Anzeige
|

Gold in Euro seit 5 Jahren im Steigflug

Der Goldpreis in Euro bewegt sich weiter nahe am Rekordkurs von Ende Mai. Seit nunmehr 5 Jahren folgen auf höhere Tiefs stets höhere Hochs. Zeichen eines kontinuierlichen Euro-Verfalls.

Der in Euro gerechnete Goldpreis erreichte am Donnerstagvormittag erneute Kurse oberhalb 1.080 Euro (1.525 Dollar / 1.082,10 Euro;  London Fix A.M.). Die anhaltende Unsicherheit über die weitere Entwicklung in der griechischen Schuldenmisere ließ den Euro-Dollar-Kurs in den letzten Tagen deutlich abfallen. Das auf Basis des Londoner Fixings am 25. Mai erreichte Allzeithoch von 1.086,84 Euro lag zuletzt gerade einmal 0,5 Prozent höher.

Goldpreis in Euro, 5 Jahre

Ein Blick auf den Kursverlauf des Euro-Goldpreises innerhalb der vergangenen fünf Jahre zeigt, den anhaltenden Aufwärtstrend. Es wurden immer wieder höhere Hochs und höhere Tiefs erreicht. Alternative Betrachtungsweise: Der Euro ist gegenüber Gold einer kontinuierlichen Entwertung ausgesetzt.

Charttechnischer Ausblick: Wichtige Unterstützungen befinden sich nun im Bereich von 1.070 und 1.025 Euro. Eine nachhaltige Überwindung der Marke von 1.080 Euro könnte den nächsten Kursschub auslösen.

Goldreporter

Immer bestens über Gold- und Silbermarkt informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=10205

Eingetragen von am 16. Jun. 2011. gespeichert unter Charttechnik, Euro, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: @renegade Ganz recht. Ob das Zins-Fieber nun gerade runter geht oder nicht, das Verhältnis...
  • Falco: @Thanatos Also, tja, „Falco“ ist auch nur ein Künstlername. Mein Klarname ist eigentlich Bruno von...
  • Klapperschlange: @Christof777 Es kann wohl nicht mehr lange dauern, bis Strafzinsen auch für kleinere Guthaben...
  • Martin1: Und ich wollte noch anmerken, dass ein Grund für den Flop sein könnte, dass potentielle Investoren sich eben...
  • Martin1: Nun, das verwundert nicht: Wer will schon gerne etwas mit einem Minus davor kaufen? Ich möchte aber gern...
  • Thanatos: @Krösus Ja, die Welt steht Kopf. Die Krise frisst sich inzwischen in jede bronchiale Verästelung und bringt...
  • Christof777: @Klapper-Schlange Lebensversicherungen, Pensionsfonds etc. sind gesetzlich verpflichtet, für einen nicht...
  • Krösus: @Thanatos Verkehrte Welt, China dreht den Spieß um und droht den USA mit Sanktionen...
  • renegade: Natürlich sind negative Zinsen gut für steigende Goldpreise. Denn Gold liefert ja keine Zinsen und deshalb...
  • Thanatos: Notorische Geldmengenausweitung als gefälliges Aphrodisiakum für Gold? Herr Kummerfeld (kein Scherz,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren