Samstag,04.Dezember 2021
Anzeige

Gold tonnenweise nach Asien abgewandert

Gold, Schweiz, Exporte, Goldmarkt (Foto: Goldreporter)
Der Goldmarkt ist in Bewegung: Gold aus Großbritannien wird tonnenweise in der Schweiz geliefert, umgegossen und nach Asien geliefert (Foto: Goldreporter).

Die Schweiz hat im September fast 100 Tonnen Gold nach Indien, China und weitere Länder in Fernost geliefert. Aus Großbritannien kamen dagegen knapp 70 Tonnen.

Internationaler Goldmarkt

Der Goldmarkt ist in Bewegung. Denn auch wenn sich der Goldpreis zuletzt kaum von der Stelle bewegt hat, wird jede Menge Gold auf internationalen Strecken hin und her geschoben. Das zeigen die aktuellen Außenhandelsdaten der Eidgenössischen Zollverwaltung. Denn Schweizer Raffinerien bedienen bis zu zwei Drittel des weltweit nachgefragten verarbeitendes Goldes.

100 Tonnen nach Asien

Demnach sind im vergangenen Monat insgesamt rund 100 Tonnen aus der Schweiz in Ländern Südostasiens geliefert worden. Unter anderem gingen 50 Tonnen nach Indien, China erhielt 21 Tonnen und nach Hongkong wurden 14 Tonnen verschifft.

Die gesamten Goldexporte der Schweiz beliefen sich im September auf 117,36 Tonnen im Wert von 6,2 Milliarden CHF (5,76 Mrd. Euro). Das entspricht einer Zunahme um 1,27 Prozent gegenüber Vormonat und einem Anstieg um 4,4 Prozent im Vorjahresvergleich.

Großbritannien gibt Gold ab

Demgegenüber förmlich explodiert sind die Schweizer Goldimporte. Denn diese nahmen gegenüber Vormonat um 86 Prozent zu auf 188,82 Tonnen im Wert von 7,7 Milliarden CHF. Das ist der höchste Wert seit März 2021 (damals 11,12 Mrd. CHF).

Gold, Goldmarkt, Goldimporte, Schweiz

Gold, Goldmarkt, Goldexporte, Schweiz

Wesentlich zu dieser Zunahme beigetragen haben die Lieferungen aus Großbritannien. Dort wird ein Großteil des internationalen Banken- und ETF-Goldes verwahrt. Und eine starke Abnahme der ETF-Nachfrage führt in der Regel zu entsprechenden Metall-Entnahmen aus den Lagerbeständen und einer Transformation des Goldes in andere Gebrauchsformen. Zum Beispiel schmelzen die Schweizer Raffinerien die im Bankensektor gebräuchlichen 400-Unzen-Barren in 1-Kilo-Barren um, die auf dem asiatischen Markt gefragt sind.

Hinweis: Bei der oben aufgeführten Ware handelt es sich definitionsgemäß um „Gold, einschließlich platiniertes Gold, in Rohform, zu anderen als zu monetären Zwecken (ausgenommen als Pulver)“.

Goldreporter

Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

3 KOMMENTARE

  1. @GR
    Auto-Korrektur
    „. . . führt in der Regel zu entsprechenden Metall-Entnahmen „

    Die steigende GOLD-Nachfrage läßt sich auch aus den gestiegenen Gold-Reserve-
    Beständen des IWF erkennen; siehe den letzten Chart im Kommentar.

    US-Staatsanleihen:
    China verkauft im August US-T-Bonds im Umfang von
    $21,3 Milliarden US-Dollar (10-Jahres-Tief… seit August 2010) und treibt damit seine
    angekündigte „De-Dollarisierung“ zügig voran, (hier mehr:).

    Im Chart sieht das wie folgt aus; (siehe hier:)

    (Quelle: Bloomberg via Zerohedge)

    Und laut IWF haben die Gold-Reserve-Bestände seit Herbst 2018 weltweit kontinuierlich
    zugenommen;
    wie üblich „heimlich, still und leise . . .“, (hier mehr:)

    Eigentlich logisch, daß Polen seine Goldbestände nun auch zügig aufstocken will;-
    schließlich sollen in Polen viele „@ukunda-/@Maruti-Follower“ beim Goldreporter
    eingetragen sein . . . ✌ ❤

    ヽ(ヅ)ノ

  2. Anzeige
  3. Wo wollen denn Gold & Silber heute hin?

    Die Goldpreise legten am Dienstag zu, wobei ein schwächerer Dollar und die Renditen
    von US-Anleihen dem Edelmetall etwas Unterstützung boten, auch wenn die Zentralbanken
    sich auf eine Lockerung der wirtschaftlichen Anreize zubewegen.

    Der Dollar fiel gegenüber einem Währungskorb auf ein zweiwöchiges Tief, was den Goldpreis
    stützte, da er für Käufer in anderen Währungen billiger wurde.“

    Quelle: Reuters
    https://www.brecorder.com/news/40127709/gold-climbs-as-dollar-treasury-yields-weaken

    Bin gespannt, wann die BIZ aus Basel mit dem Goldhammer einschreitet… –
    „was erlauben Gold?“
    ໒( •́ ∧ •̀ )७

  4. Anzeige
  5. Das Gold geht nach Asien hinein.
    Der morgige Tag ist mein
    https://www.youtube.com/watch?v=qbgr1VoRn_s
    Der Ausblick für Aktien ist sommerlich warm,
    der Dax läuft in Hochform waldein.
    Doch sammelt Euch alle, der Sturm ist nah,
    der Goldschatz im Schrank ist mein.

    Die Euros und Dollars sind frisch und sind schön,
    das Gold geht nach Asien hinein.
    der schwarze Schwan, der ist noch ungeseh’n,
    das Silber im Schrank ist mein.

    Die Anleger alle sind selig im Schlaf,
    die Wall Street holt Silber herein.
    Doch bald weckt ein Erdbeben jedes Schaf,
    das glaubte dem schönen Schein.

    O Banken, Regierungen, ihr steht bereit.
    zu plündern landaus und landein.
    Mein Gold kriegt ihr nicht, das ist gut versteckt,
    der morgige Tag, der morgige Tag, der morgige Tag ist mein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Please enter your comment!
Bitte geben Sie Ihren Namen ein

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige