...
  • Krösus: @Freier Denker Ich weiss zwar nicht woher du Deine Erkenntnis hast, aber Sie ist falsch. Die Steuerlast in...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

NEU Gold-Jahrbuch 2018

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren