Dienstag,27.Juli 2021
Anzeige

Staatsanleihenkäufe der EZB: Draghi lässt es krachen

In der ersten Amtswoche unter dem neuen EZB-Präsidenten Mario Draghi hat die Europäische Zentralbank für 9,5 Milliarden Euro Europäische Staatsanleihen auf dem Sekundärmarkt gekauft. Seit Beginn der Anleihenkäufe im Mai 2010 hat die EZB mittlerweile Staatspapiere im Umfang von 183 Milliarden Euro erworben. Zur Erinnerung: Eine solche geldpolitische Maßnahme galt unter Hardlinern als Tabubruch. Von den EZB-Bankern wurde sie seinerzeit als kurzfristig und begrenzt deklariert. Mehr

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige