Samstag,02.Juli 2022
Anzeige

„Anleger träumen von neuer Dollarschwemme“ (FTD)

Financial Times Deutschland: „Nach einer Serie schlechter US-Konjunkturdaten wird über ein Eingreifen der Fed spekuliert. Die Aktienmärkte bleiben aber skeptisch. Experten rechnen zunächst nur mit einem Signal, dass die Notenbank ihre lockere Geldpolitik noch lange fortsetzen wird.“

Kommentar: Es wird so kommen, wie es viele kritische Kommentatoren (z.B. Marc Faber) bereits vor Monaten prognostiziert haben. Es wird ein QE3 geben, und noch einige QEs mehr. Denn den Politikern bleibt bei der anhaltenden Konjunktur-Schwäche nichts anderes übrig, als die Schuldenlast für sie mit höherer Inflation (Gelddrucken) erträglicher zu gestalten.

Goldreporter-Ratgeber

Wie Sie Ihr Geld retten können: Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige