Montag,12.April 2021
Anzeige

Neuer Silber-Handel in China: Gegengewicht zu den „US-Manipulatoren“

Verstärkter Silber-Handel in China erwartet.

Die Shanghai Futures Exchange hat die Genehmigung zum Handel mit Silber-Futures erhalten. Marktbeobachter erwarten einen zunehmenden Einfluss Chinas auf den Silbermarkt.

Wie MarketWatch in Berufung auf die Tageszeitung The China Daily berichtete, hat die chinesische Börse Shanghai Futures Exchange die Zulassung für den Handel mit Silber-Futures erhalten. Kommentatoren erwarten einen deutlichen Einfluss des neuen Marktsegments auf den Silberpreis.

„Bislang gab es kaum Möglichkeiten, in China Silber zu handeln. Der Markt wird größer und liquider mit der Einführung dieser Futures-Kontrakte“, erklärt Wang Ruilei, ein Analyst des Edelmetallhändlers CGS.

Marktforscher Five Star Equities geht in einem Kommentar noch weiter: „Dadurch, dass chinesischen Investoren der Zugang zum Silbermarkt eröffnet wird, ergibt sich ein Zufluss an Investment-Dollars in den Rohstoffmarkt und das erschwert es amerikanischen Spekulanten, die Märkte zu ihren Gunsten zu manipulieren“.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!

Wenn der Staat an Ihr Geld will Vermögen sichern in der Corona-Krise

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

NEU: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige