Dienstag,20.April 2021
Anzeige

Buch-Tipp: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“

Vermögen sichern in der Corona-Krise, Ratgeber
„Vermögen sichern in der Corona-Krise“: Der neue Spezial-Report von Goldreporter ist ab sofort im Goldreporter-Shop erhältlich.

Ab sofort erhältlich ist der Goldreporter-Ratgeber „Vermögen sichern in der Corona-Krise“. Bis zum 19. März 2021 gibt es die Sonderpublikation zum vergünstigten Einführungspreis.

Wiederholt sich die Geschichte?

Es gibt zahlreiche Beispiele aus der Geschichte, in denen Staaten versucht haben, alle finanziellen Probleme mit der Druckerpresse zu lösen. Gut gegangen ist das noch nie. Wer seine Währung systematisch entwertet, riskiert am Ende den Bankrott. Und bekanntermaßen geht dann nicht der Staat pleite, sondern dessen Bürger. Bei uns ist es noch nicht soweit. Noch nicht!

Corona-Krise

In der Corona-Krise ist die (Geld-)Politik allerdings gezwungen, an die Schmerzgrenze zu gehen. Und hier befasst man sich zunächst einmal nur mit den Kosten des mehrfachen Lockdowns und der Stilllegung von großen Teilen der Wirtschaft.

Nicht ansatzweise eingepreist sind dagegen die Gefahren unvermeidlicher Folgeschäden!

Folgeschäden der Krise

Auch wenn uns vorläufig keine Hyperinflation droht, wie etwa in Venezuela: Die Kosten der Corona-Krise und die bevorstehenden Spätfolgen wird jeder zu spüren bekommen, der ein bisschen Geld zurückgelegt hat.

Finanzielle Repression sind nur ein Aspekt (Inflation, Negativzinsen, Bargeldbeschränkungen). Ein weiterer: Der Staat wird seine Bürger an den Kosten der Krise (und der Folgekrisen) beteiligen. Die Konzepte liegen in der Schublade.

„Vermögen sichern in der Corona Krise“

In der neue Goldreporter-Sonderpublikation „Vermögen sichern in der Corona-Krise“ legen wir die anstehenden Belastungen für Staat und Bürger (also Sie) detailliert dar. Wir erklären, wen es am stärksten betreffen wird. Und wir liefern mögliche Lösungen, wie man sein Vermögen in Sicherheit bringen kann.

Musterdepots

Und wir werden sehr konkret: In unserem Ratgeber finden Sie Musterdepots für drei verschiedene Krisenszenarien. Sie enthalten eine Aufstellung von Vermögenswerten, die man unserer Einschätzung nach in den verschiedenen Eskalationsstufen der Krise besitzen sollte, inklusive deren Anteil am Portfolio.

Außerdem erhalten Sie Tipps, wie man auch in der Corona-Krise anonym Gold kaufen kann. Und wir verraten Einsteigern, wie man in Bitcoin investiert.

Hier bestellen Sie „Vermögen sichern in der Corona-Krise“.

Bis zum 19. März 2021 bieten wir die Sonderpublikation (E-Book oder gedruckte Ausgabe) zum vergünstigten Einführungspreis an.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

8 KOMMENTARE

  1. Anzeige
  2. @Falco
    Hier ein Lied, daß Du dem Pastor im Gottesdienst am Sonntag zum Singen unterjubelst. Parteiauftrag über den FDJ-Zentralrat an Dich.
    Näher, mein Gold, zu mir
    https://www.youtube.com/watch?v=rwLl5nY5WPI

    Näher, mein Gold, zu mir, näher zu mir!
    Drückt man den Goldpreis hier, drohet man dir.
    Sollst doch, trotz Not und Pein, du meine Rettung sein.
    Näher, mein Gold, zu mir,
    Näher zu mir!

    Bricht kurz vor Wochenend Nacht stets herein,
    Mach ich als Goldbug mir darauf meinen Reim.
    Den kurzen Kursverlust nehm ich ganz selbstbewußt.
    Näher, mein Gold, zu mir,
    Näher zu mir!

    Geht auch der Aktienkurs aufwärts gar steil,
    Führt er doch nimmermehr zu meinem Heil.
    Maples so hell und schön, gar lieblich anzusehn.
    Näher, mein Gold, zu mir,
    Näher zu mir!

    Ist dann die Nacht vorbei, leuchtet dein Schein.
    Weih ich mich dir aufs Neu‘, kaufe weiter ein.
    Bau meinen Goldhort auf, pack reichlich Silber drauf.
    Näher, mein Gold, zu mir,
    Näher zu mir!

    Ist auch mein Weg zu End‘ auf Erden hier:
    Ward mir mein Wunsch erfüllt: Näher zu dir!
    Schließt dann mein Silberkauf, freut sich mein Erbe drauf.
    Näher, mein Gold, zu mir,
    Näher zu mir!

  3. https://www.fxempire.com/forecasts/article/will-silver-shine-brighter-than-gold-in-2021-707965
    Zitat aus dem Link: „Silver is definetly the best trade in 2021. There is a lack of Silver around the world. There is not much Silver at any refineries and getting your hands on physical Silver is still difficult. In fact, Silver is now rarer than Gold, which means there is a risk of a real Silver squeeze this year.“

    Die Photovoltaiker und E-Autobauer werden es uns förmlich aus der Hand reißen. Leute, kauft Silber!

  4. @Falco

    Ich könnte an meinen erwachsenen Kindern manchmal auch verzweifeln. Sie sind Kunden bei der Smartphonebank N26, schwören auf Aktien und nutzen den Plattformkapitalismus (Amazon, Liferando, Uber etc.) wo es nur geht. Preisdumping = Lohndumping ist zweitrangig.
    Ist zwar kein „Famliendrama“, aber irgendwie schon eine Kluft zwischen den Generationen.

  5. @Jasmin
    Beim lieben Gott ist das so, daß er die 99 Schafe erst mal stehenläßt und sich auf die Suche nach dem einen begibt, das sich verirrt hat. Denn er liebt uns, auch wenn wir uns manchmal dumm benehmen. Auch Deine erwachsenen Kinder werden den Weg zu ihm finden. Er wird sie finden.
    Amazing gold
    https://www.youtube.com/watch?v=CDdvReNKKuk
    Amazing gold, / how sweet the sound, / that saved / a wretch like me! I once was lost, / but now I am found, / was blind, but now I see.
    ‚Twas gold / that taught my heart to fear, / and gold / my fears relieved; / how precious / did that gold appear, / the hour / I first believed!
    Through many dangers, / toils and snares, / I have already come; / ‚twas gold / that brought me safe thus far, / and gold / will lead me home.
    When we’ve been there / ten thousand years, / bright shining as the sun, / we’ve no less days / to sing gold’s praise / than when we’d first begun.
    Amazing gold, / how sweet the sound, / that saved / a wretch like me! I once was lost, / but now I am found, / was blind, but now I see.
    Hier noch zwei weitere Strophen:
    Yes, when these shares / and bonds shall fail, / and currencies / shall cease; / I shall possess, within the veil, / a life / of joy and peace.
    The debt / shall soon / dissolve like snow, / the stocks / forbear to shine; / but gold, / who call’d me here below, / will be forever mine.

  6. @Falco, verzweifelter Taxi-Driver

    Im „QA“-Abteil („Question & Answer“) der viel beachteten Redaktion von „Mittelerde“ finden sich zum Thema „Bitcoin“ zwei zentrale (aber bisher unbeantworte) Fragen:

    1. Was ist der innewohnende Wert eines Bitcoin? Was ist der innewohnende Wert eines Papierdollar? Was ist der innewohnende Wert einer 1-Unzen-Gold-Eagle-Münze?

    2. Was wird der Preis eines Bitcoins sein, wenn die meisten Regierungen ihn für illegal erklären? Die großen Zentralbanken werden ihre digitalen Währungen bewerben und durchsetzen, nicht Bitcoin.

    Auf der anderen Seite gebe ich zu: „hätte“ man Ende Juli 2017 „nur“ 4 BTC gekauft (Preis damals: $2730,- US-Dollar, also $10.920,- USD), „hätte“ man heute einen Gewinn von ~ $217.000,- erzielen können.

    Das Problem für „Schiff-Junior“ ist allerdings: hat ER aktuell zu Höchstpreisen eingekauft – geht es von hier aus wieder runter, oder weiter nach oben?

    Übrigens: die Redaktion von „Untererde“ hat ihren Betrieb schon einstellen müssen; wen wundert‘s, (hier mehr:)

    (ᵔᴥᵔ)

  7. Anzeige
  8. @ Jasmin
    In den Träumereien der Finanzwelt wohnt immer ein Zauber inne(frei nach Goethe). Geld ist wie
    Toilettenpapier. Wenn man es braucht, braucht man es dringend. Der Ruin besteht aus 3 Seiten:
    Frauen, Wetten und das Befragen von Analysten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige