Anzeige
|

Gold nach Einbruch auf Erholungskurs

Nachrichten über einen Durchbruch bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffes haben „Value“-Aktien am Montag steigen lassen und Gold und Silber auf Talfahrt geschickt.

Gold, Goldpreis, Goldbarren (Foto: Goldreporter)

Abkehr vom Gold? Viele Spekulanten schauen sich kurzfristig nach anderen Gewinnmöglichkeiten um (Foto: Goldreporter)

Hoffnung auf Impfstoff

Die Grundlage für höhere Kurse bei Gold und Silber waren gelegt. Die Edelmetalle setzten in den vergangenen Tagen zu einer neuen Rally an, nachdem Joe Biden den US-Wahlkampf für sich entscheiden konnte. Doch nun richtet sich der Blick der Investoren wieder auf ein anderes Themenfeld. Nachrichten über positive Ergebnisse bei der Impfstoff-Entwicklung des Mainzer Biotech-Unternehmens Biontech ließen viele zyklische Aktien am Montagnachmittag in die Höhe schießen. Tech-Werte wurden abgestoßen, Gold und Silber brachen ebenfalls ein. War es das jetzt mit der großen Edelmetall-Rally?

Gold und Silber eingebrochen

Am Dienstagvormittag erholten sich Silber- und Goldpreis zunächst von den Vortagsverlusten.  Um 8:45 Uhr wurde die Feinunze Gold am Spotmarkt zu 1.883 US-Dollar gehandelt. Das entsprach 1.593 Euro und einem Kursgewinn von 1 Prozent gegenüber Vortag. Am Montag war der Goldpreis aber um fast 5 Prozent eingebrochen. Silber büßte gut 5,5 Prozent ein und gewann nun 0,7 Prozent auf 20,53 Euro (24,28 US-Dollar).

Papier vs. Realwert

Dass die Edelmetall-Kurse nach einem starken Anstieg kurzfristig scharf konsolidieren können, haben wir in der Vergangenheit immer wieder erlebt. Über die Börsen wird mit Gold und Silber genauso spekuliert wie mit Aktien, Anleihen, Devisen oder Geldmarktpapieren. Es ist seit Jahresbeginn viel spekulatives Kapital in Edelmetalle geflossen. Goldanleger haben gegenüber Wertpapier-Käufern, deren Kapital gänzlich verschwinden kann (Wirecard?), immerhin die Wahl zwischen reinen Wettscheinen und dem echten physischem Krisen-Metall (Goldbarren, Goldmünzen). Und diese Realwerte werden zukünftig noch von großer Bedeutung sein – auch hinsichtlich Auswirkungen und Spätfolgen der Corona-Krise.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=97421

Eingetragen von am 10. Nov. 2020. gespeichert unter Aktien, Edelmetall, Gold, Goldbarren, Goldmünzen, Goldpreis, News, Silber, Silberpreis. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

24 Kommentare für “Gold nach Einbruch auf Erholungskurs”

  1. Ganz gelassen bleiben Freunde.
    Das Aktiencasino wird auch an seine Grenzen stoßen. Bereits vor Corona
    hing die Wirtschaft am seidenen Faden. Die Amis haben Wachstum auf Kosten der Welt ( Dollar drucken bis zum geht nicht mehr ).
    Reale Werte wie Gold und Silber werden die Gewinner sein

  2. Anzeige
  3. Mich mutet es komisch an, dass der Trump abgewählt wurde, und sogleich die IMPFSTOFF Meldung kam!
    Die Börsen sind weltweit gewaltig im Gewinn dadurch!
    Steck da Absicht dahinter?

  4. WER war der „Einbrecher“?

    Da stellt sich automatisch die Frage, ob „Jemand“ mit perfektem „Timing“ und
    unbegrenztem $-Einsatz („whatever it takes“) nachgeholfen hat, um
    innerhalb von Minuten den Goldpreis von $1960,- auf $1860,- nach unten
    zu drücken ?

    • Klapperschlange: Recht haben Sie, der Aktienmarkt ist ein aus den Fugen geratenes Casino. Die Player produzieren Nachrichten, um die Anleger in die gewünschte Richtung zu lenken. So wird auf der einen Seite Geld eingesammelt und auf der anderen Seite werden sinkende EM-Preise produziert, damit man selbst günstig einkaufen kann.
      Dabei werden die Anleger von Gier getrieben. Interessant sind in diesem Zusammenhang die Reaktionen so mancher Anleger in Internetforen bei warnenden Beiträgen. Dort kommt mitunter fanatischer Glaube zum Vorschein.
      Ich denke, die Lunte brennt und es ist nur eine Frage der Zeit bis es kracht. Der gestrige Rücksetzer kam daher nicht ungelegen für sicherheitsorientierte Anleger, um Euros loszuwerden.

  5. Die Überschrift sollte lauten „Gold nach der brutalen Manipulation auf Erholungskurs“ . Die Finanzmafia manipuliert den Goldpreis nach unten weil sie genau wissen das unter Biden die Falschgeldpresse auf Höchststufe laufen wird .USA genau wie die Eurozone sind KOMPLETT Pleite und bis über dem Scheitel verschuldet dazu kommt noch eine totkranke Weltwirtschaft was bleibt den Verbrechern also noch übrig als die Falschgeldpresse um heile Welt vorzutäuschen aber auch das ist bald vorbei .Fazit: STRONG BUY phiysches Gold und Silber .

    Gold Plunges $100, Look At Where The 6th War In Gold Will Be Fought
    https://kingworldnews.com/gold-plunges-100-look-at-where-the-6th-war-in-gold-will-be-fought/

    Robert Lambourne: BIS use of gold swaps remains near record high
    http://gata.org/node/20636

  6. Während die einen das Land der Weltleidwährung als das „Greatest Country in the World“ delirieren [der Snowflake-in-Chief], sinkt die Lebenserwartung und die „Deaths of Despair“, die ‚Tode aus Verzweiflung‘, steigen signifikant an. Valide Daten zeigen einen deutlichen Anstieg von Suiziden, Tod durch Drogenmissbrauch oder Alkoholkonsum.

    Die pandemische Opioid-Krise hat es immerhin bis in die öffentliche Wahrnehmung geschafft. Die Ursachen werden in wachsenden ökonomischen Problemen bis in die Mittelschichten, in stagnierenden oder sinkenden Löhnen und Familieneinkommen, ja auch in der Zunahme von Single-Haushalten und der Abkoppelung vom Arbeitsmarkt verortet.

    https://www.heise.de/tp/features/USA-Starker-Anstieg-der-Todesfaelle-und-der-Krankheiten-aus-Verzweiflung-4952323.html

    Auch wenn das aus der Perspektive der Ostküsten-Oligarchen [OO] und der Wallstreet übertrieben erscheinen mag, sollten die USA vielleicht doch baldigst unter UNO-Notverwaltung gestellt werden. Gründe dafür gibt es genügend.

    https://www.der-postillon.com/2020/11/trump-un.html

  7. Die ganze Aktion zeigt, dass man als Goldanleger geduldig sein muss und seine Chancen suchen.
    Ein Goldpreiseinbruch, auch beim physischen, von knapp 100 Dollar oder 80 Euro, in etwa einer Stunde, zeigt, wozu das Kartell fähig ist.
    Die müssen zig Milliarden rausgefeuert haben und warten nun auf Subvention durch die Biden Administration.
    Das war eine geplante, konzertierte Aktion zur Freude aller Goldanleger.
    Löwenzahn hat die Chance genutzt.
    Glückwunsch nochmals. Ich hatte wirklich langsam ein schlechtes Gewissen mit meinen Warnungen.Trotzdem, mancher profitierte.

    • Maruti,
      ja, etliche Anleger liegen mit Cash To Go auf der Lauer.
      Den Lügen von wegen wirksamer Impfstoff glauben nur die Dummen.

      Bin -natürlich rein zufällig- bei einem grossen Em-Händler vorbeigefahren und es standen etliche Leute vor der Türe.
      Wahrscheinlich alles verängstigte Anleger, die das wertlose Zeug loswerden wollen, solange man noch etwas dafür bekommt.

      Wachsam bleiben !

    • Ich schätze, die Papiermafia hat ihr Ziel erreicht die Bürger zu verschrecken und erst mal kein EM zu kaufen. Schwankt auch ganz fürchterlich dar EM Preis.

      Ich schätze, dass das jetzt noch nicht die Tiefstkurse sind. Begründung: Die Minen fallen heute noch weiter, obwohl EM im Plus ist.

      • Bei ~1800 dürfte das untere Ende der Fahnenstange erreicht sein.
        Das liegt im Bereich des erwartbaren und dürfte auch mit hoher Wahrscheinlichkeit so kommen.
        Entscheidend tiefer ist nicht zu erwarten.

      • Stillhalter
        Da ich neugierig war habe ich mich auch in die Schlange gestellt (wirklich nur aus Recherchegründen). Da es etwa 30 Minuten bis zum Schalter gedauert hat, habe ich mit den Leuten vor und hinter mir geplaudert.
        Lauter Pessimisten:
        – keiner glaubt die Impfstofflüge
        – jeder sieht den FIAT-Wahnsinn
        – jeder sieht den wirtschaftlichen Absturz ganzer Branchen

        ALLE waren Käufer.
        Angeblich hat Heraeus Lieferprobleme aufgrund sehr grosser Nachfrage und kann nicht mehr alle EM-Händler voll beliefern.

        Das werden spannende 3 Monate.

    • @Toto

      Die rasche Goldpreiserholung, deutet eher darauf hin, dass die Macht des sogennanten Kartells begrenzt und im Sinken begriffen ist.

      • Wolfgang Schneider

        @Krösus
        Du darfst (Ihr dürft übrigens alle) gern mitsingen. Aber meinen Text bitte!
        The Gold-bug Anthem
        To honour the PPT (Plunge Protection Team)
        https://www.youtube.com/watch?v=9ETrr-XHBjE

        Oh, say can you see by the DOW’s early light
        How the gold-price we pressed at the twilight’s last gleaming?
        Gold-bugs‘ eyes popping out from the gold price’s plight,
        O’er the ounce price we watched, naked shorts are all streaming.
        Ev’ry bond, ev’ry share, bubbles bursting in air,
        Gave proof through the night that „The Team“ was still there.
        Oh, say does that PPT banner yet wave
        O’er the land of the freak and the home of the slave?

      • Wolfgang Schneider

        @Krösus
        Manchmal ist aber auch die Liebe im Spiel.
        Wie hier in diesem einen Falle bei Olaf und Christine.
        Wo diese Liebe hinfällt, da wächst kein Gras, eh Zins mehr.
        Komm und druck mit mir
        https://www.youtube.com/watch?v=yIE9dtR9o4A

        Ach komm, Christine, trag das Geld zu mir,
        Trag das Geld zu mir, ich verdurste hier.
        Ach komm, Christine, trag das Geld zu mir,
        Daß der Dax am Leben bleibt.

        Ich bring das Geld, nur wenn du kriechst vor mir,
        Wenn du kriechst vor mir, dann bring ich’s zu dir.
        Ich bring das Geld, nur wenn du kriechst vor mir,
        Daß der Dax am Leben bleibt.

        Oh komm, Christine, treib den Dax hinauf,
        Treib den Dax hinauf, daß man Aktien kauft.
        Oh komm, Christine, treib den Dax hinauf,
        Denn es soll ein jeder seh’n.

        Ich treib ihn rauf, nur wenn Du kuschst vor mir,
        Wenn Du kuschst vor mir, ja das wünsch‘ ich mir.
        Ich treib ihn rauf, nur wenn Du kuschst vor mir,
        Bleibt der DAX ganz oben steh’n.

        Die Habgier lockt, und der Zins ist schwach,
        So wird es immer sein.
        Das Volk ist dumm, und der Goldpreis lacht,
        Komm wir würgen ihm eins rein.

        Und dann, Christine, sei ganz nett dafür,
        Sei ganz nett dafür, sieh des Maklers Gier.
        Und dann, Christine, sei ganz nett dafür,
        Es soll nicht dein Schaden sein.

        Doch nur wenn du mir stets zu willen bist,
        Stets zu willen bist, wenn du treu mir bist.
        Doch nur wenn du mir stets zu willen bist,
        Schmier die Druckerpresse ein.

        Die Habgier lockt, und der Geist ist schwach,
        So wird es immer sein.
        Das Volk ist dumm, und das Silber lacht,
        Komm wir würgen ihm eins rein.

        Ich druck das Geld, nur wenn Du kriechst vor mir,
        Wenn du kriechst vor mir, und zwar jetzt und hier.
        Ich druck das Geld, nur wenn Du kriechst vor mir,
        Daß der Dax am Leben bleibt.

        Ich druck das Geld, nur wenn Du kriechst vor mir,
        Wenn du kriechst vor mir, dann komm ich zu dir.
        Ich druck das Geld, nur wenn Du kriechst vor mir,
        Daß der Dax am Leben bleibt.

        Ich druck das Geld, nur wenn Du kriechst vor mir,
        Wenn du kriechst vor mir, und zwar jetzt und hier.
        Ich druck das Geld, nur wenn Du kriechst vor mir,
        Daß der Dax am Leben bleibt.

        Ich druck das Geld, nur wenn Du kriechst vor mir,
        Wenn du kriechst vor mir, dann komm ich zu dir.
        Ich druck das Geld, nur wenn Du kriechst vor mir,
        Daß der Dax am Leben bleibt.

    • @maruti

      Für den „Preisnachlaß“ von $100,– einer Goldunze wurden gestern an der COMEX–Terminbörse 260.000 Kontrakte „verpulvert“, was einem Volumen von 26 Millionen Unzen Gold entspricht; und das waren keine Hedgefondmanager, die alle zusammen auf Kommando „verkauft“ haben, sondern (wahrscheinlich) wieder die „Mutter aller Banken“: die BIZ aus Basel.

      Mit aller Macht sollte das Überschreiten der $2000,–Marke verhindert werden.

      • @klapperschlange

        Da werden sich aber verdammt viele derb die Finger verbrannt haben. War eigentlich sicher, dass Gold steigt. Das ist dann die perfekte Situation, das Gegenteil einzuläuten.

        Die auf Termin auf steigende Kurse spekuliert haben sind jetzt schwer im Minus.

        • @Stillhalter

          Bei dieser rasanten Abwärts-Geschwindigkeit des Gold-/Silberpreises wird ein (vom Antigold-Kartell) gewünschter Neben-Effekt erreicht:

          – die STOP-LOSS-Order von CALL-Optionen oder Minen-Aktien werden Lawinen-artig ausgelöst und zum Kurs „BESTENS“ verkauft – d.h. mit dem „fallenden Messer“ weit unter dem STOP-Loss-Verkaufskurs.

          Die moralische Wirkung ist dann eine ungeheuerliche und vertreibt viele Anleger in „sichere“ DAX/DOW/…-Aktien und raus aus Gold & Silber.

          Psychologie spielt eine große Rolle, und die BIG Player (Notenbanken) haben ihre infantile Freude daran.

          • @klapperschlange

            Das ist meiner Meinung genau das Spiel was gespielt wird. Funktioniert offensichtlich grossartig! Genau aus diesem Grund wird der Preis auch nicht gleich wieder ganz toll steigen. Und auf Termin spekulieren ist finanzieller Selbstmord.

    • @maruti
      Danke :) Du liegst meist schon richtig mit deinen Prognosen. Das Gold wird mit Sicherheit noch guenstiger zum einsteigen.
      Ich wollte den South Africa Leopard aber unbedingt haben. Koste es was es wolle. Habe einen Raubkatzentick. …. Da es nur 500 gibt in der Stückzahl, muss man entweder gleich am Anfang bei der Ausgabe zuschlagen, oder es ganz bleiben lassen. Später ist der si her nichtmehr leistbar.
      Was anderes ist es beim Barrengold, einen Barren leg ich mir erst wieder zu bei der nächsten Einlagerungsaktion, und die ist vermutlich nichtmehr 2020. Aber mal schaun.

  8. Anzeige

Antworten

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

Letzte Kommentare

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren