Donnerstag,17.Juni 2021
Anzeige

„Der Euro steuert auf den Eisberg zu“ (Handelsblatt)

Handelsblatt: „Was passiert mit unserem Geld, wenn die Turbulenzen an den Märkten eine Kettenreaktion auslösen und die Euro-Zone zerfällt? Beraten von Prof. Clemens Fuest aus Oxford hat Handelsblatt ein „Worst-Case-Szenario“ entworfen.“

Kommentar: Hypothetisches Szenario eines Euro-Zerfalls. Die „Untergangspropheten“ wechseln in die Publikumspresse. Allerdings liest sich die Darstellung am Ende dann doch wie eine Art Plädoyer für die Fortsetzung einer bedingungslosen Euro-Rettung.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige