Samstag,16.Oktober 2021
Anzeige

Goldpreis erreicht neues Allzeithoch

Der Goldpreis hat am Montagmorgen mit 807,21 Euro ein neues Allzeithoch erreicht.

Mit exakt 807,209 Euro wurde der Goldpreis am heutigen Morgen in London fixiert. Damit stieg der Kurs des Edelmetalls auf ein neues in Euro gemessenes Allzeithoch. Der Kursrekord lag bislang bei 805,455 Euro. Er stammt vom 3. Dezember
2009. In US-Dollar gemessen überquerte der Preis pro Feinunze erstmals seit dem 4. Februar wieder die Marke von 1.100 Dollar.

Der vor dem Hintergrund der Griechenland-Krise gegenüber der US-Währung geschwächte Euro, verteuerte zuletzt Goldkäufe hierzulande. In seiner Handelswährung kostet Gold aber noch immer rund 10 Prozent weniger, als auf seinem Allzeithoch von 1.218,25 Dollar am 3. Dezember 2009.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige

Letzte Beiträge

 

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige