Dienstag,27.Juli 2021
Anzeige

Auch die Diamanten-Preise sind rückläufig

Die Corona-Krise macht auch vor dem Diamanten-Markt keinen halt. Wer dachte, dass die wertvollen Edelsteine womöglich zulegen, wenn die Edelmetall-Preis schwächeln, sieht sich eines Besseren belehrt. Zumindest zeigt der Preisindex der International Diamond Exchange (IDEX Diamond Index) schon seit Anfang 2018 nach unten. Preisrückgang hat sich seit Anfang März noch einmal beschleunigt. Insgesamt hält sich die Preisminderung auf dem Diamanten-Markt allerdings in Grenzen. Seit Jahresbeginn ist der IDEX um 3 Prozent gefallen. Seit 2015 ergibt sich ein Rückgang um 12 Prozent. Mehr

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

9 KOMMENTARE

  1. wenn man sich die lage in den usa anguckt, wird die krise noch lange andauern, ergo die weltwirtschaft in noch groessere probleme geraten, ergo, kauft diamanten ^^

    • Oder Aktien – aber nicht vor Freitag.
      Der kommende Freitag könnte wieder ein schwarzer Freitag für die Börsen werden, denn die Zahlen vom US-Arbeitsmarkt für den Monat März werden veröffentlicht.

      Trump verlängert US-Lockdown bis Ende April: „100.000 Tote wären ein guter Ausgang für die USA“.

      Ach so. Alles wird „gut“.

      https://www.handelsblatt.com/politik/international/coronakrise-trump-verlaengert-lockdown-bis-ende-april-100-000-tote-waeren-ein-guter-ausgang-fuer-die-usa/25694948.html?ticket=ST-1600067-lLHZl1gK4DrLoHocRvMZ-ap4

      • @Meckerer

        Wenn schon, dann aber Coupons von US-Banken.

        Das Konglomerat aus Wallstreet-Banken und Immobilienfinanzierer in den Weiten der Fly-Over-States steht vor einem existenziellen Dilemma: Einerseits versucht man verzweifelt Sympathien einzusammeln, indem man Zahlungsaufschübe gewährt – diesmal will man Teil der Lösung sein, nicht Teil des Problems.

        Andererseits versucht man panisch, sich keine weiteren Risiken aufzuladen, d.h. man fährt nun die Kreditvergabe zurück. Credit Crunch, ick hör Dir trapsen.

        „Wir sind in einer prekären Lage: Kredite zu vergeben ist riskant für die einzelne Bank. Keine Kredite zu vergeben ist jedoch noch risikoreicher für die Volkswirtschaft“, gibt Markus Brunnermeier, seines Zeichens Professor an der Eliteuniversität Princeton, zu bedenken. „Jede Bank hofft, dass die anderen Banken mehr Kredite vergeben.“

        Derweil rechnet Wells Fargo damit, dass sich die Kreditausfallraten mindestens verdoppeln und die Gewinne der Banken um mindestens ein Drittel einbrechen. Die Ratingagentur Fitch hat die gesamte Branche bereits herabgestuft und den Ausblick von „stabil“ auf „negativ“ gesenkt.

        https://www.handelsblatt.com/finanzen/banken-versicherungen/finanzmarkt-angst-vor-dem-kreditausfall-us-banken-stecken-im-corona-dilemma/25695192.html

    • Das Problem mit Diamanten ist das die meisten davon keine ahnung haben und lieber die finger davon lassen .Kenne Leute die den 2.Wk erlebt haben und mir erzählt haben das Diamanten als Tauschmittel meistens nicht akzeptiert wurden .Deshalb sollte man lieber beim Silber und Gold bleiben .

      • Das Diamanten im Krisenfall nicht anerkannt werden kann ich mir vorstellen. Ich würde auch keine akzeptieren, weil ich sie nicht von künstlichen Diamanten unterscheiden könnte. Nicht einmal ansatzweise. Preislich wäre ich auch überfordert.
        70% Gold / 20% Bitcoin / 10% Silber.

  2. Anzeige
  3. Vergessene Krisen und Konflikte, Teil 2

    Hinter dem Eisernen Vorhang aus Corona-Pushnachrichten eskaliert der Jemenkrieg. Vor 5 Jahren startete Saudi-Arabien unter Mithilfe der NATO-Länder USA, Frankreich und Großbritannien einen verheerenden Feldzug gegen seinen südlichen Nachbarn. Die Bilanz weist über 200000 offizielle Tote und laut Uno die schlimmste humanitäre Krise der Welt aus. Ein Stellvertreterkrieg, von dem auch europäische Rüstungskonzerne profitieren.

    https://www.heise.de/tp/features/Jemen-Die-vergessene-Hoelle-4691857.html

    Die ursprüngliche Koalition der Willigen ist inzwischen zerfallen, Riad hat den Kampf an Söldnertruppen ausgelagert und Irans Revolutionswächter schicken inzwischen ranghohe Kommandeure für verschiedene Milizen in den Jemen. Der Weltbürgerkrieg (Robert Kurz) in der Peripherie des kapitalistischen Weltsystems hat auch im Jemen einen Failed State hinterlassen – die totale Entstaatlichung als Aphrodisiakum für Warlords und Banden.

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/jemen-huthi-rebellen-beschiessen-ziele-in-saudi-arabien-a-0f29e155-31ac-483e-b3d5-a3991dfe4ea3

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige