Anzeige
|

Goldman Sachs erwartet kurzfristige Goldpreis-Rally

Kurzfristiges Goldpreis-Ziel der "Goldmänner": 1.480 Dollar (Foto:Spectral-Design - Fotolia)

Analysten des amerikanischen Geldhauses erklären, die kürzliche Kursschwäche im Umfeld der Japan-Krise sei eine gute Gelegenheit gewesen, Gold zu kaufen.

In einer aktuellen Notiz an Investoren des Hauses äußern sich Analysten des Banken-Riesen Goldman Sachs optimistisch über die kurzfristigen Aussichten für den Goldpreis. Sie warnen aber vor schwächeren Kursen im kommenden Jahr.

„Wir erwarten einen starken Anstieg des Goldpreises in naher Zukunft, rechnen aber weiterhin mit steigenden Realzinsen in den USA und einem Kursgipfel in 2012“, heißt es laut Market Watch in der Research Note vom Freitag.

Die kürzliche Schwäche des Goldpreises nach dem Erdbeben in Japan sei eine gute Kaufgelegenheit gewesen, heißt es weiter.

Das Goldkurs-Ziel von Goldman Sachs: 1,480 Dollar innerhalb der kommenden drei Monate.

Der Goldpreis ging am Freitag mit 1.419 Dollar aus dem späten New Yorker Handel. Das waren umgerechnet 1.000 Euro.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=7194

Eingetragen von am 19. Mrz. 2011. gespeichert unter Banken, Gold, Goldpreis, News, USA. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @Abtrünniger Fall mir nicht vom Glauben ab. Vom rechten! O Glorious Love...
  • Toni: @Pinocchio Ja, aber natürlich hat niemand die Absicht das Bargeld abzuschaffen, nur man kann immer weniger...
  • renegade: @ws Wie die Presse hier lügt, wird auch heute wieder jedem klar vor Augengeführt. Während man noch vor...
  • renegade: @pinocchio So ist es. kein Goldhändler wird es riskieren und sich zum Mitwisser oder Mittäter machen...
  • Pinocchio: @Toni, die € 2.000 beziehen sich auf den einzelnen Kauf, nicht auf das Jahr gesehen. Das ist nicht...
  • Wolfgang Schneider: @renegade Es hat alles etwas mit Liebe zu tun. Glaub mir. The Love of Gold...
  • renegade: @toni Wäre auch nicht dass erste Mal, dass sich eine Partei durch Machthunger und Postenschachereien 180...
  • renegade: renegade 13. Dezember 2019 – 17:55 Ihr Kommentar muss noch freigegeben werden! Ich verlinke zwar...
  • renegade: Ich verlinke zwar ungerne, will aber nicht vorenthalten, dass nun, 2 Wochen vor ende, n-tv auch mal so...
  • Toni: @renegade Die Werte unserer Gesellschaft stehen Kopf, egal wohin man schaut, bei der Illner z.B., Thema...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren