Sonntag,07.März 2021
Anzeige

Neue Goldanlagebarren aus Australien

Demnächst wird man sie vermutlich auch in deutschen Edelmetall-Shops kaufen können: Gold-Investmentbarren der Perth Mint mit Känguru-Motiv.

Die australische Münzprägestätte Perth Mint ist Anlegern wahrscheinlich am besten als Hersteller des Australian Nugget bekannt. Die populäre Goldanlagemünze wird von dem Unternehmen seit 1986 in zahlreichen Größen hergestellt. Die Münze trägt auf der Vorderseite das Abbild eines Kängurus und wird deshalb auch als „Kangaroo“-Goldmünze bezeichnet.

Ab sofort bietet die Perth Mint eine neue Kollektion von Goldbarren an, auf deren Rückseite das australische Wappentier mehrfach in springender Haltung zu sehen ist. Sieben verschiedene Barren-Größen sind im Angebot: 5 g, 10g, 20g, 50g, 100g, 1 Unze und 10 Unzen. Der Goldanteil beträgt jeweils 99,99 Prozent.

Auf der Vorderseite der Goldbarren sind das Schwanen-Logo der Perth Mint und das Barrengewicht zu sehen. Als zusätzliches Sicherheitsmerkmal wird jeder Barren eingeschweißt, inklusive Echtheitszertifikat und Seriennummer, ausgeliefert.

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Was tun bei Goldverbot oder Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Anzeige
Anzeige

Letzte Beiträge

Unsere Spezialreports und Ratgeber sind erhältlich im Goldreporter-Shop!

Anzeige