Anzeige
|

Indien: Gold-Steuererhöhung revidiert, Nachfrage-Belebung erwartet

Abgabenerhöhungen drückten zuletzt den Goldabsatz in Indien.

Nach massiven Protesten indischer Händler, lenkt die Regierung ein. Sie revidiert die Anhebung der Verbrauchssteuer für bestimmten Goldschmuck.

Im vergangenen März hatte die indische Regierung eine Erhöhung der Verbrauchsteuer für nicht-zertifizierten Goldschmuck angekündigt. Gemeinsam mit der Anhebung der Importzölle bedeutete diese Maßnahme für viele Anbieter eine Verteuerung ihrer Waren um bis zu 4 Prozent (Goldreporter berichtete).

Das indische Handelsministerium hat nun eingelenkt und die Mehrwertsteuer-Erhöhung zurückgenommen, nachdem es zu massiven Protesten und Streiks unter Schmuckhändlern gekommen war.

Und: Aufgrund der schwachen Rupie hat der Goldpreis, in der indischen Währung gerechnet, zuletzt immer wieder neue Rekordstände erreicht. Auch das wird als Grund für das Entgegenkommen der Regierung gewertet.

Marktbeobachter rechnen nun mit einer anziehenden Goldnachfrage in Indien. „Goldhändler, die bislang an der Seitenlinie standen, werden in den Markt zurückkehren. Die Schmucknachfrage wird sich in den kommenden Wochen verbessern,“, sagt Prithviraj Kothari, Präsident der Bombay Bullion Association gegenüber Reuters.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

 


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=21917

Eingetragen von am 7. Mai. 2012. gespeichert unter Gold, Indien, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

1 Kommentar für “Indien: Gold-Steuererhöhung revidiert, Nachfrage-Belebung erwartet”

  1. Riecht doch alles nach Manipulation.Vor drei Jahren erzählte mir ein Pensionär des BND das vor US-Wahlen ,bei Gefahr des Regierungsverlustes,die amtierende Elite den Preis von Gold unten hält um sich selbst massiv einzudecken.Dergleichen wird der Ölmarkt geflutet um einen positiven Wirtschaftseffekt zu erreichen.Die liefernden Staaten erhalten dafür wiederum günstige Goldeinkaufgelegenheiten.Sieht so aus das die US-Boys alles in trockenen Tüchern haben.

  2. Anzeige

……………………………..

Ratgeber und Tipps


……………………………..

Zuletzt kommentiert

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Hinweise für Kommentatoren