Anzeige
|

Gold online kaufen: Echtzeitkurse nicht immer vorteilhaft

Gold im Internet zu kaufen, hat einen entscheidenden Vorteil: Die Preise sind transparent. Vor dem Kauf von Münzen und Barren in Gold und Silber kann man schnell die Preise einzelner Anbieter vergleichen. Man sollte aber auf die Art der Preisstellung achten.

Wenn man einmal gute Erfahrung mit einem Goldhändler im Internet gemacht hat, dann möchte man in der Regel auch weiterhin dort bestellen. Dagegen ist grundsätzlich auch nichts einzuwenden. Bewährte Liefertreue, Schnelligkeit, Sicherheit und guter Kundenservice sind keinesfalls zu verachten, wenn Sie Gold online kaufen.

Wer jedoch unbedingt Geld sparen möchte, der sollte einen Blick darauf werfen, wie einzelne Händler ihre Preise stellen und wie oft der Goldpreis für Münzen und Barren aktualisiert wird.

Echtzeit-Kurse …
Die Preisstellung in den verschiedenen Edelmetallshops erfolgt mehr oder weniger im Einklang mit dem aktuellen Goldpreis am Spotmarkt. Es gibt Händler wie Pro Aurum oder Gold-Super-Markt, die ihre Preise in sehr kurzen Intervallen aktualisieren. Wer dort bestellt, kann einigermaßen sicher sein, aktuelle Goldpreise zu erhalten. Dies müssen jedoch noch lange nicht die günstigen Preise sein. Denn einerseits schlagen die einzelnen Goldhändler natürlich ganz unterschiedliche Margen auf, andererseits können bei einem schnell ansteigenden Goldpreis „ältere“ Preise deutlich attraktiver sein.

… oder nicht
Da der Goldpreis im Wochenverlauf oft starken Schwankungen unterliegt, kann es sich lohnen, bei einigen kleineren Anbietern vorbeizuschauen. Diese lassen die Preise für Münzen und Barren meist länger stehen. Das führt bei kontinuierlich fallendem Goldkurs oft zu höheren Preisen, in Phasen steigender Spotpreise können sich dort jedoch enorm günstige Kaufgelegenheiten ergeben. Zudem haben Sie dort die Möglichkeit, auch am Wochenende zu Kursen vom Freitag einzukaufen.

Fazit: Gold online zu kaufen, hat den großen Vorteil der Preistransparenz. Nicht immer sind die aktuellsten Preise die günstigsten. Preisvergleich ist somit auch beim Gold kaufen Trumpf. Eine Auswahl unterschiedlicher Online-Händler finden Sie in unserer Rubrik „Gold kaufen“.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=3512

Eingetragen von am 29. Nov. 2010. gespeichert unter Deutschland, Gold, Investment-Tipps, Silber. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Gold online kaufen: Echtzeitkurse nicht immer vorteilhaft”

  1. Finde die Tipps gut und hilfreich. Wichtiger Hinweis ist für mich noch, dass ich bei einem vertrauenswürdigen Online-Gold-Versender bestelle, also auch die Referenzen und ZUverlässigkeit prüfe. Ich kaufe regelmäßig Münzen, vergleiche auch, aber habe dann bisher immer online bei der Reisebank gekauft – das erschien mir am sichersten. Stehe ich da so allein da mit meiner Furcht, bei Goldangeboten im Internet an den Falschen zu geraten?

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Der Tausendsassa Bolton gab am Mittwoch ausgerechnet „Breitbart“ ein Interview. Diese...
  • Watchdog: @Wolfgang Scheneider Außerdem erkennt man sehr leicht, daß die Eltern von „Luftikus“ die Schaukel viel zu...
  • Wolfgang Schneider: @Freier Denker Die Antwort hierauf ist musikalisch. Im Gedenken an die süße Janet Yellen....
  • Wolfgang Schneider: @Air https://www.youtube.com/watch? v=Mif5anwZeXY Why you tryin‘ to read that word, are you...
  • Stillhalter: Ich wage heute mal eine Prognose. Der Dax wird auf 50.000 steigen und der DOW auf 100.000. Je schlechter...
  • Air: …die verwirrung liegt bei euch spezialisten wo ganz anders. merkt euch: bildungsferne schützt nicht vor...
  • Kronos: @Blanko Habe mit der babylonischen Sprachverwirrung etwas durcheinander gebracht. Hades liegt mir schwer im...
  • Freier Denker: Nabend Gemeinde! Kennt jemand noch Professor Hankel? Wie lange bläht Dragular weiter im Frankfurter...
  • renegade: @ukunda Die Notenbanken wollen die Zinsen gar nicht mehr anheben,weil das umgehend zum Aktien und...
  • Wolfgang Schneider: @Frosch Im Gedenken an Paul Kuhn, den ich sehr mochte. https://www.youtube.com/wat...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren