Anzeige
|

IWF verkauft heimlich 5,62 Tonnen Gold

Laut Angaben des World Gold Council hat der Internationale Währungsfonds im Februar seine Goldbestände ohne Ankündigung reduziert.

5,62 Tonnen Gold soll der Internationale Währungsfonds (IWF) im Februar abgestoßen haben. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters in Berufung auf Angaben des World Gold Council (WGC). „Bis heute hat der IWF 212 Tonnen Gold verkauft und die April-Ausgabe der IWF-Finanzstatistik zeigt eine Reduktion der IWF-Bestände um 5,62 Tonnen“, zitiert Reuters einen WGC-Report.

Der Verkauf dieser 5,62 Tonnen Gold soll unter der Maßgabe des Central Bank Gold Agreement (CBGA) erfolgt sein, das den Unterzeichnern erlaubt, innerhalb von fünf Jahren gemeinschaftlich 400 Tonnen Gold jährlich zu verkaufen. Weitere Angaben zum IWF-Goldverkauf wurden nicht gemacht.

Im Februar hatte der IWF angekündigt, man wolle die restlichen 191,3 Tonnen Gold aus dem 2009 aufgelegten Verkaufsprogramm „marktschonend“ verkaufen.

Im Rahmen der diesjährigen CBGA-Verkaufsmengen wurden vom WGC außerdem folgende Transaktionen genannt: Deutschland setzte 0,9 Tonnen ab, Malta verkaufte 0,3 Tonnen und insgesamt 0,4 Tonnen wurden von nicht genannten Ländern veräußert.

Insgesamt sind damit per Ende April insgesamt 7,22 Tonnen Gold im Rahmen des CGBA verkauft worden.


Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=1369

Eingetragen von am 27. Apr. 2010. gespeichert unter Banken, Gold, News. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Watchdog: @renegade Wer noch nachkaufen will, sollte bis Mittwoch Abend warten, bis die private Gelddruckerei FED...
  • f.s.: Hohe Gewinne = Hohes Riskio! das sollte man immer bedenken! Gerade der Cryptomarkt ist noch sehr jung u. es...
  • Neuling: Mit Kryptowährungen habe ich innerhalb von 9 Monaten 200% (!!!) Gewinn eingefahren. Nach 1 Jahr Haltezeit...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos https://deutsch.rt.com/gesells chaft/89261-meinungsfreihei...
  • one: sollten demnächst Pleitegerüchte um die DB kursieren, stehe ich bereit und setze alles auf long. Je miserabler...
  • Thanatos: Die kleine, aber feine Dystopie zum Wochenanfang: Der POTUS himself warnt vor einem verheerenden,...
  • f.s.: Ich bin gespannt wann der Bitcoin von der Finanzmafia angegriffen wird. Geld hat man unendlich vondaher wird...
  • renegade: Gut, dass ich mit dem Kauf noch gewartet habe. Es geht runter. Ein absolutes Kaufsignal wäre jetzt, wenn...
  • Watchdog: Wenn eine „Bad Bank“ ( [ \ ] ) eine zweite, eigene ( [ \ ] ) „Bad Bank“ plant, um...
  • Wolfgang Schneider: Man stelle sich vor, er hätte den Tresor geöffnet und DB-Derivate dort gefunden....

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

…………………………………………..

▷ Altersvorsorge mit Gold

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren