Mittwoch,30.November 2022
Anzeige

China steigert Goldimporte aus Hongkong um 30 Prozent

Über das Handelszentrum Hongkong fließt der größte Teil der chinesischen Goldimporte.

Im vergangenen September wurden knapp 70 Tonnen Gold von Hongkong nach China geliefert.

China bezieht weiter große Mengen an Gold über Hongkong. Im vergangenen September waren es 69,71 Tonnen, wie aus den aktuellen Bericht (Hong Kong Mechandise Trade Statistics) des Census and Statistics Department hervorgeht.

Gegenüber dem Vormonat stiegen die Goldlieferungen auf dieser Handelsachse damit um 30 Prozent. Die Zahlen umfassen nicht-monetäres, unbehandeltes oder halbverarbeitetes Gold oder Goldpulver.

Im Zeitraum von Januar bis September wurden mittlerweile insgesamt 579,55 Tonnen Gold von Hongkong nach China geliefert.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?

1 Kommentar

  1. CHINA sichert sich ab und kauft mit seinen Dollarbeständen
    das sichere Gold.
    579 Tonnen sind ca. 30 Milliarden US-Dollar.

Keine Kommentare möglich

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige