Sonntag,19.September 2021
Anzeige

Ex-Landesbankchef ist für Euro-Aufspaltung (Video)

In einer TV-Diskussion am vergangenen Montag schlug der ehemaliger Hamburger Landesbanker Wilhelm Nölling vor, schwächere EU-Länder zur Rückkehr in ihre früheren Währungen zu drängen.

Der ehemalige Präsident der Landeszentralbank Hamburg, Wilhelm Nölling, sieht einen 5er- oder 7er-Block als überlebensfähige Alternative zur aktuellen 16-Länder-Euro-Gemeinschaft. In der MDR-Sendung Fakt ist …! am vergangenen Montag schlug er vor, dass schwächere Euro-Länder wieder das Recht auf eine eigene Währungspolitik zurückerhalten sollten, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

Mit dabei in der Diskussion-Runde: Frank Lehman (Börsen-Kommentator), Georg Milbradt (ehem. Sächsischer Ministerpräsident) und Jens Bullerjahn (Finanzminister Sachsen-Anhalt) unter anderem über die Sparvorschläge der Regierungsparteien. Weitere Themen: Gold als Krisenschutz, das Sparprogramm der Bundesregierung, Folgen der Euro-Krise für die Bürger.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige