Anzeige
|

Halbjahres-Bilanz: Gold schlägt alle Anlageklassen

Gold war im ersten Halbjahr 2020 stark gefragt. Der Goldpreis stach laut einem aktuellen WGC-Bericht alle anderen großen Anlageklassen aus.

Gold, Goldpreis, Aktien (Foto: Goldreporter)

Gold schlägt Aktien-Indizes. Einzelne US-Technologie-Aktien wie Alphabet, Amazon, Microsoft oder auch Tesla lieferten getrieben durch den Spekulationshype und viel Liquidität allerdings eine noch bessere Performance. Das gilt allerdings auch für einzelne Goldminen-Aktien (Foto: Goldreporter).

Halbjahresbericht

Der Word Gold Council hat eine Goldmarkt-Analyse für das erste Halbjahr 2020 veröffentlicht (Gold mid-year outlook 2020). Daraus geht hervor, dass Gold sich im Zeitraum von Januar bis Juni als die Vermögensklasse mit der besten Kursperformance etabliert hat. Das Edelmetall war in der Corona-Krise stark gefragt.

Goldpreis knapp 17 % Plus

Der Goldpreis in US-Dollar hat demnach um 16,8 Prozent zugelegt. Auf Basis des Londoner Referenzkurses beendete das Edelmetall das erste Halbjahr mit 1.770 US-Dollar pro Unze. Das entsprach 1.580 Euro. Der Euro-Goldpreis stieg im gleichen Zeitraum um 16,3 Prozent.

Gold, Goldpreis, Aktien, Anleihen

Gold und andere große Vermögensklassen im Performance-Vergleich (Quelle: World Gold Council)

Die Verlierer

Zum Vergleich: Der US-Technologie-Index Nasdaq gewann im ersten Halbjahr 10,3 Prozent. US-Staatsanleihen legten um 8,7 Prozent zu, US-Unternehmensanleihen werden mit einem durchschnittlichen Kursgewinn von 4,7 Prozent ausgewiesen. Besonders stark eingebrochen ist der Ölpreis (-58 %) sowie der Sektor Rohstoffe (-20 %). Der marktbreite US-Aktien S&P 500 büßte 5,2 Prozent ein.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!


Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=95445

Eingetragen von am 15. Jul. 2020. gespeichert unter Aktien, Gold, Goldpreis, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

9 Kommentare für “Halbjahres-Bilanz: Gold schlägt alle Anlageklassen”

  1. Will nicht wissen, wonach sich Nasdaq und Co orientieren.
    Eines aber weiss ich, es ist ein willkürlich gerechnetes Punktesystem.
    Doch für Punkte gibt es keine Brötchen und essen kann man Punkte auch nicht.
    Es macht auch keinen Sinn, Punkte für etwas zu vergeben, was keiner braucht.
    Oder braucht jemand Netflix oder Wirecard ?
    Jedenfalls hat Gold in Euro gerechnet den Dax Liebling Wirecard outperformt.
    Und noch dazu, wo man Wirecard extra in den Dax holte und Commerzbank rauswarf, damit der Dax mehr Punkte bekam.
    Pustekuchen, nun muss der Dax die Punkte woanders herholen.
    Vielleicht beim nächsten Betrüger, VW zum Beispiel.
    Wohl bekomms.

    • @renegade Wirecard war fuer mich schon immer die Hauptlutpumpe fuer den DAX in den letzten 1,5 Jahren aber um adaequaten Ersatz ist mir nicht bange.

  2. Anzeige
  3. Da hat der WGC die Minenwerte vergessen, die haben den Goldpreis zum 15.07. um Längen geschlagen. Die waren halt keine große Anlageklasse, sondern nur große …klasse mit einem Plus von ca. 30% (HUI, XAU etc)
    Am Crashief 19.03. war aber Gold die Nummer eins, das darf man natürlich nicht vergessen, mit 1450$.

  4. Für mich erstaunlich, dass die 1800 noch halten. Vielleicht startet man am Freitag einen Drücker Angriff. Die Kartell gibt doch einfach so auf, oder?

  5. @renegade@WS@Alle
    Dass Gold und Silber steigen werden ist für mich in diesem Umfeld klar.
    Wird EM stärker steigen als die Inflation?

  6. In Bulgarien haben die Leute die Schnauze voll vom Zusammenwachsen von Regierung und Medien…..

  7. Einige meinen hier, das Kartell wäre tot und handlungsunfähig.
    Genau das dachte man 2011/12auch und da war die Situation noch viel kritischer
    als heute mit dem eigentlich eher harmlosen Virus.
    ( Ich denke, der Hype um Corona dient lediglich dazu, etwas Luft aus des Assetklassen zu nehmen und die Zombie Unternehmen rauszuschütteln.
    2012 erreichte Gold 1920 Dollar, so habe ich in Erinnerung und wurde innerhalb kurzer Zeit auf unter 1000 Dollar geschüttelt.
    Der Verlust war nicht schlecht. In Euro zum Glück nur 45%.
    Mann, gab das ein Gejammer hier im Forum und gehässige Kommentare der Goldbasher und auftauchenden Forentrolle.
    Zudem noch dazu die Aktien hochgepuscht wurden.
    @falco und @ materialist
    Lest nochmals die Kommentare von 2013 bis 2015.
    Wenn Ihr danach denkt, das Kartell hat das Handtuch geworfen,
    ok, dann, Euer Wort in Gottes Ohren.
    Nur, ich kann es nicht glauben.
    Nicht mal glauben, dass man Gold auf 1900 steigen lässt.
    Gold ist schon teuer genug, also kann man auch noch warten.
    Was spielt es eine Rolle, für die Unze statt 1600 1700 Euro zu zahlen?
    Aber es spielt eine Rolle, die Unze zu 1000 Euro zu bekommen.

  8. Anzeige

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Thanatos: Geht es nach den australischen Minenkonzernen, ist die steigende Inflation Ausdruck eines gleichsam...
  • cortias82: Nach 18 Jahren im Ausland bereite ich mich auf die Altersrente 2022 in Deutschland vor. Das bedeutet eine...
  • T.Raven: …und Tschechien sitzt an der Elbe-Quelle mit Wasser, das mehr Wert als alles EM ist…
  • Morty: @WS Leider ist der Hinterhofverein „Eike“ nicht geeignet, ein Beleg für irgendwas zu sein....
  • Wolfgang Schneider: @Falco https://www.msn.com/de-de/nach richten/panorama/usa-chicago-e rlebt-nacht-der-gewalt-und...
  • HD: @Stillhalter Der Westen (USA, Westeuropa) ist meiner Meinung nach durch die bescheuerte Einwanderungspolitik am...
  • materialist: @rolandb Richtig beobachtet das Edel im Edelstahl steht nur für die Korrosionsfestigkeit die...
  • Stillhalter: @racew Alles richtig, denke ich! Aber wo soll man dann hingehen? Kanda hat kein Gold, also auch pleite....
  • Wolfgang Schneider: @RACEW https://www.youtube.com/watch? v=crh5HvRGIYE In den Ländern des südlichen Afrika haben...
  • Morty: @Stillhalter Das Gerede von der Manipulation, kaum dass es nach massiven Anstiegen mal wieder rückwärts geht,...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren