Anzeige
|

Die großen Adressen kaufen Gold

Gold, das universelle Geld (Foto: kk-artworks - Fotolia.com)

Mit vereinten Beständen von offiziell mehr als 2.000 Tonnen Gold, bilden Exchange Traded Funds mittlerweile den sechstgrößten Goldspeicher der Welt. Und auch die Zentralbanken kaufen weiter Gold.

Rechnet man die laut offiziellen Zahlen in Gold-ETFs akkumulierten Goldbestände zusammen, dann gelangt man zu einer vereinten Goldmenge von mehr als 2.000 Tonnen.

Damit repräsentieren diese Exchange Traded Funds gemeinsam den sechsgrößten Goldspeicher der Welt, hinter den Zentralbanken der USA, Deutschland, Frankreich, Italien und dem Internationalen Währungsfonds. Wohl gemerkt, laut nach offiziellen Zahlen. Wie viel Gold tatsächlich in den Tresoren von Notenbanken und ETFs lagert, weiß kein Mensch.

Dennoch machen die Zahlen eines deutlich. Gold wird von großen Investoren weiter mit wachsendem Interesse gehortet. Reiche Menschen, die einige Millionen Euro oder noch mehr anlegen wollen, lassen sich in der Regel keine eigenen Hochsicherheitstresore in den Keller einbauen.

Sie vertrauen darauf, dass die Fonds ihr Geld in Edelmetall umwandeln und es auch in deren Auftrag aufbewahren. Alleine der weltweit größte Gold-ETF SPDR Gold Trust lagert  eigenen Angaben zufolge 1,289.83 Tonnen Gold für seine Kunden ein. Und die Zentralbanken haben in diesem Jahr laut Angaben des World Gold Council per Ende November netto 91,6 Tonnen Gold gekauft (wir berichteten).

Eine weitere Sache ist uns zuletzt aufgefallen. Physisches Gold in seiner Reinform wird von den Banken nicht beworben. Das ist für die Institute kein ertragreiches Geschäft. Für deren Angestellte winkt auch keine Provision.

Spricht man aber mit Führungskräften aus dem Bankensektor über Edelmetalle, so ist das Verständnis für die Goldanlage durchaus groß. So mancher Banker lässt dabei durchblicken, dass auch er in Gold und Silber investiert ist und regelmäßig Goldmünzen und Goldbarren kauft.

Auch auf institutioneller Ebene hat sich somit die Überzeugung durchgesetzt, dass das Zeug zu irgendwas gut sein muss. Auch wenn man von höchster Stelle aus den bekannten Gründen ungern darüber spricht.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Gold sicher und günstig lagern! Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=3944

Eingetragen von am 11. Dez. 2010. gespeichert unter Banken, Gold, Hintergrund, Marktdaten, News, Silber. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Die großen Adressen kaufen Gold”

  1. Wer ETF Edelmetalle kauft muss ja wohl bescheuert sein !!!!
    Oder zuviel Geld haben und weis nicht wohin damit – dort ist es höchstwahrscheinlich weg !!

  2. na super…was für ein qualifiziertes statement, jürgen. tolle begründung die du lieferst.

  3. Danke für den tollen Beitrag. Doch ist Gold wirklich sicher oder könnte es auch nur eine Blase sein, die früher oder später Platzt? Allein schon in Hinsicht auf die aktuellen Geschehnisse in Japan.

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • materialist: @Boa: US National Debt hat heute Abend mit Schwung und Eleganz die 21.5 Bill.Grenze genommen und unter...
  • Boa-Constrictor: „Außerdem ist BoA besorgt über die zunehmende Vergrößerung des US-Haushaltsdefizits. In diesem...
  • materialist: @Grandmaster Genau der Krösus muss auch noch gesperrt werden und die verbleibenden Forumsteilnehmer...
  • taipan: @falco Taipan übernimmt die Rolle. Also, kauft türkische und argentinische Bonds. Da gibt es satte...
  • taipan: Argentinien:Wenn der Notenbankchef schon Caputo heisst, wird auch der IWF nichts nützen. Wie oft gab der...
  • Thanatos: @Krösus Grandmaster soll sich mal nicht so anstellen. Als Agent Provocateur in eigener Sache ist er...
  • materialist: @Watchdog Geht doch Merkels Haus-u.Hofdackel,der Mann der seinen Nachnamen besser klein schreiben sollte...
  • Watchdog: …und Regierungskrise in Berlin: nach Kauder-Sturz hat die (Teflon- Marke „Merkel ausgedient:...
  • Christof777: @Krösus Das wird nix mehr.
  • f.s.: @Klemens: alles eine Frage der Zeit. Denke aber es wird noch etwas dauern bis es soweit ist.

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren