Sonntag,03.März 2024
Anzeige

Gold kaufen: Kunden nutzen Goldpreis-Rutsch

Nachdem der Goldpreis unter die Marke von 1.800 Euro pro Unze rutschte, melden Händler eine deutlich gestiegene Edelmetall-Nachfrage.

Silber- und Goldpreis

Nachdem der Goldpreis zuletzt keine Annäherung mehr an die alten Hochs realisierte, rutschte der Kurs in dieser Woche zumindest auf Euro-Basis unter wichtige kurzfristige Unterstützungen. So notierte der Kurs am Freitagvormittag um 12:30 Uhr mit 1.964 US-Dollar (FOREX). Das entsprach 1.784 Euro. Damit konnte die Dollar-Notierung in unserer Freitagsanalyse gegenüber Vorwoche zwar um zwei Dollar zulegen. Allerdings sorgten die Zinsentscheidungen Mitte der Woche für einen Aufschwung bei der europäischen Gemeinschaftswährung.

Gold kaufen. Goldmünzen, Edelmetall (Bild: Goldreporter)
Der Goldpreis-Rückgang unter 1,800 Euro pro Unze hat zu einer Belebung der Nachfrage im Edelmetall-Handel geführt (Bild: Goldreporter)

Somit gab der Euro-Goldpreis im Vorwochenvergleich um rund 1,6 Prozent ab. Dabei erhielt Silber einmal mehr den größeren Dämpfer, mit einem Kursrückgang um 3 Prozent auf 21,93 Euro pro Unze.

Gold kaufen

Aus dem Handel kommen Stimmen, die von einer Belebung des Geschäfts nach dem Kursrückgang sprechen. „Den Gold Kursrutsch haben Anleger benutzt, um hier nachzukaufen, was sehr interessant ist, da bisher in Deutschland sehr häufig nur bei steigenden Kursen nachgekauft worden ist“, sagt Henry Schwarz, Geschäftsführer der Gesellschaft für Münzeditionen (Anlagegold24). Dominik Lochmann, Geschäftsführer von ESG Edelmetall Service spricht von einem Nachfrageanstieg von zirka 50 Prozent. „Die Nachfrage ist belebt – aber dennoch zurückhaltend“, sagt Andreas Heubach, Inhaber von Heubach Edelmetalle.

Aus der Preisentwicklung lässt sich allerdings noch kein neuer Run auf Gold und Silber ablesen. Insbesondere bei Krügerrand-Goldmünzen des aktuellen Jahrgangs ist das durchschnittliche Aufgeld in unserer Erhebung weiter zurückgekommen auf 4,76 Prozent. Denn im Mittel ergab sich am Freitagmittag ein Preis von 1.880 Euro für die Unze. Basis bilden Daten für sechs deutschen Onlinehändlern.

Silber kaufen

Und hier ermittelten wir als Kosten für ein 100-Gramm-Goldbarren durchschnittlich 5.918 Euro. Damit lag der Preis 2,56 Prozent über dem reinen Goldwert (Vorwoche: 2,52 Prozent). Dagegen blieb das Aufgeld für Maple-Leaf-Silbermünzen des aktuellen Jahrgangs über 40 Prozent – mit 30,73 Euro pro Unze. Somit waren 1-Kilogramm-Silberbarren auf das Gramm gerechnet weiter die günstigere Variante, mit einem Aufgeld von durchschnittlich 31,84 Prozent.

Gold, Silber, Gold kaufen, Preise, Aufgeld, Krügerrand, Maple Leaf, Goldmünzen

Silber und Gold kaufen

Hinweis: Mit den von uns erhobenen Daten beobachten wir die allgemeine Marktpreis-Entwicklung und sondieren Hinweise auf die Veränderung von Angebot und Nachfrage in deutschen Edelmetall-Handel. Allerdings können die Preisangaben bei einzelnen Händlern deutlich variieren. Unsere wöchentlichen Durchschnittspreise ermitteln wir bereits seit dem Jahr 2010.

Wer Silber oder Gold kaufen möchte, sollte beachten: Kleinere Veränderungen beim Aufgeld sind nicht als Beurteilungsgrundlage für kurzfristige Kaufentscheidungen gedacht, da Silber- und Goldpreis ohnehin ständigen Schwankungen unterworfen sind. Aber das von uns errechnete durchschnittliche Aufgeld gibt einen Anhaltspunkt über das Preisniveau bei verschiedenen Anbietern.

Goldreporter-Ratgeber

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter und erhalten Sie den Spezial-Report "Vermögenssicherung mit Gold" (PDF) kostenlos! Weitere Informationen?

3 Kommentare

  1. Während der DAX von ATH zu ATH eilt und von der Presse bejubelt wird, steht wenig über das Eilen von ATH zu ATH beim Gold.
    Wie kommts ?
    Die Leute stehen wohl Schlange bei den Aktien.
    Jedoch, die kann man nur kaufen, wenn einer verkauft.
    Warum verkauft der ?
    Na, weil er endlich einen Dummen gefunden hat, welcher ihm das Papier abkauft und nun der Verkäufer seinen Gewinn einstreichen kann, oder auch nicht.
    Man redet den Menschen eben solange ein, dass sich Aktien trotz Rezession lohnen, auch wenn sie noch so teuer sind, bis man es glaubt.
    Und dabei werden noch so irrsinnige Argumente angeführt, wie eine Zinspause demnächst.
    Nun ja, man kann auch Rammstein Platten kaufen und hoffen, damit Gewinne zu machen.
    Es gibt schon irgendwo einen Dummen dafür. welcher zahlt.
    Gar nicht so dumm sind jene, welche die Subventionen und das geschenkte Geld von den Banken annehmen und Gold kaufen.Immerhin so 50-60 Euro die Unze zur Zeit, welche die Banken sichtbar bezuschussen.
    Unsichtbar sind es eher zehn mal so viel.

  2. Ich warte noch ein wenig, mit nachkäufen den manchmal reagiert der Markt etwas zögerlich.
    Aber keine Krügis, sondern Barren, den die sind gerad zu aufgeldlastig.
    So 1 bis 2 prozenlte dafs noch fallen, bis zum sanften nachkauf. Bei 1700 €, sollten sie den kommen, wird deutlich tiefer in die sparsocke gegriffen……
    Gehabt euch wohl und schönes We

    • @Oliver
      Die Charttechniker, so man diesen glauben kann,
      sprechen faktisch alle noch von der Möglichkeit
      eines Rücksetzers zu round about 1700 Dollar.
      In Euro ist es schwer zu sagen, da manche von einem steigenden EUR Kurs ausgehen, welcher bis zu 1.59 zum Dollar führt.
      Meist ist es aber so, dass just dann der Gold Dollar Kurs hoch ist und ein ganz seltener Glücksfall wäre ein kurzer Zeitraum, wo der Goldkurs in Dollar niedrig geibleichzeitig schwachem Dollar und starkem EUR besteht.
      Das ist aber nur wenige Stunden der Fall.
      Fraglich ist auch, ob die Goldhändler da mitziehen.
      Ich bin da schon mal reingefallen.
      Ich orderte um 21:00 online zum Superpreis.
      Dieser bestand nur 16 Stunden.
      3 Tage später jedoch stornierte der Händler meinen Kaufauftrag. Das geht immer infolge der AGB, in Deutschland bei jedem Online Händler sowieso.

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige