Dienstag,27.Juli 2021
Anzeige

Auch Österreich gibt sein Gold nicht her

Die Österreichische Zentralbank hat am gestrigen Montag deutlich gemacht, dass das Land kein Gold zur Verfügung stellen wird, um den Euro-Rettungsfonds EFSF mit Aktiva zu unterfüttern (mehr). Offiziellen Angaben zufolge besitzt Österreich Goldreserven im Umfang von 280 Tonnen. Der aktuelle Marktwert: 11,7 Milliarden Euro.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige