Anzeige
|

Goldpreis explodiert im Asienhandel

Gold, Goldpreis, Ausbruch (Foto: Goldreporter)

Ist das der große Ausbruch? Der starke Kursanstieg bei Gold erfolgte im Umfeld der jüngsten Fed-Sitzung und in der Nacht zum Donnerstag parallel zur Eskalation im Iran-Konflikt (Foto: Goldreporter)

Der Goldpreis ist am frühen Donnerstagmorgen überraschend auf über 1.380 US-Dollar angestiegen. Das Kursniveau wurde bis zum heutigen Vormittag gehalten. In der Nacht hatte der Iran den Abschuss einer US-Aufklärungsdrohne gemeldet.

Der Goldpreis ist am heutigen Donnerstag nach 2 Uhr MESZ regelrecht explodiert. Innerhalb von einer Stunde schoss der Kurs des Edelmetalls im FOREX-Handel von $ 1.358 um mehr als 30 Dollar auf $ 1.386 nach oben. Um 9 Uhr kostete die Feinunze Gold immer noch 1.383 US-Dollar/Unze (+1,7 %). Das entsprach 1.225 Euro. Ganz offensichtlich sind im Asien-Handel zahlreiche Short-Seller aus ihren Positionen getrieben worden.

Im Umfeld der gestrigen Fed-Entscheidung hatte der Goldpreis zunächst einen regelrechten Zickzack-Kurs hingelegt. Der schien auf jede kleine Erkenntnis zu reagieren, die sich aus den Äußerungen von Fed-Präsident Jerome Powell in der nachfolgenden Pressekonferenz ableiten ließ. Der Goldpreis hielt sich dabei aber weitgehend oberhalb der Marke von $ 1.350. Analysten sahen insgesamt Erwartungen bestätigt, dass die Fed in der kommenden Sitzung im Juli den US-Leitzins senken wird.

Goldpreis, Goldchart

Goldpreis in US-Dollar, 24 Std. (Quelle: GodmodeTrader)

Auch der Silberpreis zog am Donnerstagmorgen nach oben um 1 Prozent auf 15,33 US-Dollar (13,60 Euro). Der Goldkurs ist nun über den bedeutenden Widerstandsbereich zwischen $ 1,350 und $ 1.370 ausgebrochen. Die Frage ist nun, ob Folgekäufe das Kursniveau dauerhaft bestätigen können. Mit einem RSI (relative-Stärke-Index) von 81 ist Gold technisch schon stark überkauft.

Der Kursanstieg bei den Edelmetallen erfolgte im Umfeld zunehmender Spannungen im Iran-Konflikt. In der Nacht hatte das iranische Militär bekanntgegeben, eine US-Drohne abgeschossen zu haben, die auf iranische Gebiet vorgedrungen sei. Die USA bestreiten, dass sich das Fluggerät dahin verirrt habe.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=85596

Eingetragen von am 20. Jun. 2019. gespeichert unter Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

32 Kommentare für “Goldpreis explodiert im Asienhandel”

  1. Zwischen der FED und Trump gibt es einen regelrechten Machtkampf – bis hin zur Absetzung von Fed-Chef Powell.

    Mit der gestrigen Zins-Entscheidung hat Powell Trump gezielt geärgert: KEINE Zinssenkung, wie von Trump ganz offen gefordert.

    Anscheinend hat die Trump-Administration entschieden, dass ein implizites Signal an die „Jekyll Island-Nachfolger…“ nicht ausreicht … also haben sie gestern ihre Absichten EXPLIZIT gemacht, denn gestern traf die folgende Schlagzeile gegen Mittag die Nachrichten-Agenturen:
    “Das Weiße Haus untersucht die Rechtmäßigkeit, Powell als Fed-Vorsitzenden abzusetzen. Als ob das nicht klar genug wäre, sagte der Präsident selbst, als er nach der Möglichkeit der Herabstufung von Jerome Powell gefragt wurde: „Mal sehen, was er tut.“
    https://www.faz.net/aktuell/finanzen/drohung-wegen-zinspolitik-degradiert-trump-den-fed-chef-powell-16245154.html

    Die Botschaft hier ist klar … „SENKEN SIE JETZT DIE ZINSEN, ODER SIE SIND GEFEUERT.“

    https://www.cnbc.com/2019/06/18/trump-on-demoting-fed-chair-jerome-powell-lets-see-what-he-does.html

  2. Die Party geht wohl jetzt endgültig los!

  3. Der Gold-Spotpreis war knapp unter der $1400,-Marke hängengeblieben;
    da bahnt sich für Freitag ein hübscher „Short Squeeze“ für die (blauen) Commercials mit ihren $1230,- Goldpreis-Wetten an:

    https://www.wellenreiter-invest.de/cot-daten/gold

    Die über 200.000 „Short-Positionen“ müssen ja „glattgestellt“ (also „Long-Kontrakte“ nachgekauft) werden, um die Wett-Verluste zu reduzieren.

    Das könnte den Goldpreis weiter antreiben (oder die BIZ aus Basel mit der dicken Bertha und den leerverkauften Papiergold-Kartuschen auf die Bühne zwingen).

  4. … dass dieser lächerlich Minizinsfurz für so viel Aufregung sorgt ist kaum zu verstehen.

  5. @loswochos
    Ja, sicher. Aber man befindet sich im Krieg und da liegen die Nerven blank.
    Jetzt sind auch noch Russen und Chinesen im Besitz der US Drohnentechnologie samt aller Codes.
    Wenn es dick kommt, kommt es sehr dick.

  6. Der Goldpreis ist seit Wochen bei 1380 gedeckelt.
    Das wird nix.:(

    • @renegade

      Das kann ich so nicht stehen lassen:

      habe mal im FED-PPT-Kontrollraum (siehe hier:)nachgesehen – dort gibt es keinen Deckel mit der Aufschrift „1380 Limiter“;

      der nächste Deckel ist mit „ roten Ziffern $1460 „ bemalt…

      • @Watchdog

        @Renegade ist mit seinen ewigen Manipulationsgeschichten @Ukunda ähnlicher, als er weiß.

        (Viele Grüße nach Wien!)

        • @Goldfisch

          Wohl dem, der zwischen „Ironie, Satire bzw. Manipulation“ unterscheiden kann.
          @renegade kann`s jedenfalls…

        • @goldfisch
          Dass nun Gold, Zinsen, Aktien manipuliert werden, ist ja nun wirklich nicht neu. Diverse Grossbanken haben es ja freiwillig zugegeben und Millionen an Bussgeldern bezahlt.
          Aber, alles Verschwörungstheorie.
          So auch die VW Abgas Manipulation reine Verschwörungstheorie, oder doch etwas Wahrheit dabei ? Wer weiss.
          Ständige Wiederholung der Geschichten ?
          Naja, einfach vergessen und Schlusstrich.
          Aber dann auch bei der jüngsten deutschen Geschichte.
          Ah, da nicht. Die muss man ständig am köcheln halten.
          Klar, ist auch was anderes.

        • @goldfisch
          Dass nun Gold, Zinsen, Aktien manipuliert werden, ist ja nun wirklich nicht neu. Diverse Grossbanken haben es ja freiwillig zugegeben und Millionen an Bussgeldern bezahlt.
          Aber, alles Verschwörungstheorie.
          So auch die VW Abgas Manipulation reine Verschwörungstheorie, oder doch etwas Wahrheit dabei ? Wer weiss.
          Ständige Wiederholung der Geschichten ?
          Naja, einfach vergessen und Schlusstrich.
          Aber dann auch bei der jüngsten deutschen Geschichte.
          Ah, da nicht. Die muss man ständig am köcheln halten.
          Klar, ist auch was anderes.

      • @watchdog
        Da müssen sich aber die Shortseller schnell neues Kapital besorgen. Bei der FED und bei Draghi ( Deutsche Bank).
        Die stehen inzwischen mit Milliarden bei den Banken in der Kreide.
        Aber, macht nicht. Kann man nicht bezahlen, gründet man die Bad Bank und lässt den Steuerzahler löhnen.
        UK: Dort kostet ein Kitaplatz der Mutti 65 Euro.
        Pro Tag !!
        Es gibt auch billigere, die kosten 58 Euro, pro Tag.
        Bei 20 Tagen sind das im Monat 1160 Euro.
        Lohnt sich für Mutti, arbeiten zu gehen.

  7. @renegade sag das nicht. Wir steuern auf immer ungemütlichere Zeiten zu egal ob Wirtschaftsseitig oder USA/Iran konflikt.
    Da interessiert niemanden die 1380 USD da wird so ne Hürde ganz schnell genommen wenns hochkommt !

  8. Hallo, ich hab da mal ne Frage.
    Momentan ist ja der Goldkauf von der Märchensteuer befreit.
    Sind da schon Pläne bekannt, dies zu ändern?

    • @goldhahn
      Schon. Aber nicht von heute auf morgen. Denn das würde Gold weiter verteuern und das ist nicht beliebt.
      Viel zu viele legen ihr Geld schon in Gold an, statt in Aktien und Konsum.
      So dass die Notenbank die Papiere selbst kaufen muss.Gegen Geld, welches dann womöglich in Gold gehortet wird. Was archaiisch ist, man nicht essen kann und keine Zinsen bringt. Noch dazu viel zu reichlich vorhanden ist, in Schiffen, polnischen Zügen und Lagern in Hawaii unter den Vulkan.
      Und bald weniger wert ist, als Dreck.

  9. Dagobert Bezos

    Das ist gut
    Wobei silber das Kupfer der Zukunft ist. Wärmeleiter der Industrie und legiert.
    Auch Rhodium bricht aus. Der Markt brummte enorm. Aufwärts,aber ACHTUNG, nicht alles auf eine Karte setzen. Kurse können auch fallen. Edelmetalle am besten nur beim Händler kaufen (Goldhändler)
    Habe mir einen Krügerrand gekauft (Investition in Gold und Silber zugleich)

    Palladium halte ich nicht viel von. Der Markt steigt aber, wenn Kupfer fällt.
    Trump macht den Rest.

    Leere Tubes bestelle ich meistens online. (günstiger, aber ACHTUNG , Porto wird oft berechnet. )

    Der Mix aus Edelmetalle sollte stimmen, die Chinesen wissen es halt wie es läuft. Alternative nur Schweizer Franken. Dort gibt es neue Scheine.

    Ich denke mal dass Trump will dass der Markt fällt, wobei bei Rhodium wie gesagt steigende Tendenzen.
    Trump.oder Putin wird gewinnen.
    Ich denke, dass die Chinesen auch ein Wort mitreden. Japan ist überaltert.

    Noch eine Frage zum Schluss. Kennt jemand die Prägezahlen des kruegerrand der Jahre 2014 bis heute? Werden nicht mehr veröffentlicht?!?! Oder wird dort auch manipuliert? Afrika fordert ja weniger gold. Seltene Erden werden die Zukunft sein ( der Markt steigt)
    Handys z.b.. . .

    Es bleibt spannend!!!!!!!
    Aber ich denke, mit gold liegt man richtig. (gut versteckt natürlich)

    Immobilien wäre ich vorsichtig. Schlechte Erfahrungen und der Markt fällt bestimmt bald wieder.

    Die Preise gehen durch die Decke!! Aber nicht mehr lange.

    Euro, Dollar usw. Am Ende!!!

    Ich denke, dass es eine neue Währung gibt, aber bitcoin ist sehr riskant. Also, gold ist das wahre und einzige Geld!

    Gruss an alle hier !!! Coole.seite!

    Schönen Feiertag und alles Gute

    Dagobert Bezos
    (Scherz) ;-))))

    • @Dagobert Bezos
      „Seltene Erden werden die Zukunft sein ( der Markt steigt) Handys z.b.. . .“
      „Die Preise gehen durch die Decke!! Aber nicht mehr lange. Euro, Dollar usw. Am Ende!!!“
      Denken Sie bitte weiter. Die eine Behauptung schließt die andere leider kathegorisch bei zeitgleicher Betrachtung aus!
      JA, vermutlich wenn das spätkapitalistische System wirklich aprupt enden sollte, wird Gold (und Silber und vielleicht auch Platin) durch die Decke gehen (sprich, der Zahlenwert für aufwendbares Baumwoll/Kunststoffschuldscheine pro Gewichtseinheit wird sehr hoch, Diamanten denke ich werden nicht mitsteigen).
      Aber: NEIN, wenn dann das Fiat-Money nichts mehr wert ist, wird sich keiner mehr Produkte mit seltenen Erden, reinen Industriemetallen oder stategischen Edelmetallen leisten können und wollen. Der Markt bricht aufgrund fehlender Nachfrag zusammen. Das Überleben und das tilgen von Schulden wird vorrang haben. Dementsprechend werden diese Rohstoffe in dieser Übergangszeit nichts mehr wert sein, bis die Wirtschaft sich irgendwann postcrash einmal wieder erholt hat.
      Wer jetzt aber denkt, ja dann tausche ich mir diese Rohstoffe günstig in dieser Übergangszeit mit Gold/Silber: NEIN, diese sind dann lokal nicht da, wo man sie erwerben oder erreichen kann. Dienstleister, wie z.B. DHL, stellt diese leider nicht mehr zu.
      Seien Sie glücklich, wenn sie Brot erwerben dürfen und können, Wasser bevorratet haben und der lokale Tauschhandel wieder einsetzt.
      https://www.bbk.bund.de/DE/Ratgeber/VorsorgefuerdenKat-fall/Pers-Notfallvorsorge/Lebensmittel/lebensmittel_node.html

      • Dagobert Bezos

        Betet dass ihr den Verstand behaltet!
        Geld alleine macht auch nicht glücklich

        Weiss.denn jemand die Prägezahlen vom kruegerrand seid 2013?

        Danke!!!

        • @Dagobert Bezos
          Danke, aber welchen Verstand? ;-)

          Mit Krügerrand kenne ich mich nicht im Detail aus, aber so wie es aussieht, wurde von der South African Mint schon länger nicht mehr offizielle Auflagewerte der Bullionsmünzen veröffentlicht.
          https://anlagegold24.blog/2018/02/26/kruegerrand-2017-tatsaechliche-auflagen-gold-und-silber/
          „Für die regulären Bullionmünzen Krügerrand 2017 wurden noch keine Auflagen bekannt gegeben.“ -> hat sich auch scheinbar nie geändert.

        • @DB 2013 waren es 833.000 goldene. 2017 zum 50. Jahrestag 100.000 mit Signum. Weitere Daten sind nicht bekannt. Kannst von 500.000 jährlich ausgehen. Und was ist der Sinn das zu wissen? Nur die Proof Versionen haben Sammlerwert. Ab den 2017er Krügerrand wurde das Prägebild geändert durch die Minischrift KRUGERRAND. Wichtig für Echtheit, denn auf einen echten kommen sicher x falsche.

          • @Kronos Vorsicht mit nur Proof Sammlerwert,die 1967er,68 er,69er,1992er,1997er ,2001er,2003er,2004er,2006er gibt es nicht ohne erhebliche Sammleraufschlaege.Zum Teil wurden allerdings in manchen Jahren fast nur teure Proof Varianten herausgegeben.

  10. Was mir seit Tagen auffällt, dass alle Anzeigetafeln grün sind. EM, Öl, Anleihen, Aktien. Kann eigentlich nicht sein. Entweder steigt EM, dann fallen Aktien, oder Anleihen fallen, dann steigen Aktien.

    Woher kommt jetzt das FiatGeld? Alles Kredit, oder wird jetzt das Bargeld zur Bank geschleppt und investiert? Ich habe in meiner Siedlung aber noch keinen gesehen, der mit der Schubkarre das Bare zur Bank gebracht hat!

    • @stillhalter
      Das sind die Notenbanken selbst ( über ihre Vasallen)
      Die kaufen die Papiere.In der Hoffnung, ein paar Anlagedeppen mitzuziehen.
      In einigen Tagen verkauft man urplötzlich und die Privatanleger gucken in die Röhre.Die Notenbank druckt ja das Geld dafür leistungslos, sog. Fiat Money.
      Die Vasallen: Geschäftsbanken, Grossbanken, Fondmanager der Goldman Sachs Fonds und anderer.
      Gold kaufen die Asiaten, aber sicher nicht auf dem Papier. Und das ist das Problem zur Zeit.Man will die Hegemonie des Dollars brechen. Mit Gold.

  11. Man sieht heute sehr schön, wie die Shortseller glattstellen müssen. Und massive Verluste einfahren. Müssen Gold nun zu 1180 Dollar verkaufen und dieses sich erst um 1380 Dollar besorgen. Macht über 200 Dollar Verlust, pro Unze.
    Und das bei bei 5.000 Unzen pro Vertrag.
    Da kommt freude auf.
    Die müssen wirklich kapitalstark sein…..

    • @renegade

      1 Silber-Future-Kontrakt entspricht 5000 Unzen, 1 Gold-Future-Kontrakt nur 100 Unzen.

      Immerhin: müssen 200.000 Gold-Shorts glattgestellt werden, entspricht das rechnerische Kapital 200.000 * 100 Unzen * $1380,- = $27,6 Mrd. USD.

      „Peanuts“, lt. „Gioseppe Ackermann“.

      • @watchdog
        Danke für die Richtigstellung.
        Trotzdem muss das Zähneknirschen bei den Shortsellern gross sein.
        Darunter Grossbanken, Swapdealer, Comnercials.
        Alle waren short.
        Aber morgen bei den COT Daten waren alle auf einmal long gewesen.
        wetten ?

  12. Guten Tag!

    Immer wieder finde ich Fehler in Goldreporter-Artikeln. Dieses mal ist es die nächtliche Umrechnung des Goldkurses in Euro. In der Nacht zuvor waren es 1215 €/oz. Wäre schön, wenn Sie die Fakten regelmäßig selbst prüfen. Bei Hartgeld_com finden Sie bestimmt ein Dutzend Kommentare von mir, wo ich Fehler fand. Meist hat Eichelburg sie veröffentlicht, heute leider nicht. Für 1125 Euro hätte ich sofort 5000 Unzen übernommen.

    • Vielen Dank. Kommt leider in der Eile immer wieder mal vor, bei mittlerweile 7.294 Beiträgen seit 2010. Zum Glück haben wir aufmerksame Leser!

    • @S.K.
      Ach herrje, Hartgeld… Du solltest Dich da mal um die INHALTLICHEN Merkwürdigkeiten kümmern !! Da steht nämlich wirklich ne Menge Arbeit an, ich glaube aber, Du bist dafür genau der richtige Mann…:-)).

  13. Wenn man sich den heutigen Goldpreisverlauf ansieht erkennt man dass mächtig Leben in der Bude ist.

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Pinocchio: @Stillhalter, Wann genau soll das sein mit dem Verfalltermin ? Grüße Pinocchio
  • Thanatos: @Klapperschlange Der Nebel wird sich erst allmählich lichten – wenn nicht alles von einem Waffengang...
  • Stillhalter: Bingo, 1500 nach unten wurde gerissen!
  • Wolfgang Schneider: @materialist https://de.wikipedia.org/wiki/ Pizzagate Und das hier war echt deren tiefster Griff...
  • materialist: @WS Genau wegen solcher Hasstiraden und andererseits Loblieder auf den allseits beliebtes Soros Georg...
  • Wolfgang Schneider: @klimt franz Kannst Du Dich an die Vorhersagen des Alois Irlmaier erinnern? „Sie werden mit...
  • Stillhalter: Ich prognostiziere mal, dass der Goldpreis vor dem Verfallstermin nicht über 1500 steigen darf/wird.
  • klimt franz: Ich bin 1966 geboren auch meine Ahnen sagten schon im Gold bleibt dein Geld drin Geld geht kaputt Gold...
  • Wolfgang Schneider: In seinem Buch „On the Justice of Roosting Chickens“ erklärt der Autor Ward Churchill...
  • Klapperschlange: @Thanatos Ich frage mich („auch wenn „Goldrush das verbieten möchte…“) zum...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren