Anzeige
|

Russische Minen wollen Goldförderung verdoppeln

Russland, Goldförderung

Russland hat im vergangenen Jahr mehr als 250 Tonnen Gold gefördert. Das bedeutet Platz 3 unter den größten Goldförderländern (Foto: Goldreporter)

Russland unternimmt große Anstrengungen, mehr Gold aus der Erde zu holen. Laut einem Medienbericht glaubt man, weltweit zum zweitgrößten Goldproduzenten aufsteigen zu können.

Im vergangenen Jahr hat Russland laut Angaben von Metals Focus 8,8 Millionen Unzen Gold gefördert (273 Tonnen). Das entsprach 8,3 Prozent der weltweiten Goldfördermenge und bescherte dem Land Platz drei unter den größten Goldproduzenten der Welt.

Laut Russia Today planen große russische Bergbaubetriebe, ihre Goldproduktion zu verdoppeln. In dem Bericht heißt es, Russland könnte damit weltweit zur Nummer zwei aufsteigen – vor Australien und hinter China.

In den vergangenen beiden Jahrzehnten habe Russland seine Goldförderung mit insgesamt 2.189 Tonnen bereits annähernd verdoppelt. In Russland befänden sich einige der weltweit aussichtsreichsten Abbaugebiete. Die Regionen Amur and Magadan werden als die am schnellsten wachsenden Goldumschlagplätze genannt und die sibirische Stadt Irkutsk gilt als eine der prominentesten Goldförderregionen des Landes.

Worauf begründet Russland seine hohen Erwartungen, wo doch Länder wie die USA und Südafrika zuletzt immer weniger Gold förderten? Man ist angeblich auf neue Ressourcen gestoßen.

So habe der staatliche Explorer Rosgeo Anfang des Jahres in der Republik Baschkortostan neue Vorkommen entdeckt, die geschätzte 97 Tonnen Gold und 787 Tonnen Silber hervorbringen sollen.
Mit einer Verdoppelung der jährlichen Fördermenge stiege das Land sogar zur größten Goldfördernation auf. Denn China holte im vergangenen Jahr offiziell 440 Tonnen Gold aus der Erde. Wenn Russland seinen jährlichen Output verdoppelte, dann würden sich daraus mehr als 500 Tonnen ergeben.

Eine Liste der größten Goldförderer des Jahres 2017 (laut U.S. Geological Survey) finden Sie hier: Neue Zahlen: Das sind größten Goldproduzenten der Welt

Und wer ist der Käufer des russischen Goldes? Die russische Zentralbank erwirbt den Großteil der heimischen Minenproduktion, um die Währungsreserven Russlands systematisch auszubauen.

Goldreporter

Immer bestens über den Goldmarkt und Finanzkrise informiert: Abonnieren Sie den kostenlosen Goldreporter-Newsletter!


Was tun bei Goldverbot und Goldengpass? Notfallplan für Goldanleger

Genial einfach, sicher und günstig: Gold vergraben, aber richtig!

Gold im Alter: Strategien für Goldbesitzer!

Short URL: https://www.goldreporter.de/?p=75337

Eingetragen von am 4. Jun. 2018. gespeichert unter Gold, Marktdaten, News, Russland. Sie können alle Antworten auf diesen Eintrag verfolgen über RSS 2.0. Sie können zum Ende springen und eine Antwort hinterlassen. Bitte beachten Sie unsere Forenregeln. Pingen derzeit nicht möglich

7 Kommentare für “Russische Minen wollen Goldförderung verdoppeln”

  1. Das wertlose Zeug ?Wo man doch Öl und Gas renditeträchtiger fördern kann?
    Ja, nur bekommt die Comex kein Gramm davon.
    Das hortet man selbst und verkauft es auch. Aber sicher nicht gegen Dollars.
    Noch ein Sargnagel im Dollar und Comex Gebälk.

    • Force Majeure

      @taipan

      Ja, wieder einmal sehr richtig. Wenn die erst mehr Gold in ihrer Zentralbank horten als der Westen, dann kippt das ganze Welt-Währungssystem und der IWF (auch nichts anderes als amerikanischer Gründung entsprungen) wird nichts mehr zu melden haben.

  2. Die Amis können auf ihrem Comex-Dreck sitzen bleiben. Für mich kommt nur physische Ware in Frage :-))

  3. Einfach nichts los heute. Die einzige sinnvolle Meldung, die ich wahrgenommen habe war : Stern rast auf Erde zu. Der Mensch bekommt ausserirdische Hilfe bezüglich der Selbstvernichtung.
    Die Ausserirdischen kennen unseren Vernichtungsdrang und stehen uns hilfsbereit zur Seite. Die kleinen grünen Männchen sind mir irgendwie symphatisch.

  4. @Silbereule
    Stellen wir uns doch nur einmal kurz vor was passieren würde, wenn die Menschheit warnehmen müsste das es bereits deutlich fünfnachzwölf ist….
    Die Goldcharts jeden Tag neu zu interpretieren und die Allerweltnachrichten zu kommentieren scheint dabei eine „sinnvolle“ Ablenkung zu ein. Also CARPE DIEM an diejenigen die Weitsicht haben,

  5. @Domino

    Ablenkung ist das richtige Wort. Den ganzen Tag verfolgen wir die News, eine Mischung aus Lügen und Unterhaltungsprogramm. Hetzten von einem unwichtigen Termin zum Anderen und auf dem Weg dorthin machen wir unsere interlektuellen Klimmzüge am Handy. Je mehr Leute das Gespräch im Bus mithören, desto wichtiger nehmen wir uns wahr. Ich bin schon soweit, dass ich Fakegespräche inzeniere, nur um mich wichtig zu machen.

  6. Ach ja…..

Antworten

……………………………..

Premium Service

……………………………..

Kauftipp



……………………………..

Zuletzt kommentiert

  • LosWochos: Langsam aber sicher wird das Marketing für Goldkäufe angeworfen. Jeder publiziert es kostenlos. Alle sind...
  • Bürgerrechtler: Die Weltgesundheitsorganisation WHO erklärt Impfgegner zur globalen Bedrohung...
  • Wolfgang Schneider: @Goldfisch Genauso ist es. Die so an die Wand gequetschten Länder werden sich gegen Deutschland...
  • Goldfisch: @WS Ein guter Text,soweit ich das beurteilen kann (@Omen darf sich ruhig an alle wenden, ich traue mich...
  • Wolfgang Schneider: @Goldfisch https://www.tichyseinblick.de/ wirtschaft/wie-die-waehrung...
  • Wolfgang Schneider: @Berolina Bei der NVA hatte ich Kameraden, die waren Panzerfahrer wie ich. Weil es zu wenig...
  • renegade: @berolina Es sind Geschichten, welche das Leben lehrt. Das finden Sie nicht bei Karl Marx, auch nicht bei...
  • Goldfisch: Grade Sahra Wagenknecht bei Anne Will zum Brexit. Man solle doch mal überlegen, was die Leute an der EU...
  • Goldi: @Falco Geteilte Welt: Die emerging markets und Schwellenländer, die sich notgedrungen gegen die Risiken des...
  • Falco: Dimitri Speck, Beruf Goldmarkt-Experte und Jochen Stanzl, Beruf Chef-Analytiker im Interview mit SPUTNIK...

………………………………………………………………

Ratgeber von Goldreporter

 

▷ NEU Effektiver Einbruchschutz

…………………………………………..

▷ Der Falschgold–Report

…………………………………………..

▷ Der Fed-Report

…………………………………………..

▷ Der neue Präsident und das Gold

…………………………………………..

▷ Edelmetall sicher transportieren

…………………………………………..

▷ Gold-Jahrbuch 2018
…………………………………………..

▷ Gold vergraben, aber richtig!

…………………………………………..

▷ Historisches Gold als Geldanlage

…………………………………………..

▷ Investieren in Goldminen-Aktien

…………………………………………..

▷ Mit Gold durch den Zoll

…………………………………………..

▷ Mit Gold sicher durch den Crash

…………………………………………..

▷ Notfallplan für Goldanleger

…………………………………………..

Ratgeber Tresorkauf

…………………………………………..

▷ Schließfach- und Depotlagerung

…………………………………………..

▷ Spezial-Report Tresore!

…………………………………………..

▷ Strategien für Goldbesitzer

…………………………………………..

▷ Wenn Gold wieder Geld wird

…………………………………………..

▷ Whisky als Geldanlage

…………………………………………..

Goldreporter-Newsletter

Hinweise für Kommentatoren