Sonntag,07.März 2021
Anzeige

„Es gab massive Lieferschwierigkeiten bei Goldbarren“ (Finanzen.net)

Finanzen.net: Interview mit dem Geschäftsführer des Edelmetallhändlers Ophirum zur Goldnachfrage Mitte Juli: „In ganz Deutschland gab es bei Goldbarren massive Lieferschwierigkeiten. Unsere Lager waren komplett leergeräumt und die Lieferzeit hat sich von den üblichen zwei bis drei Werktagen auf eine Woche erhöht.“

Kommentar: Ein weiteres Beispiel dafür, in welch kurzer Zeit das Angebot an (Gold- und Silber-) Barren und Münzen hierzulande austrocknen kann. Das liegt nicht an einer generellen Materialknappheit. Die Produktion der Hersteller ist einfach nicht an den Nachfragespitzen ausgerichtet. Man kommt mit dem Scheiden und Prägen nicht hinterher. Gleiches haben wir bereits 2008/2009 und 2010 erlebt.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige