Donnerstag,17.Juni 2021
Anzeige

„Krise der Währungsunion – Stellt Europa zur Debatte!“ (Spiegel)

Spiegel-Online: „Die EU durchlebt ihre schwerste Krise. Deutschland muss sich entscheiden, ob es Teil der Vereinigten Staaten von Europa werden oder lieber ein Single-Dasein als Nationalstaat führen will. Über diese wichtigste Zukunftsfrage müssen wir endlich offen debattieren – und die Antwort per Volksabstimmung geben.“

Kommentar: Die deutsche Politik kann nicht mehr verschweigen, dass Euro und Europäische Union ein politisches Projekt sind. Sie tut es auch nicht mehr. Die ökonomischen Konsequenzen werden allerdings weiter schön geredet oder ignoriert. Es wird kein Plebiszit geben, weil sich die Politik weiter über den Souverän hinwegsetzen muss, um ihre Versprechen einzuhalten, die vor Jahren gegenüber unseren europäischen Nachbarn gemacht wurden. Die Wiedervereinigung Deutschlands hat man mit der Integration in Europa erkauft. Damit verbleibt wenig Spielraum für Zugeständnisse gegenüber dem eigenen Volk.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Neu: „Vermögen sichern in der Corona-Krise“
Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige