Mittwoch,14.April 2021
Anzeige

Hat die BIZ im Januar 39 t Gold verkauft?

Gold, Goldbarren, BIZ (Foto: Goldreporter)
Ende Januar verbuchte die BIZ Gold im Umfang von umgerechnet 1.026 Tonnen in ihren Büchern, 39 Tonnen weniger als ein Monat zuvor (Foto: Goldreporter).

Die Goldbestände der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) sind im Januar um 3,2 Milliarden Dollar gesunken. Das entspricht Abgängen von 39 Tonnen Gold.

Gold der BIZ

Im Zuge des Goldpreis-Rückgangs im Januar sind die gemeldeten Goldbestände der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) deutlich gesunken. Das geht aus dem jüngsten Rechnungsbericht der in der Schweiz ansässigen Finanzinstitution hervor.

39 t weniger

Darin meldet man unter der Bilanzposition „Gold und Goldforderungen“ (unter Assets = Vermögenswerte) einen Bestand von umgerechnet 61,52 Milliarden US-Dollar. Zum Zeitpunkt der Rechnungslegung entsprach dies 1.026,72 Tonnen Gold.

Somit ergibt sich gegenüber Vormonat unseren Berechnungen zufolge ein Rückgang dieses Wertes um 3,28 Milliarden US-Dollar, beziehungsweise ein Rückgang der Goldbestände um 39,18 Tonnen.

Goldeinlagen

Dagegen wird in der zweiten Bilanzposition mit dem Titel „Goldeinlagen“ (Liabilities = Verbindlichkeiten) Gold im Wert von umgerechnet 25,2 Milliarden US-Dollar ausgewiesen. Und das entsprach unseren Berechnungen zufolge zum gleichen Zeitpunkt 420,55 Tonnen des Edelmetalls. Somit sind gegenüber Vormonat 4,27 Tonnen hinzugekommen. Dabei könnte es sich um Edelmetall handeln, das die BIZ in fremden Auftrag einlagert.

Gold, Goldpreis, BIZ, Goldbestände
Monatliche Entwicklung der Goldbestände der BIZ und der Goldpreis seit 2013 (Quelle: BIZ; Grafik und Berechnungen: Goldreporter)

Die Rolle der BIZ

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich ist einer der größten institutionellen Akteure auf dem internationalen Goldmarkt. Und in ihrer Funktion als Zentralbank der Zentralbanken dürfte sie mit ihren Geschäften auch erheblichen Einfluss auf den Goldpreis haben.

Gold-Bilanz

Einmal im Monat veröffentlicht die BIZ einen Rechnungsbericht. Darin enthalten sind die Goldbestände der Bank in einer Bewertung in SDR (Sonderziehungsrechte) aufgeführt. Goldreporter rechnet diese Beträge in Gold um. Ob und bei welchen Positionen es sich um echtes physisches Edelmetall oder um Goldderivate handelt (Futures, Optionen, Swaps) geht aus den Zahlen nicht hervor – wie in Zentralbank-Kreisen üblich.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Gold alleine reicht nicht aus! Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

12 KOMMENTARE

  1. Natürlich hat die und nicht nur die BIZ.
    Das machen die immer so. Die einen shorten, die anderen verkaufen nach Absprache.Nichts Neues. Einfach kaufen, wenn der Preis fällt wie ein Stein.
    Wer verkaufen will, kann es tun, wenn die BIZ kauft.
    Übrigens, ein erster Erfolg der Notenbanken. Die herbeigesehnte Inflation in Deutschland kommt.
    Überglückliche Hausfrauen an der Ladentheke und Autofahrer an der Zapfsäule.Danke, liebe Notenbanken.
    Hoffentlich haben wir es bald genau so gut, wie in Venezuela oder der Türkei.

  2. Anzeige
  3. Ergibt nach meiner Berechnung einen Kilopreis für Gold von ca 82050€ Hab ich da was übersehen?
    Der Höchstpreis für Gold war im Januas bei ca 51000€

  4. Es kommt wieder dynamik in das Kartenhaus hinein. US Anleihen 10 Jahre bis jetzt plus 6 Prozent, dabei sind die Amis noch gar nicht wach! Dann rührt sich am RepoMarkt was, siehe INFO von Klapperschlange.

    Dann kommt noch Störfeuer aus dem Impfumfeld. Der Astra Zeneca Impfstoff ist wohl gefährlicher als dargestellt. Ein Problem ist wohl, dass selbst die Progaganda das nicht mehr vertuschen kann.

    Das gilt im übrigen auch für die anderen Wirkstoffe. Quelle:
    http://www.adrreports.eu

  5. @Stillhalter
    https://www.manager-magazin.de/finanzen/geldanlage/inflation-welche-vorteile-steigende-preise-fuer-die-volkswirtschaft-haben-a-e1dbbddb-3640-4e68-b523-88f4413b2119
    Ist der Ruf erst ruiniert, lügt sich’s leichter ungeniert. Und was die Impfstoffe angeht, so kaufen die Regierungen der Welt welche aus China und Rußland (Sputnik V), so habe ich gehört.
    @Derneue
    Wenn die EM im Preis abschmieren, dann nutze die Gelegenheit zum Nachkauf.
    Gold und Silber
    https://www.youtube.com/watch?v=gM7gt_cSxjw

    Gold und Silber seien mir Ort der Zuflucht für und für.
    Wart geschlagen mir zugut, es quoll Wasser und mein Blut.
    Laßt erlöst mich sein hinfort. Herr der segne meinen Hort!

    Alle Mühen meiner Seel‘, Bonds und Aktien schlugen fehl.
    Hab geweint ich Tag und Nacht, um den Schlaf sie mich gebracht.
    Nie mehr schneide ich Coupons. Finger weg von Aktien-Fonds.

    All mein Bargeld geb‘ ich hin, nach dem Gold steht mir der Sinn.
    Mit Metall ich deck‘ mich ein, hol mir Silberbarren fein.
    Phils und Maples das Gebot! Hilft kein Falschgeld in der Not.

    Wird gedruckt mehr FIAT-Geld, Fed betrügt die ganze Welt.
    Pfund und Dollar trau ich nicht, hat der Euro kein Gewicht.
    Gold und Silber seien mir Ort der Zuflucht für und für.

  6. @derneue
    Oder gut, je nachdem wer man ist.
    Zum Beispiel bin ich Goldsammler und Anleger. Und da kann der Preis gar nicht tief genug sein.
    Für die BIZ als Verkäufer schlecht.
    Die wünschen sich wie jeder Verkäufer einen recht hohen Preis.
    Also, wie gesagt. Wie man es sieht.

  7. @Stillhalter
    Nicht nur bei den US Anleihen geht es heute aufwärts.
    Auch bei den Euro Bonds ist Feuerwerk angesagt, z.B.:
    Italien 5J +200%
    Belgien 10J +139%
    Irland 10J +100%
    Da muss Mama Lagarde wohl die Notenpresse in den Turbogang hochschalten.
    http://pigbonds.info/

  8. @derneu
    Ja und.
    Die einen sammeln Briefmarken und Oldtimer Autos, die anderen Gold und schöne Frauen. Ich gehöre zu letzteren und glaube, ich kann noch genug in beides investieren. Zumal Gold eine magische Anziehungskraft bei jenen hat.
    In was investieren Sie ?
    Bitcoin ? Aktien ?
    Wäre mir zu langweilig.Aber viel Glück damit wünsche ich Ihnen trotzdem.

  9. @HD
    Olaf der Devote liebt Christine ja auch dafür.
    Denn sie ist nicht nur ein scharfes Rasseweib!
    Komm und druck mit mir
    https://www.youtube.com/watch?v=yIE9dtR9o4A

    Ach komm, Christine, trag das Geld zu mir,
    Trag das Geld zu mir, ich verdurste hier.
    Ach komm, Christine, trag das Geld zu mir,
    Daß der Dax am Leben bleibt.

    Ich bring das Geld, nur wenn du kriechst vor mir,
    Wenn du kriechst vor mir, dann bring ich’s zu dir.
    Ich bring das Geld, nur wenn du kriechst vor mir,
    Daß der Dax am Leben bleibt.

    Oh komm, Christine, treib den Dax hinauf,
    Treib den Dax hinauf, daß man Aktien kauft.
    Oh komm, Christine, treib den Dax hinauf,
    Denn es soll ein jeder seh’n.

    Ich treib ihn rauf, nur wenn Du kuschst vor mir,
    Wenn Du kuschst vor mir, ja das wünsch‘ ich mir.
    Ich treib ihn rauf, nur wenn Du kuschst vor mir,
    Bleibt der DAX ganz oben steh’n.

    Die Habgier lockt, und der Zins ist schwach,
    So wird es immer sein.
    Das Volk ist dumm, und der Goldpreis lacht,
    Komm wir würgen ihm eins rein.

    Und dann, Christine, sei ganz nett dafür,
    Sei ganz nett dafür, sieh des Maklers Gier.
    Und dann, Christine, sei ganz nett dafür,
    Es soll nicht dein Schaden sein.

    Doch nur wenn du mir stets zu willen bist,
    Stets zu willen bist, wenn du treu mir bist.
    Doch nur wenn du mir stets zu willen bist,
    Schmier die Druckerpresse ein.

    Die Habgier lockt, und der Geist ist schwach,
    So wird es immer sein.
    Das Volk ist dumm, und das Silber lacht,
    Komm wir würgen ihm eins rein.

    /Insgesamt 4mal:/
    Ich druck das Geld, nur wenn Du kriechst vor mir,
    Wenn du kriechst vor mir, und zwar jetzt und hier.
    Ich druck das Geld, nur wenn Du kriechst vor mir,
    Daß der Dax am Leben bleibt.

  10. BZI
    Die Zentralbank der Zentralbanken. Warum sollen die Gold besonders lieben. Verkaufen das Zeug, wenn das Vertrauen ins Geld das erfordert.
    @WS/Stillhalter
    Ich hätte einen Vorschlag, wie man den Ruf von Astra Zeneca sofort wieder herstellen könnte: Die Regierung, das RKI und jeder Politiker der das Wundermittel bewirbt, verpflichtet sich, es auch bei sich nzuwenden.
    @derneue
    Einfach jedem seine Spielwiese lassen. Die meisten Rentner werden
    sich mit Goldinvests ohnehin nicht beschäftigen können.

  11. Anzeige
  12. Und das hier ist MEINE Liebeserklärung an Christine.
    Ave Christine
    https://www.youtube.com/watch?v=Rz3Rg8qmin8

    Ave Christine!
    Heut sind die Goldbugs ganz allein.
    Es gibt bei den Bonds so viele Tränen
    Und Aktien voller Grausamkeit,
    Und jeder wünscht sich einen Traum voller Zinslichkeit.
    Und manchmal reichen ein paar Unzen,
    Um nicht so hoffnungslos zu sein.
    Aus wilden Zockern werden Freunde,
    Und große Schulden werden klein.
    Ave Christine!

    Ave Christine!
    Tief fällt der Goldpreis in der Nacht.
    Es gibt so viel Wege, ihn zu drücken,
    Und jeder sucht den Stop-Loss, der ihn hält.
    Vielleicht ist jemand so mutig wie du;
    Komm und geh auf ihn zu!
    Verschließ heut‘ nacht deine Tresore!
    Und öffne sie nicht gar so weit,
    Und laß die Steuerfahndung spüren,
    Dein Gold liegt nicht für sie bereit.
    Ave Christine!

    Ave Christine!

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

NEU
 „Vermögen sichern in der Corona-Krise“

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige