Sonntag,03.Juli 2022
Anzeige

China hat bereits 200 Tonnen Gold gekauft

Den Angaben der Schweizer Großbank UBS zufolge tätigten die Chinesen in den ersten beiden Monaten des Jahres bereits Goldkäufe, die einem Drittel der chinesischen Gesamtjahres-Nachfrage 2010 entsprachen.

Die Chinesen kaufen weiter große Mengen an Gold. Wie ein Sprecher der Schweizer Großbank UBS gegenüber dem Nachrichtendienst Bloomberg erklärte, umfasste die chinesische Goldnachfrage in den ersten beiden Monaten des Jahres bereits 200 Tonnen.

Im vergangenen Jahr hatten Chinesen laut den Angaben des World Gold Council 579,5 Tonnen Gold konsumiert. Bis dato hat China damit bereits zwei Drittel der Goldmenge aus dem Jahr 2010 nachgefragt.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Goldreporter-Ratgeber

Wie Sie Ihr Geld retten können: Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?



Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige