Sonntag,07.März 2021
Anzeige

Depression hat Kalifornien erreicht (Video)

Ein Video beschreibt die Verzweiflung vieler Menschen im größten US-Bundesstaat, die keine Arbeit haben und mit ungewöhnlichen Maßnahmen ums Überleben kämpfen.


Kalifornien im Ausnahmezustand. Der Bundesstaat ist faktisch pleite. Fast jede Woche schließen weitere Banken ihr Pforten, an diesem Wochenende waren es wieder vier. Wo früher Modeläden waren, stehen nun oft Pfandhäuser.

In der Kleinstadt Maywood haben Stadtrat und Bürgermeisterin alle Angestellten entlassen, weil kein Geld mehr da ist. So geht es derzeit immer mehr Regierungsbezirken.

Die offizielle Arbeitslosenquote in Kalifornien betrug im Juli 12,3 Prozent. So hoch war sie zuletzt 1940.

Ein Video beschreibt die Verzweiflung einiger Menschen, die bereits ums Überleben kämpfen. Menschen bauten Marihuana an und machten ihre Häuser zu Restaurants, um zu überleben, sagt der Autor: Die Depression habe Kalifornien erreicht.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige