Anzeige
|

Historisches Goldpreishoch in Indien

Filmszene aus "In guten wie in schweren Tagen", (c) Rapid Eye Movies

Am gestrigen Donnerstag hat der Goldpreis in Indien erstmals die Marke von 20.000 Rupien überquert. Das stimuliert die Altgoldverkäufe und könnte den Händlern das bevorstehende Festival-Geschäft verhageln.

In Indien beträgt das Standardgewicht zur Feststellung des Goldpreises 10 Gramm. Am vergangenen Donnerstag waren für diese Menge erstmals mehr als 20.000 Rupien zu zahlen. Damit hat sich der Goldpreis in Indien innerhalb von nur drei Jahren verdoppelt.

Während die Investment-Nachfrage im Land stark steigt (Goldreporter berichtete), erwarten Goldhändler einen negativen Einfluss auf die Schmucknachfrage. Der hohe Goldpreis führt außerdem dazu, dass die Inder wieder mehr Altgold verkaufen.

„Verglichen mit dem Vormonat sind die Altgoldverkäufe um 20 bis 25 Prozent gestiegen, während neue Goldkäufe um 30 bis 40 Prozent gesunken sind“, sagt Suresh Hundia, President der Bombay Bullion Association, gegenüber der indischen Wirtschaftspresse.

„Auch die Festival-Umsätze werden sehr stark beeinträchtigt sein, wenn der Goldpreis auf diesem Niveau bleibt“, befürchtet er. Am heutigen 15. Oktober startet das fünftägige Diwali-Festival. Alleine am ersten Tag, Dhanteras genannt, wurden im vergangenen Jahr von indischen Konsumenten 20 Tonnen Gold gekauft.


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=1891

Eingetragen von am 15. Okt. 2010. gespeichert unter Gold, Indien, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Goldi: @Watchdog Oder Chef-Bankster! https://www.journal-frankfurt. de/journal_news/Wirtschaft-...
  • Goldi: Erneuter Stromausfall in weiten Teilen Venezuelas. „Wir sind wieder Opfer eines Angriffs auf das...
  • Watchdog: Wie man sich aus einer „Zwickmühle“ freikauft: „Bayer“ müßte man sein:...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos Quod erad demonstrandum. Man beachte das Napoleon-Zitat. https://www.youtube.com/wat...
  • Wolfgang Schneider: @materialist Dito. Was an Geld da ist, wird ins kleine Haus (1968 erbaut) investiert. Mein altes...
  • Thanatos: Derweil scheint eine weitere Personalie des Trumpeltiers zum Problem zu werden. Stephen Moore, seines...
  • Wolfgang Schneider: @Familienvater https://www.gmx.net/magazine/p olitik/mexiko-spanien-papst...
  • Thanatos: Der unermüdliche Goldpropagandist James „Jim“ Rickards hat als „Berater für...
  • materialist: @WS Bin Dir ähnlich Auto von 2002 Diesel zu den Spinnern in die Feinstaubzone fahr ich eh selten,mein...
  • Familienvater: @ws Wenn ich dies mal ein wenig umschreiben und zusammenfassen darf. Es geht immer um drei wesentliche...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren