Anzeige
|

Milliarden-Pleite: US-Derivate-Händler hat sich in Europa verzockt

Am heutigen Montag hat der US-amerikanische Derivate-Broker MF Global Insolvenz angemeldet. Angeblich verzockte das Handelshaus 6,3 Milliarden US-Dollar mit Spekulationen am Euro-Markt. Die Finanzpresse zieht Vergleiche mit der Lehmann-Pleite im Jahr 2008. Wie das Handelsblatt berichtet, verhandelt die Unternehmensführung derzeit mit einem Dutzend Banken über einen Notverkauf.


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=15881

Eingetragen von am 31. Okt. 2011. gespeichert unter Hot-Links. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Kommentar- und Ping-Funktion derzeit deaktiviert

3 Kommentare für “Milliarden-Pleite: US-Derivate-Händler hat sich in Europa verzockt”

  1. Hehe… hatter wohl auf die Pleite von Europa gewettet … die kommt aber erst später.

    • @Prophet – die Pleite kommt ein wenig später, da gebe ich Dir Recht. Heute wurde EZB-Chef Trichet durch den Italiener Draghi abgelöst. Und der war mal bei Goldman Sachs. Der Bank, welche vor 10 Jahren den Griechen dabei half, sich in den Euro hinein zu schwindeln. Also, seid bereit für noch mehr Folklore!

  2. Ist schon witzig wie in allen wichtigen Positionen rund um den Globus ehemalige Goldman-Sachs Leute eingesetzt werden. Ist aber bestimmt nur Zufall ;-)

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • Wolfgang Schneider: @rolandb https://juergenfritz.com/2019/ 04/18/fridays-for-future-we...
  • renegade: @rolandb Dann wird er wahrscheinlich bei 19.000 stehen.
  • Stillhalter: @materialist Warum sollten die Chinesen sich das vorschreiben lassen. Die können jetzt Öl im Iran mit...
  • rolandb: https://www.youtube.com/watch? v=QR9cDv_HrOM
  • materialist: Ich bin ja erst einmal gespannt ob sich die Chinesen vom selbsternannten gefestigten Genie vorschreiben...
  • rolandb: Weltbank sieht Goldpreis bei 1000$ in 2030 laut GEVESTOR.
  • Wolfgang Schneider: @Krösus Sorry, wenn ich mich einmische, aber die Sonne hat zur Zeit keine Flecken mehr, ist...
  • Wolfgang Schneider: @Thanatos https://www.youtube.com/watch? v=YI16zDNFLec Neba col an alligator a bigmout befor you...
  • Krösus: @Christoph Es wäre freilich logisch, dass die Anzahl der für die Rettung des Klimas Revoltierenden zurück...
  • renegade: @ukunda ebenfalls viele Grüsse nach Wien, wo ich mal 5 Jahre lang lebte. Naja, so unglücklich bin ich...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..
▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren